Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pille, Antibiotika und Unterleibsschmerzen

Pille, Antibiotika und Unterleibsschmerzen

17. September 2012 um 15:11

Hallo,

ich hatte letze Woche eine Blasenentzündung und deshalb 5 Tage lang ein Antibioktium (Cotrimoxazol AL forte) verschrieben bekommen. Habe letzen Montag, also vor einer Woche mit der Einnahme begonnen. Ich hatte ca. 2 Tage davor (in der Nacht von Freitag auf Samstag) GV mit meinem Freund. Ich verhüte seit 4 Jahren mit der Pille (Leona Hexal). Nun heißt es ja immer, dass Spermien 3-5 Tage im Körper überleben können. Habe deshalb meinen Gyn angerufen, da ich Angst vor einer Schwangerschaft hatte. Dieser hat mir geantwortet, dass ich mir keine Sorgen machen muss, da in der 2. Einnahmewoche keine Gefahr mehr besteht.
Nun habe ich aber errechnet, dass mein Eisprung am Mittwoch (also am 3. Tag der Antibiotikaeinnahme) war. Habe nun große Angst vor einer Schwangerschaft, da ich seit einigen Tagen Schmerzen im Unterleib habe, so als würde meine Regel bzw. meine Entzugsblutung beginnen. Diese sollte aber erst in ca. 1 Woche kommen.
Können diese Schmerzen ein Anzeichen für eine Schwangerschaft sein??

Mehr lesen

17. September 2012 um 15:22

?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen