Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pille danach ella one schwanger??

Pille danach ella one schwanger??

21. Januar 2012 um 22:05

Hallo ihr lieben ,
habe folgendes Problem! Nehme normalerweise die Pille und hatte diese bis jetzt noch nie vergessen! Meine Periode ( Pillenpause ) Hatte ich vom 08.1 bis zum 14.1 am 15.1 habe ich dann mit der 1. Pille der neuen Packung angefangen!
am 18.1 sprich am 4. Tag nach der Periode habe ich die Pille vergessen und ungeschützten GV! Habe mir die Pille danach ella one direkt am 19.1 geholt und sofort genommen ( ca 13 uhr hatte 30 min danach bauchziehen und etwas übelkeit)mir war gegen 19 uhr so schlecht das ich mich übergeben musste aber laut Packzettel muss man eine neue Pille danach nur neu einnehmen wenn man innerhalb von 3 std nach einnahme erbricht! Was ja längst um war!Bis heute habe ich bauchziehen und ab uns zu leichte übelkeit was aber laut packzettel unter häufigen Nebenwirkungen steht Bachschmerzen und übelkeit!

Meine Frage ist jetzt kann man so früh schon schwanger werden!

Sind Bauchziehen und übelkeit wirklich nebenwirkungen oder bin ich doch schwanger!

Vielen lieben Dank LG

Mehr lesen

24. Januar 2012 um 11:36

So wie du das beschreibst,
so früh im Zyklus und mit ellaOne gleich am Tag nach dem GV, denke ich nicht, dass du schwanger sein kannst. Hoffentlich haben die Nebenwirkungen aufgehört ?
Wenn du immer noch Ängste hast, kannst du noch diese Woche einen Schwangerschaftstest im Blut machen, wenn dich das beruhigen kann.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 15:57

Huhu
Ich bin auch trotz ella one schwanger.. Mittlerweile in der 10. Woche.. Ich hab sofort das gefühl gehabt das sie nicht gewirkt hat, obwohl ich relativ starke nebenwirkungen hatte. Nochmal würd ich die sowieso nicht nehmen, erst mal wirkt sie nicht und dann begünstigt sie noch eileiterschwangerschaften, hab ich aber erst nach der einnahme erfahren.. Nee danke! Wie gehrs sir senn bun damit? Kannst du dich mit der ss anfreunden? Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2012 um 14:23
In Antwort auf liesl_12826913

Huhu
Ich bin auch trotz ella one schwanger.. Mittlerweile in der 10. Woche.. Ich hab sofort das gefühl gehabt das sie nicht gewirkt hat, obwohl ich relativ starke nebenwirkungen hatte. Nochmal würd ich die sowieso nicht nehmen, erst mal wirkt sie nicht und dann begünstigt sie noch eileiterschwangerschaften, hab ich aber erst nach der einnahme erfahren.. Nee danke! Wie gehrs sir senn bun damit? Kannst du dich mit der ss anfreunden? Lg

...
Wie ist es dir denn ergangen nach der Einnahme? Bei mir reißen nämlich die Nebenwirkungen der ellaone seit über einer Woche nicht mehr ab und da ich zum Zeitpunkt der Einnahme schon am Ende meines 12. Zyklustages war, mache ich mir langsam doch auch Sorgen. Es wäre zwar keine Katastrophe, aber halt auch nicht geplant. Hast du sofort gemerkt, dass etwas anders war?
Gratuliere dir aber herzlich zur Schwangerschaft (wenn man denn darf)
LG Mikesch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2012 um 14:43
In Antwort auf azmi_12522720

...
Wie ist es dir denn ergangen nach der Einnahme? Bei mir reißen nämlich die Nebenwirkungen der ellaone seit über einer Woche nicht mehr ab und da ich zum Zeitpunkt der Einnahme schon am Ende meines 12. Zyklustages war, mache ich mir langsam doch auch Sorgen. Es wäre zwar keine Katastrophe, aber halt auch nicht geplant. Hast du sofort gemerkt, dass etwas anders war?
Gratuliere dir aber herzlich zur Schwangerschaft (wenn man denn darf)
LG Mikesch

Was für nebenwirkungen
Hast du denn? Due kreuskaufbeschwerden hatte ich auch due ganze zeit, dazu jam dann schnell zuehen in brust und unterleib, stimmungsschwankungen.. Wie vor der mens nur viel stärker. Mein gefühl hat mir aber von anfang an gesagt das es gesessen hat
Mach dich nicht zusehr verrückt. Es kommt wies kommt^^
Ich hab übrigens erst an unfall 22 tage positiv gestestet. Noch 2 tage vorher war der test negativ. Bin mir grad nicht sicher aber ich glaub beim arzt lässt sich schon sehr früh hcg nachweisen?
Alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2012 um 16:47
In Antwort auf liesl_12826913

Was für nebenwirkungen
Hast du denn? Due kreuskaufbeschwerden hatte ich auch due ganze zeit, dazu jam dann schnell zuehen in brust und unterleib, stimmungsschwankungen.. Wie vor der mens nur viel stärker. Mein gefühl hat mir aber von anfang an gesagt das es gesessen hat
Mach dich nicht zusehr verrückt. Es kommt wies kommt^^
Ich hab übrigens erst an unfall 22 tage positiv gestestet. Noch 2 tage vorher war der test negativ. Bin mir grad nicht sicher aber ich glaub beim arzt lässt sich schon sehr früh hcg nachweisen?
Alles liebe

Danke
Habe oft ein Ziehen und Stechen im Unterleib, meine Brüste tun weh und ich muss beinahe ständig weinen. Heute auch schon den halben Tag. Kreislaufprobleme und Übelkeit kommen nur ab und zu auf. Ich weiß auch, dass ich auf hormonelle Schwankungen sehr empfindlich reagiere, aber trotzdem bin ich inzwischen doch etwas verunsichert. Werde aber mit dem Test erst mal abwarten, ob die Periode einsetzt oder nicht.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2012 um 15:57

Hi
Hi ich weiß schon etwas älter aber ich wollte mal fragen wie deine Schwangerschaft verlaufen ist und wie es dem Kind geht weil ich hab auch die Ellaone genommen und trotzdem Angst das ich schwanger bin
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2012 um 18:25

Gut
oh süß gut das bei dir alles gut verlaufen ist mal gucken ob die pille bei mir gewirkt hat danke fur deine antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2012 um 0:13


Nein bin nicht schwanger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2012 um 0:14


Herzlichen Glückwunsch sabbi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 12:38
In Antwort auf liesl_12826913

Huhu
Ich bin auch trotz ella one schwanger.. Mittlerweile in der 10. Woche.. Ich hab sofort das gefühl gehabt das sie nicht gewirkt hat, obwohl ich relativ starke nebenwirkungen hatte. Nochmal würd ich die sowieso nicht nehmen, erst mal wirkt sie nicht und dann begünstigt sie noch eileiterschwangerschaften, hab ich aber erst nach der einnahme erfahren.. Nee danke! Wie gehrs sir senn bun damit? Kannst du dich mit der ss anfreunden? Lg

Hilfe!
Hi Leute,
Habe auch ein Problem. Ich hatte am 7.4. GV und mein Eisprung hätte ich um den 8.4. bzw 9.4. bekommen sollen. Ich habe die ellaOne am 9.4. abends eingenommen(58 Std).
Es ist jetzt 14 Tage her und ich habe immer noch Beschwerden. Habe 11 Tage nach GV ein Test gemacht - negativ. Meine Periode hätte gestern kommen sollen. Bis jetzt keine Spur. Bin ich evtl doch schwanger geworden?? War es zu früh zum testen?? Bitte um Antworten und Rat..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 14:27
In Antwort auf guto_12131265


Nein bin nicht schwanger

Gratulation!
Lern aus deinem Fehler und leb normal weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 17:50
In Antwort auf dayna_11865396

Hilfe!
Hi Leute,
Habe auch ein Problem. Ich hatte am 7.4. GV und mein Eisprung hätte ich um den 8.4. bzw 9.4. bekommen sollen. Ich habe die ellaOne am 9.4. abends eingenommen(58 Std).
Es ist jetzt 14 Tage her und ich habe immer noch Beschwerden. Habe 11 Tage nach GV ein Test gemacht - negativ. Meine Periode hätte gestern kommen sollen. Bis jetzt keine Spur. Bin ich evtl doch schwanger geworden?? War es zu früh zum testen?? Bitte um Antworten und Rat..

11 Tage nach GV
gibt eine gewöhnlicher Test noch nicht sicher an. Da musst du mindestens 14 Tage warten, und wenn negativ, den Test einige Tage später wiederholen.
Sicherer ist ein Bluttest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 20:00
In Antwort auf bettin_11904783

11 Tage nach GV
gibt eine gewöhnlicher Test noch nicht sicher an. Da musst du mindestens 14 Tage warten, und wenn negativ, den Test einige Tage später wiederholen.
Sicherer ist ein Bluttest.

...
Ok also kann ich trotz PD schwanger sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 21:47
In Antwort auf dayna_11865396

...
Ok also kann ich trotz PD schwanger sein...

Ja, leider
Auch die PD ist eben nicht absolut 100% sicher...
Aber es ist auch keineswegs sicher, dass du wegen 1 Tag über dem normalen Termin jetzt schwanger bist. Könnte ja auch sein, dass der Zyklus durch die PD ein bisschen durcheinander geraten ist. Mach also in 1 Woche nochmals einen Test, wenn die Mens bis dann nicht kommt. Aus der Medikamenteninformation:
"Bei der Mehrzahl der Frauen (74,6%) setzte in den Studien die nachfolgende Menstruationsblutung in einem Zeitraum von 7 Tagen um den erwarteten Zeitpunkt ein. Bei 6,8% kam die Menstruation mehr als 7 Tage früher, bei 18,5% mehr als 7 Tage später als erwartet, und lag bei 4% der Frauen
bei einer Verzögerung von über 20 Tagen."

Es besteht also noch gute Hoffnung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2013 um 10:58
In Antwort auf bettin_11904783

Ja, leider
Auch die PD ist eben nicht absolut 100% sicher...
Aber es ist auch keineswegs sicher, dass du wegen 1 Tag über dem normalen Termin jetzt schwanger bist. Könnte ja auch sein, dass der Zyklus durch die PD ein bisschen durcheinander geraten ist. Mach also in 1 Woche nochmals einen Test, wenn die Mens bis dann nicht kommt. Aus der Medikamenteninformation:
"Bei der Mehrzahl der Frauen (74,6%) setzte in den Studien die nachfolgende Menstruationsblutung in einem Zeitraum von 7 Tagen um den erwarteten Zeitpunkt ein. Bei 6,8% kam die Menstruation mehr als 7 Tage früher, bei 18,5% mehr als 7 Tage später als erwartet, und lag bei 4% der Frauen
bei einer Verzögerung von über 20 Tagen."

Es besteht also noch gute Hoffnung...

Ok
Ich bin heute den 3. tag überfällig. Morgen termin beim FA. Danke für die infos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen