Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Pille unverträglich

Pille unverträglich

23. September 2002 um 11:36 Letzte Antwort: 23. September 2002 um 14:22

Hallo an Euch alle!
Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich nehme die Pille schon seit 8 Jahren und in letzter Zeit glaube ich, sie nicht mehr zu vertragen. Ich bin total launisch, empfindlich und vorallem sehr weinerlich.

Könnte das mit Pillen-unverträglichkeit zusammenhängen??? Ich habe bald einen Termin beim Gynäkologen und werde auch ihn fragen. Trotzdem bitte ich euch um eure Meinung.

Kinder wollen wir erst in ca. 2 Jahren, ich hätte in der Übergangszeit an Persona gedacht. Aber ist das wirklich sicher???

Mehr lesen

23. September 2002 um 12:42

Habe das gleiche Problem..
Hallo Topsi!
Mir ging es genauso wie Dir. Nehme seit gut 8 Jahren die Pille und fühlte mich in letzter Zeit ziemlich schlecht d. h. ich war übellaunig, super empfindlich und mir war auch ewig nach weinen zu mute. Hinzu kamen noch heftige Migräne-Anfälle zu Beginn der Regel, wo ich knapp 1 Woche zu leiden hatte.
Ich hab mich nun vor gut 4 Wochen entschieden die Pille abzusetzen, habe mir einen Persona gebraucht zugelegt und bei der regelmäßigen Kontrolluntersuchung beim FA mit ihm darüber gesprochen, was ich vorhabe. Er hat mir zu dieser „Pillenpause“ geraten. Seiner Meinung nach sollte frau schon eine Pause einlegen. Zumal er sich bei meinem Fall auch eine Besserung der Migräne-Anfälle vorstellen kann. Persona konnte er mir auch nur empfehlen, obwohl dies nicht ganz so sicher sei wie die Pille. Aber ich denke mir was passiert, passiert halt und wenn man Persona richtig bedient, dann sieht man ja, wann die „fruchtbaren Tage sind“ und kann dementsprechend handeln. Ich werde mit Persona erst im nächsten Monat beginnen und kann zu dem Thema mehr sagen.
Seit 14 Tagen nehme ich nun keine Pille mehr und fühle mich sehr wohl. Außerdem mache ich auch noch eine Akupuntur-Behandlung (10 Sitzungen) gegen die Migräne-Anfälle und kann sagen, dass ich mich rundrum wohl und glücklich fühle. Meine Kollegen sagen schon, ich würde nach außen hin ziemlich gelöst und glücklich wirken. Ich selber merke es auch, ich bin ruhiger geworden und irgendwie ausgeglichener.
Ich hoffe Du kannst mit meinem Bericht etwas anfangen und ich konnte Dir etwas helfen.
Schönen Tag noch und liebe Grüße
Batzni

Gefällt mir
23. September 2002 um 13:29

Ich kenne das auch,
ich habe auch nach 8 Jahre die Pille abgesetzt, weil ich mich nicht mehr wohlgefühlt habe. Ich war depressiv, und ich hatte ein Spannungsgefühl im Busen, daß mir manchmal der BH zu viel war. Dann habe ich sie abgesetzt. Mir ging es innerhalb eines Monats viel besser. Ich bin dann auch auf Persona umgestiegen. Allerdings eher mit dem Gedanken im Hinterkopf, wenns kommt, dann kommt´s! (Baby). Dadurch wurdenm wir auch etwas nachlässiger, und ich war 10 Monate später schwanger. Erst Schock, dann große Freude. nach der Entbindung habe ich wieder mit Persona angefangen und 2 Jahre später war ich absolut geplant schwanger. Jetzt nehme ich seit 4 Monaten wieder die Pille (ich will kein 3. Kind) und ich fühle mich absolut bescheiden. Depressiv, gereizt, ich fühle mich nicht wohl in meiner Haut. Manchmal würde ich mich am Liebsten in mein Schneckenhaus verkriechen und im Selbstmitleid versinken. Aber mit 2 Kindern geht das nicht. Jetzt habe ich mitte Oktober einen Termin beim FA, und ich bin mir sehr sicher, daß ich die Pille wieder absetzen werde. Allerdings überlege ich, mich sterilisieren zu lassen. HOffentlich habe ich mit meinem Alter (28) keine Schwierigkeiten.

Ich rate Dir mal eine Pause einzulegen. Vielleicht geht es Dir dann auch wieder besser.

Liebe Grüße

Alex

Gefällt mir
23. September 2002 um 14:22

Danke....
euch beiden einmal für eure Antworten. Irgendwie habt ihr meine Meinung bestätigt.

Ich werde, nach Absprache, nach diesem Monat mit der Pille aufhören und bin gespannt inwieweit sich mein "Zustand" verändert. Denn meine depressiven Phasen find ich mittlerweile wirklich schon nervig und anstrengend. Komm mir vor wie ein Teenager wenn man wie - man so schön sagt - "Himmelhochjauchzend - zu tode betübt" ist. Und ich bin mir fast sicher, dass dies nicht meine "normalen" Launen sind.

Bin auch schon auf Persona neugierig

Liebe Grüße
Martina - tropsy

Gefällt mir