Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pille danach, keine Blutung...

Pille danach, keine Blutung...

2. Juli 2008 um 12:39

hey.
ich habe vor ca 1 woche etwas ziemlich dummes getan... mein freund und ich hatten ungeschützen gv - ja ich weiß wie DUMM(!!!!!!!!) von uns. wir haben auch nichtmal zu ende gemacht. die einsicht kam allerdings zu spät, ich weiß(!!!!!)..
na ja. ich habe dann aber gleich am nächsten morgen im krankenhaus angerufen (war ein sonntag). die meinten dann, dass der FA erst heute abend kommt. später haben sie mich dann zurück gerufen und ich habe so gegen 18.30uhr die pille danach genommen. es waren also fast 24 std nach dem gv.
der frauenarzt meinte, dass dann so in ca 5 - 6 tagen blutungen kommen müssten.
aber bei mir kam nichts. achja.. die pille danach habe ich am 22.6 genommen. das heißt, dass es jetzt ja schon über 1 woche her ist.
allerdings steht auch auf der packungsbeilage, dass die tage danach kommen wie normal. also wäre es bei mir erst in 1 oder 2 wochen soweit (ich kriege meine tage unregelmäßig..). jetzt habe ich aber panische angst, da ich in den letzten tagen oft ein "ziehen" spüre, allerdings nicht wie wenn ich meine tage bekomme. da ist das immer richtig extrem... mir wurde gesagt, dass man dieses ziehen auch bei einer schwangerschaft hat..
ich weiß im moment nicht, was ich machen soll, denn einen ss-schnelltest kann ich ja eh frühestens sonntag machen, 2 wochen nach dem gv...
und auf der packungsbeilage der pille danach standen ja auch nebenwirkungen. also diese mit sehr häufig erbrechen und schwindel, häuft übelkeit und so. aber ich hatte NICHTS davon. das beängstigt mich auch schon ein bisschen...
und ich habe seit mehrern tagen ziemlich viel weißen ausfluss. wobei es ist mal mehr und mal weniger, gestern wars zum beispiel kaum, aber vor 2 oder 3 tagen wars ganz extrem.

sorry, dass das alles so durcheinander geschrieben ist...

kennt ihr euch vll damit aus? oder könnt ihr mir helfen?

Mehr lesen

2. Juli 2008 um 15:24

Soviel ich weiss
vielleicht weiss es ja jemand genauer...

wenn da nichts ist, kann auch nicht kommen...

Fazit.... du warst gar nicht schwanger...

Was soll dann bitte schön abgehen??

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2008 um 20:00

Ja...
theoretisch kann dieses Ziehen auch von einer Schwangerschaft herrühren. Gerade wenn es sich anders anfühlt. Auch der Ausfluss. Mach auf alle Fälle einen Schnelltest, am Besten einen Frühtest wie der von Blueclear. Alternativ 8-9 Tage zum FA und einen Bluttest machen. Der schlägt früher an. Es kann oder ist auch oft so, dass bei der Pille danach der Zyklus erstmal gestört ist, weil es ja doch ein ziemlicher Hormonhammer ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2008 um 14:19
In Antwort auf naomh_12744558

Soviel ich weiss
vielleicht weiss es ja jemand genauer...

wenn da nichts ist, kann auch nicht kommen...

Fazit.... du warst gar nicht schwanger...

Was soll dann bitte schön abgehen??

Hmm
ich bins nochmal.
ich kriege von tag zu tag mehr angst, hab ebend noch bestimmt 10 seiten über die pille danach "unofem" gegoglet. die soll ja sehr sicher sein, aber ich hab so angst.
hab seit heute morgen ziemliche rückenschmerzen. und der weiße ausfluss war gestern fast weg. ebnd war aber wieder ein richtiger "klumpen" da. das war dieser klumpen, den man "spinnen" kann. sprich wenn ich ihn zwischen zwei finger nehme hat er sich ziehen lassen wie ein faden. klingt ekelig, ich weiß..
dazu habe ich gelesen, dass das der eisprung sein soll..?! aber das passt mir irgendwie gar nicht. ach gott ich bin so hibbelig. kann abends schon kaum einschlafen
werd noch gleich losfahren und mir nen test kaufen und den sofort am sonntag morgen machen. soll ja morgens am besten gehen wegen der hormone. ich habe so fürchterliche angst vor einem positiven ergebnis...
versuche mir die ganze zeit einzureden, dass das ei ja vll nichtmal befruchtet wurde und eigentlich nichts passiert ist. und das die unofem ja so sicher ist. aber ich hab die ja erst 24 stunden danach genommen und hatte wirklich null nebenwirkungen. ist das vielleicht ein schlechtes zeichen?
außerden ist mein ausfluss so richtig bröckelig geworden. kaum mehr flüssig. also auch kaum ausfluss an sich, sondern nur ganz ganz viele kleine klümpchen. und halt heute morgen dieser "schleimklumpen"
dann die rückenschmerzen...
oh man ich bin irgendwie total verzweifelt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2008 um 14:23
In Antwort auf luned_12701205

Hmm
ich bins nochmal.
ich kriege von tag zu tag mehr angst, hab ebend noch bestimmt 10 seiten über die pille danach "unofem" gegoglet. die soll ja sehr sicher sein, aber ich hab so angst.
hab seit heute morgen ziemliche rückenschmerzen. und der weiße ausfluss war gestern fast weg. ebnd war aber wieder ein richtiger "klumpen" da. das war dieser klumpen, den man "spinnen" kann. sprich wenn ich ihn zwischen zwei finger nehme hat er sich ziehen lassen wie ein faden. klingt ekelig, ich weiß..
dazu habe ich gelesen, dass das der eisprung sein soll..?! aber das passt mir irgendwie gar nicht. ach gott ich bin so hibbelig. kann abends schon kaum einschlafen
werd noch gleich losfahren und mir nen test kaufen und den sofort am sonntag morgen machen. soll ja morgens am besten gehen wegen der hormone. ich habe so fürchterliche angst vor einem positiven ergebnis...
versuche mir die ganze zeit einzureden, dass das ei ja vll nichtmal befruchtet wurde und eigentlich nichts passiert ist. und das die unofem ja so sicher ist. aber ich hab die ja erst 24 stunden danach genommen und hatte wirklich null nebenwirkungen. ist das vielleicht ein schlechtes zeichen?
außerden ist mein ausfluss so richtig bröckelig geworden. kaum mehr flüssig. also auch kaum ausfluss an sich, sondern nur ganz ganz viele kleine klümpchen. und halt heute morgen dieser "schleimklumpen"
dann die rückenschmerzen...
oh man ich bin irgendwie total verzweifelt...

Vergessen...
ach hab ganz vergessen - das mit dem eisprung passt mir nicht, weil ich EIGENTLICH immer so zwischen dem 1 und 10 monatstag meine tage bekomme. nur letzten monat wars ja so komisch. vorletzten monat hatte ich meine tage gar nicht, letzten monat mittendrin... so um den 13-15 rum hatte ich für zwei tage einen komischen blutausluss, der aber ohne jegliche schmerzen und alles war... normalerweise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 10:38
In Antwort auf sitr_12762596

Ja...
theoretisch kann dieses Ziehen auch von einer Schwangerschaft herrühren. Gerade wenn es sich anders anfühlt. Auch der Ausfluss. Mach auf alle Fälle einen Schnelltest, am Besten einen Frühtest wie der von Blueclear. Alternativ 8-9 Tage zum FA und einen Bluttest machen. Der schlägt früher an. Es kann oder ist auch oft so, dass bei der Pille danach der Zyklus erstmal gestört ist, weil es ja doch ein ziemlicher Hormonhammer ist.

Hab einen frühtest gemacht
heute, 15 tage nach dem gv hab ich einen frühtest gemacht. hab extra den morgenurin genommen, weil in der packungsbeilage steht ja, dass man den zwar immer machen kann, aber der morgenurin sei am besten.
ich wusste nicht, dass 3 minuten SOOO lange sein könne. das war schrecklich.
der test zeigt an nicht schwanger. stuftung warentest sagt "sehr gut" und dadrauf steht "vergleichbar mit einem schnelltest beim FA" und noch sowas mit "99% sicherheit" und so..
kann ich denn jetzt davon ausgehen oder soll ich lieber noch einen test machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 21:23
In Antwort auf luned_12701205

Hab einen frühtest gemacht
heute, 15 tage nach dem gv hab ich einen frühtest gemacht. hab extra den morgenurin genommen, weil in der packungsbeilage steht ja, dass man den zwar immer machen kann, aber der morgenurin sei am besten.
ich wusste nicht, dass 3 minuten SOOO lange sein könne. das war schrecklich.
der test zeigt an nicht schwanger. stuftung warentest sagt "sehr gut" und dadrauf steht "vergleichbar mit einem schnelltest beim FA" und noch sowas mit "99% sicherheit" und so..
kann ich denn jetzt davon ausgehen oder soll ich lieber noch einen test machen?

Können...
kannst du schon. Hast du den ClearBlue? Da sind doch ohnehin immer 2 dabei.
Aber du kannst mal davon ausgehen nicht schwanger zu sein
Ich würde mir da nicht mehr so die Gedanken machen... die Wahrscheinlichkeit geht gegen Null...Ich würde mich mal hinlegen wenn die Peridode ausbleibt kannste ja noch einen machen.
Welcher Test wars denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2008 um 14:06
In Antwort auf sitr_12762596

Können...
kannst du schon. Hast du den ClearBlue? Da sind doch ohnehin immer 2 dabei.
Aber du kannst mal davon ausgehen nicht schwanger zu sein
Ich würde mir da nicht mehr so die Gedanken machen... die Wahrscheinlichkeit geht gegen Null...Ich würde mich mal hinlegen wenn die Peridode ausbleibt kannste ja noch einen machen.
Welcher Test wars denn?

Es war der
TESTAmed Diagnostics
http://picnic.ciao.com/de/4190213.jpg
dieser hier. nur, dass ich halt nen einerpacket gekauft habe..
war nicht in der apotheke. war in nem normalen supermarkt und da hatten sie nur den...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2008 um 15:05

Normal
ich ahbe vor ein paar Wochen auch die Pille danach genommen und keine Blutung bekommen,
es ist unterschiedlich manche bekommen eine manche nicht.
Auch deine Tage können sich deswegen verzögern da die Pille danach ja mords Hormone enthält und deinen Körper belastet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2008 um 12:45

Sooo
hab heute meine tage bekommen und wünsche sie mir schon fast wieder weg..
ist ja mal wieder unerträglich..
na ja. aber trotzdem bin ich froh, dass sie jetzt da sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2008 um 12:56
In Antwort auf luned_12701205

Hmm
ich bins nochmal.
ich kriege von tag zu tag mehr angst, hab ebend noch bestimmt 10 seiten über die pille danach "unofem" gegoglet. die soll ja sehr sicher sein, aber ich hab so angst.
hab seit heute morgen ziemliche rückenschmerzen. und der weiße ausfluss war gestern fast weg. ebnd war aber wieder ein richtiger "klumpen" da. das war dieser klumpen, den man "spinnen" kann. sprich wenn ich ihn zwischen zwei finger nehme hat er sich ziehen lassen wie ein faden. klingt ekelig, ich weiß..
dazu habe ich gelesen, dass das der eisprung sein soll..?! aber das passt mir irgendwie gar nicht. ach gott ich bin so hibbelig. kann abends schon kaum einschlafen
werd noch gleich losfahren und mir nen test kaufen und den sofort am sonntag morgen machen. soll ja morgens am besten gehen wegen der hormone. ich habe so fürchterliche angst vor einem positiven ergebnis...
versuche mir die ganze zeit einzureden, dass das ei ja vll nichtmal befruchtet wurde und eigentlich nichts passiert ist. und das die unofem ja so sicher ist. aber ich hab die ja erst 24 stunden danach genommen und hatte wirklich null nebenwirkungen. ist das vielleicht ein schlechtes zeichen?
außerden ist mein ausfluss so richtig bröckelig geworden. kaum mehr flüssig. also auch kaum ausfluss an sich, sondern nur ganz ganz viele kleine klümpchen. und halt heute morgen dieser "schleimklumpen"
dann die rückenschmerzen...
oh man ich bin irgendwie total verzweifelt...

Mach dich...
nicht verrückt

Klar Ausfluss kann ein Zeichen für eine Schwangerschaft sein. Der Ausfluss kann alles mögliche Bedeuten und muss nicht mal der Eisprung sein. Der kann genauso auch durch die Pille danach und diesen Hormonhammer zustande gekommen sein.
Hast du andere Symptome die auf eine Schwangerschaft hindeuten?

Zwei Symptome sind am eindeutigsten (ist aber auch unterschiedlich)

-Ziehen in der Leistengegend ähnlich wie wenn du deine Tage kriegst
-Ziehen in den Brüsten, empfindlichere Brustwarzen, dunklere Verfärbung des Vorhofes

Mach dich nich verrückt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper