Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pille versagt? Genau das sind immer die Ausreden

Pille versagt? Genau das sind immer die Ausreden

5. April 2008 um 13:40

Überall wo ich drauf klicke heißt es "ja die Pille hat nun mal versagt, ich bin ja nicht schuld, ich habe ja verhütet". Immer dieses Bla, Bla. Ehrlich. Ihr wisst aber schon das man nur zu einem bestimmten Zeitpunkt schwanger werden kann? Das sind pie mal Daumen 4-10 Stunden im Monat und das nur an einem bestimmten Tag. Und genau da sollte die Pille versagen?
Da stimmt doch was nicht. Wenn die Pille mal versagt, das weiß man ja bedingt durch Tabletten oder Durchfall etc. Da kann man ja schon vorsorgen und sich anderweitig schützen oder?
Naja. ich spreche mit sicherheit nicht für mich alleine.

Mehr lesen

5. April 2008 um 13:45

Bist du nicht mehr ganz dicht?
Du bist hier flasch!
Halt deine Klappe und gut ist!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 13:47
In Antwort auf tomomi_11873602

Bist du nicht mehr ganz dicht?
Du bist hier flasch!
Halt deine Klappe und gut ist!!!

Hopla, ertappt
Oh, tut mir leid wenn ich dich an deinem wunden Punkt getroffen habe.
Wenn du im recht wärst, würdest du dich nicht so aufregen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 13:47
In Antwort auf tomomi_11873602

Bist du nicht mehr ganz dicht?
Du bist hier flasch!
Halt deine Klappe und gut ist!!!

Oh man
muss so ne antwort sein. es ist ein forum zum meinungsaustausch. sag deine dazu und gut ist. sie darf doch wohl schreibe was sie will. sie war in keiner weise verletzend oder sonst was...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 13:50
In Antwort auf jutte_12903145

Oh man
muss so ne antwort sein. es ist ein forum zum meinungsaustausch. sag deine dazu und gut ist. sie darf doch wohl schreibe was sie will. sie war in keiner weise verletzend oder sonst was...

Lass mir den mund nicht verbieten
genau, Meinunsaustauch, und deshalb lass ich mir den Mund auch nicht verbieten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 13:57
In Antwort auf ayn_12108552

Lass mir den mund nicht verbieten
genau, Meinunsaustauch, und deshalb lass ich mir den Mund auch nicht verbieten.

Ich meinte
nicht dich. finde deinen beitrag völlig ok. meinte die milchkuh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 13:58
In Antwort auf jutte_12903145

Ich meinte
nicht dich. finde deinen beitrag völlig ok. meinte die milchkuh

Oh sorry jorunn2
dachte du meinst mich. sorry ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 13:59

Hallo!!!
Ähnliche Zeilen hab ich vor kurzer Zeit auch geschrieben!!!
Aber ich denke es bringt nichts, denn die die Abtreibung vornehmen, wollen sowas nicht hören, weil man sie am Wunden Punkt erwischt.
Denn ganz tief innen drin, wissen sie daß es falsch ist!!!!!
Die jenigen die dabei keine Gefühle entwickeln können einen nur leid tun! Gefühlskalt kann ich nur sagen!!!
LG Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 14:01
In Antwort auf ayn_12108552

Oh sorry jorunn2
dachte du meinst mich. sorry ....

Kein
problem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 14:02
In Antwort auf myf_12040402

Hallo!!!
Ähnliche Zeilen hab ich vor kurzer Zeit auch geschrieben!!!
Aber ich denke es bringt nichts, denn die die Abtreibung vornehmen, wollen sowas nicht hören, weil man sie am Wunden Punkt erwischt.
Denn ganz tief innen drin, wissen sie daß es falsch ist!!!!!
Die jenigen die dabei keine Gefühle entwickeln können einen nur leid tun! Gefühlskalt kann ich nur sagen!!!
LG Claudia

Da hast du recht
das es nichts bringt das ist mir bewusst. Aber ich könnt ausflippen wie mache über die Abtreibung sprechen als wenn es das normalste auf der Welt sei. Es ist ein Eingriff wo man leben zerstört, aber ich glaube das ist vielen gar nicht bewusst. die die sich aufregen, haben wie du schon sagtest ein schlechtes gewissen, sonst würden sie nicht bellen

lg emilia mit leni (5monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 17:11

*hüstel*
selbst man hätte bei der pille diese fruchtbare zeit (was ja schonmal nicht so ist) ,dann ist dir hoffentlich aber schon bewusst,das es trrotzdem nicht genau zu dieser zeit sex bedarf um schwanger zu werden..
soviel eigene aufklärung wäre ja schon mal wünschenswert

ich persönlich denke ja auch das verhütungsversagen oft eine ausrede sind und es wenn schon eher verhütungsfehler waren.. vielleicht fehlt der mut dazu zu stehen

aber ich hab das auch schon von der seite betrachtet das es ansich echt bedauerlich ist das dann von vielen frauen denen das passiert echt verteufelt werden..
denn ansich ist das echt n akutes aufklärungsproblem unserer gesellschaft
nehmt doch zb mal den fakt das in einer beziehung garantiert freund oder mann mitkriegen wenn frau ne magen-darm-grippe hat..logischerweise also auch wissen müsste das zusätzlich verhütet werden sollte..
ich persönlich hab aber da noch nie die frage gehört warum "mann" so unverantwortlich war..

nur mal so als gedankenanstoss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 17:34
In Antwort auf ayn_12108552

Hopla, ertappt
Oh, tut mir leid wenn ich dich an deinem wunden Punkt getroffen habe.
Wenn du im recht wärst, würdest du dich nicht so aufregen.

Mir kommts oft vor
es geht den AB Gegnern hier gar nicht so um das ungeborene leben sondern vielmerh darum seine meinung durchzusetzen und kund zu tun und Frauen denen ungewollte SS passieren zu verteufeln mit den Finger auf sie zu zeigen und gleichzeitig zu schreien, siehste mir wäre das nicht passiert. lol

Wenn es euch so um die Kinder geht dann wäre es ein großes Betätigungsfeld sich um die zu kümmern die von verantwortungslosen Frauen in die welt gesetzt wurden, die alles andre zutun haben als sich um die kleinen zu kümmern.

Habe selber in meinem (weiteren GsD nicht nahen ) bekanntenkreis so einen fall, junge Eltern, beide arbeitslos, mit 19 bereits 2 Kinder.

Vater Staat zahlt und sorgt dafür, (GsD) bei der Tagesmutter sind die Kids von 8 - 16h Mutter treibt sich mit dubiosen Leuten herum, ist labil, Jugendamt ist zwar dahinter aber seit sie verheiratet sind lässt es sie mehr oder weniger in Ruhe.

ist das der Sinn Kinder zu bekommen, um sie dann den ganzen tag über zur Tagesmutter abzuschieben ?

da halte ich es für viel verantwortungsvoller zu sagen jetzt kein Kind, es geht mom nicht , aber später wenn ich mich reif fühle mich darum zu kümmern.

leider ist es oft so, dass gerade die jenigen dann die so handeln kritisiert werden, während es anscheinend gut ist wenn frau Kinder bekommt , die dem Ganzen dann nicht gewachsen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2008 um 19:09

@emiliasophie
Also, dazu muss ich schon mal kurz was anmerken:

Die Pille ist zu 99% sicher zur Verhuetung, ein Restrisiko bleibt.

Um es genauer auszudruecken:
Von 100 Frauen, die die Pille nehmen wird im Durchschnitt 1 Frau trotzdem schwanger.

Meiner Meinung nach eine doch recht grosse Wahrscheinlichkeit des Pille-Versagens wenn man darueber nachdenkt. Du kannst also nicht einfach alle Pille-Verwenderinnen als fahrlaessig bezeichnen nur weil sie keinen Durchfall o.ae. hatten..

Es waere gut wenn Du Dich ERST mit den Fakten und der Statistik vertraut machst BEVOR Du unzureichende verurteilende Kommentare von Dir gibst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest