Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pillenpause verlängert nach langzeitzyklus. Schutz weg?

Pillenpause verlängert nach langzeitzyklus. Schutz weg?

3. Juli 2016 um 22:12

Hallo ihr lieben,

Ich nehme seit 1 Jahr die aristelle micropille ohne Pause. Ich habe am 13.06. eine Pillenpause von versehentlich 9 Tagen gemacht, da ich am 7. Tag bemerkte, dass ich keine Pillen mehr vorrätig hatte. Frauenarzt hatte da zu. Danach habe ich die Pille am besagten neunten Tag genommen. Ich hatte am 25.06. ungeschützten GV und hätte laut Rechner am 27.06. dann nen Eisprung haben können. Komischerweise habe ich auch das erste mal nach dem Jahr ein ziehen im Unterleib bemerkt am besagten Tag des eventuellen Eisprungs, sodass ich Angst habe, dass wirklich ein Eisprung stattfinden konnte, durch die verlängerte Pause. Da ich aber mal meine gelesen zu haben, dass bei einem solch langen langzeitzyklus von nem Jahr, die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist überhaupt schnell danach schwanger zu werden. Könnte es dennoch zu einer Minderung des Schutzes gekommen sein? Durch den langzeitzyklus habe ich ja sonst immer den Eisprung unterdrückt und seither nie ein ziehen verspürt.

Lieben Gruß und danke für eure Hilfe

Mehr lesen