Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pille "minisiston"

Pille "minisiston"

28. Dezember 2016 um 19:35 Letzte Antwort: 28. Dezember 2016 um 19:35

Hallo ich nehme jetzt seit ca 1 1/2 wochen die pille minisiston von jenapharm, jeden tag auf die minute genau. Heute dann aber wegen schlechter planung 10 minuten später, wobei ich aber nicht denke dass das der weltuntergang ist habe hier aber schon öfters gelesen dass leute meinen, sie hätten bei ihrer pille "spielraum" was das einnehmen angeht, also dass sie sie einfach jeden tag in den selben 3 stunden zb nehmen.

Meine fragen wären jetzt nur, ob man bei 10 minuten schon von "zu spät genommen" redet, und ob jemand die selbe pille nimmt und wie regelmässig ihr sie nimmt.

Danke schonmal

Mehr lesen

28. Dezember 2016 um 19:35

Hallo ich nehme jetzt seit ca 1 1/2 wochen die pille minisiston von jenapharm, jeden tag auf die minute genau. Heute dann aber wegen schlechter planung 10 minuten später, wobei ich aber nicht denke dass das der weltuntergang ist habe hier aber schon öfters gelesen dass leute meinen, sie hätten bei ihrer pille "spielraum" was das einnehmen angeht, also dass sie sie einfach jeden tag in den selben 3 stunden zb nehmen.

Meine fragen wären jetzt nur, ob man bei 10 minuten schon von "zu spät genommen" redet, und ob jemand die selbe pille nimmt und wie regelmässig ihr sie nimmt.

Danke schonmal

Gefällt mir