Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Pille Antibiotika Problem

Letzte Nachricht: 10. August 2020 um 19:31
N
nila_20643696
02.08.20 um 8:27

Hey Leute. Ich weiß das es als erstes heißt, frag deinen Frauenarzt um Hilfe, warum fragst du hier... Trotzdem möchte ich gerne hören, ob jemand schon einmal in der Situation war. 

Ich nehme die Pille dienovel, immer abends, vor einigen Wochen musste ich Antibiotika gegen borreliose nehmen, diese habe ich immer morgens nach dem Frühstück genommen... Beim sex habe ich nicht anders verhütet, habe da gar nicht drüber nach gedacht. Viele sagen die Wirkung der Pille wird so nicht beeinträchtigt, andere wiederum sagen doch... Jetzt ist natürlich die Frage, kann ich schwanger sein? Wenn man bei google nach liest, macht man sich nur verrückt, plötzlich hat man alle Symptome die man haben kann, obwohl man eig gar nichts hat.. Kennt ihr das?! 
Hatte jemand von euch schon dieses - Pille - Antibiotika - Problem? 
 

Mehr lesen

C
coquette164
02.08.20 um 12:18

das kommt auf das Antibiotikum an. Manche beeinträchtigen die Wirkung der Pille, andere nicht. Lies in der Packungsbeilage des Antibiotikums nach!

Gefällt mir

S
steffi1209
04.08.20 um 10:22
In Antwort auf nila_20643696

Hey Leute. Ich weiß das es als erstes heißt, frag deinen Frauenarzt um Hilfe, warum fragst du hier... Trotzdem möchte ich gerne hören, ob jemand schon einmal in der Situation war. 

Ich nehme die Pille dienovel, immer abends, vor einigen Wochen musste ich Antibiotika gegen borreliose nehmen, diese habe ich immer morgens nach dem Frühstück genommen... Beim sex habe ich nicht anders verhütet, habe da gar nicht drüber nach gedacht. Viele sagen die Wirkung der Pille wird so nicht beeinträchtigt, andere wiederum sagen doch... Jetzt ist natürlich die Frage, kann ich schwanger sein? Wenn man bei google nach liest, macht man sich nur verrückt, plötzlich hat man alle Symptome die man haben kann, obwohl man eig gar nichts hat.. Kennt ihr das?! 
Hatte jemand von euch schon dieses - Pille - Antibiotika - Problem? 
 

Hallo Nila,

persönliche Erfahrung mit Antibiotika und Pille habe ich nicht, aber wie ich auch gelesen habe, hängt es wohl von Art und Dosierung von Pille und Antibiotika, sowie der Einnahmedauer des Antibiotikums ab. Manche Antibiotika scheinen unbedenklich zu sein, andere wie z. Bsp. Rifampicin oder Rifabutin nicht. 
Was steht denn in den jeweiligen Beipackzetteln von Deiner Pille und dem Antibiotikum?
Steht da was von möglichen Wechselwirkungen?

Nimmst Du aktuell noch die Antibiotika oder ist es schon eine Weile her? Wie lange?
Das geht, glaub ich, 3 Wochen, oder? 
Es ist ja gut, wenn man es rechtzeitig nimmt, bevor die Borreliose-Symptome auftreten.

Und was spürst Du für „Schwangerschafts-Symptome“? 
Dass man, wenn man verunsichert ist, plötzlich alles mögliche spürt, das kenne ich jedenfalls auch von mir.  So eine latente Unsicherheit im Hinterkopf ist nicht so toll!

Möchtest Du vielleicht einen Schwangerschaftstest machen? Dann hättest Du schnell Gewissheit. 18 – 20 Tage nach dem letzten GV zeigt Dir ein Test auf jeden Fall ein sicheres Ergebnis an.

Und darf ich fragen, wie es wäre, wenn?? Wäre es eher unpassend oder könntest Du es Dir (nach dem ersten Schrecken vielleicht) vorstellen?
Es  kann es ja immer mal passieren, auch bei absolut korrekter Einnahme. - 100 % Verhütung gibt es einfach nicht.

Ich wünsch Dir jedenfalls, dass es so kommt, wie Du es Dir wünschst.
Schreibst Du wieder, wenn Du weißt was ist?

Liebe Grüße
Steffi

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
steffi1209
10.08.20 um 9:53
In Antwort auf nila_20643696

Hey Leute. Ich weiß das es als erstes heißt, frag deinen Frauenarzt um Hilfe, warum fragst du hier... Trotzdem möchte ich gerne hören, ob jemand schon einmal in der Situation war. 

Ich nehme die Pille dienovel, immer abends, vor einigen Wochen musste ich Antibiotika gegen borreliose nehmen, diese habe ich immer morgens nach dem Frühstück genommen... Beim sex habe ich nicht anders verhütet, habe da gar nicht drüber nach gedacht. Viele sagen die Wirkung der Pille wird so nicht beeinträchtigt, andere wiederum sagen doch... Jetzt ist natürlich die Frage, kann ich schwanger sein? Wenn man bei google nach liest, macht man sich nur verrückt, plötzlich hat man alle Symptome die man haben kann, obwohl man eig gar nichts hat.. Kennt ihr das?! 
Hatte jemand von euch schon dieses - Pille - Antibiotika - Problem? 
 

Hallo Nila,

ich weiß nicht, ob Du noch hier rein schaust? Ich habe gerade an Dich gedacht (hatte Dir neulich hier auch geantwortet), wie es Dir wohl inzwischen geht…
Du warst etwas verunsichert, ob es Wechselwirkungen zwischen Deiner Pille und dem Antibiotika gab und wegen schwanger-werden-können.
Machst Du Dir noch Gedanken wegen einer möglichen Schwangerschaft oder hast Du vielleicht doch mal mit Deinem Frauenarzt gesprochen?

Ich hoffe jedenfalls, Du kannst wieder beruhigt sein und wünsche Dir alles Gute!

Glg
steffi

Gefällt mir

Anzeige
K
klarissa87
10.08.20 um 19:31
In Antwort auf nila_20643696

Hey Leute. Ich weiß das es als erstes heißt, frag deinen Frauenarzt um Hilfe, warum fragst du hier... Trotzdem möchte ich gerne hören, ob jemand schon einmal in der Situation war. 

Ich nehme die Pille dienovel, immer abends, vor einigen Wochen musste ich Antibiotika gegen borreliose nehmen, diese habe ich immer morgens nach dem Frühstück genommen... Beim sex habe ich nicht anders verhütet, habe da gar nicht drüber nach gedacht. Viele sagen die Wirkung der Pille wird so nicht beeinträchtigt, andere wiederum sagen doch... Jetzt ist natürlich die Frage, kann ich schwanger sein? Wenn man bei google nach liest, macht man sich nur verrückt, plötzlich hat man alle Symptome die man haben kann, obwohl man eig gar nichts hat.. Kennt ihr das?! 
Hatte jemand von euch schon dieses - Pille - Antibiotika - Problem? 
 

In deinem Fall macht Googeln es wirklich keinen Sinn. Genauso wie hier Thema erstellen.
Hier werden alle ganz verschiedene Erfahrungen und Meinungen schreiben. Alles ist individuell. Jemand kann gut auf Antibiotika reagieren. Jemand nicht.
Das würde die Dinge nur verwirren. Du brauchst das jetzt nicht. Du brauchst eine klare Antwort,  die nur der Arzt sagen kann. 

 

Gefällt mir

Anzeige