Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pille wg. Durchfall event. nicht wirkend, Eisprung verschoben?

Pille wg. Durchfall event. nicht wirkend, Eisprung verschoben?

7. August 2011 um 17:44

Hallo! Ich hätte eine Frage:

ich hatte mit meiner Freundin am 06.08. GV!
Am 20.07 hatte sie ihre neue Packung angefangen.
Die Periode davor hat (so wie immer) 3 Tage gedauert also beginnt meiner Meinung nach der Zyklus am 17.07.
Am 16.08 beginnt sie mit einer neuen Packung!
Laut Eisprungrechner müsste also die Fruchtbarkeitszeit zwischen 27.07. und 31.07 liegen, PRINZIPIELL also kein Grund um die Riesen-Panik zu schieben allerdings hatte sie heftigen Durchfall und zwar zwischen der Zeit von 01.08 - 03.08., sie hat da zwar die pille auch immer genommen aber sie hatte auch (das weis sie nicht mehr genau) am abend durchfall in dem zeitraum wo sie die pille nimmt.

Jetzt ist die Frage: Verschiebt sich der Eisprung ? (also ist es nicht mehr zwischen 27.07-31.08 Fruchtbarkeitszeitraum)

p.s.: Bräuchte dringend eine Antwort, weil sonst die pille danach noch eingenommen werden muss!! (Pille ist übrigens LAMUNA 20 von Hexal 0,020 ...radiol)

2. p.s.: Es kam zu keinem direkten samenerguss, allerdings wenn der teufel sein spiel spielt sind lusttropfen ausreichend..

Bitte helft mir!!!

Mehr lesen

7. August 2011 um 18:47

-
Naja wir haben ja eben nicht aufgepasst - vor allem ich als mann nicht ... es geht ja darum das die pille durch den durchfall eventuell "vergessen" wurde und dadurch eine befruchtung möglich ist

Gefällt mir

9. August 2011 um 22:41

Packungsbeilage
Hey, also wie schon gesagt wurde, von einem Eisprung und den damit zusammenhängenden fruchtbaren Tagen kann hier gar nicht die Rede sein. Aber in der Packungsbeilage der Pille steht immer haarklein, in welcher Einnahmewoche der Pille wie vorgegangen werden sollte (ob z.B. die Packung einfach abgebrochen werden sollte und wann genau Schutz besteht). Orientier dich auf keinen Fall an dem normalen weiblichen Zyklus, weil der durch die Pille außer Kraft gesetzt wird. Hast du schon nachgelesen, was auf dem Beipackzettel steht?

Gefällt mir

4. Dezember 2017 um 7:18

Also 1. man hat fruchtbare Tage !!! Da der ES UNTERDRÜCKT wird hat man zwar keine normale Regelblutung aber eine hormongesteuerte. Trotz der Pille hat man einen Zyklus. Nur weil der ES unterdrückt wird heißt es nicht dass man keine fruchtbaren Tage hat. Mein FA hat es mir so erklärt.....das Ei reift normal, es wird aber nie zum ES kommen, daher kann es nicht weiterwandern sondern wird abgestoßen ohne dass es fähig ist ein spermium "aufzunehmen"

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Schwanger ??
Von: sternchen2912q
neu
3. Dezember 2017 um 19:37
Schwanger ??
Von: sternchen2912q
neu
3. Dezember 2017 um 19:23
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen