Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Pille abgesetzt vor 3 Tagen und an zwei aufeinander folgenden Tagen Sex

Pille abgesetzt vor 3 Tagen und an zwei aufeinander folgenden Tagen Sex

4. Februar 2013 um 18:55 Letzte Antwort: 5. Februar 2013 um 13:00

hallo ihr lieben, vielleicht könnt ihr mir etwas helfen und mich beruhigen.
ich habe vor 3 tagen die pille abgesetzt, da wir jetzt schwanger werden wollen
wir haben an 2 aufeinander folgenden tagen auch ungeschützten sex gehabt, nach absetzen der pille.
ich habe davor ca. 8monate die pille zoely durchgenommen, sodass ich keine mens mehr bekommen habe.
ich weiß also nicht wie mein zyklus ist und eine abbruchsblutung ist auch noch nicht eingetreten.
kann es schon sein, dass es an den tagen geklappt hat mit einer schwangerschaft? und wielange dauert es dann bis ich das testen kann ob schwanger oder nicht wenn ich meine mens nicht bekomme nach absetzen der pille?
ich habe ziehen im unterleib und auch in der lendengegend und ich fühle mich so abwesend und kreislaufprobleme. kann das vom absetzen der pille kommen?
ich wäre über hilfe sehr dankbar.

Mehr lesen

4. Februar 2013 um 21:12

Nein
Es hat definitiv noch nicht geklappt...
Oh man...

1. Warte 2-3 Monate bevor du nochmal fragst > durch das durchnehmen muss dein Zyklus ect erstmal wieder normal werden 2. Der Pillenwirkstoff ist noch Tagelang im Blut... 3. Wirst du deine Mens sicher nicht bekommen oder zu 80% nicht da dein Körper durch die durchnahme erstmal wieder "klarkommen" muss!
Und ja, diese Sachen kommen durch das Absetzen der Pille da deinem Körper aufmal ein dauerhaftes Hormon fehlt ( WEshalb man ja auch die Pille nicht durchnehmen sollte! <.< )


Sorry aber sowas weiß man eigentlich es sei denn man hat eine 6 in Bio gehabt und ist erst 16...

Naja trotzdem viel glück, in 2-3 Monaten <.<

1 LikesGefällt mir
5. Februar 2013 um 10:45

Geduld, Geduld
Nach dem Absetzen der Pille braucht es manchmal etwas an Geduld. Nach Angaben aus dem Buch " Natürlich und sicher" (NFP ) hat die Hälfte aller Frauen nach dem Absetzen Zyklusbeeinträchtigungen.
Um das alles genauer im Blick zu haben, empfehle ich dir die symptothermale Methode, dh. Temperaturmessung plus Zervixschleimkontrolle. Mit dieser Methode kannst du wunderbar sehen, ob du nach dem Absetzen der Pille überhaupt schon wieder einen Eisprung hast und wenn ja, auch wann.
Die NFP ist bei KORREKTER Anwendung zu Verhütungszwecken sehr sicher und bei Kinderwunsch eine enorme Hilfe ( Oh , ich mache ja schon wieder Werbung für diese Methode )
Ich lege dir echt das o.g. Buch ans Herz. Es behandelt sowohl die Themen Verhütung und Kinderwunsch und erklärt alles ganz prima.
Ich verhüte übrigens seit 8 Monaten erfolgreich mit dieser Methode. Wenn du noch Fragen hast, meld dich nur.
Und viel Erfolg beim Schwangerwerden.
Ach so: ich gehe allerdings nicht davon aus, dass du schon schwanger bist, da du noch nicht einmal eine Hormonentzugsblutung hattest.
Nur Mut,Versuch macht kluch
lg Hühnermama

Gefällt mir
5. Februar 2013 um 11:30
In Antwort auf zareen_12529676

Nein
Es hat definitiv noch nicht geklappt...
Oh man...

1. Warte 2-3 Monate bevor du nochmal fragst > durch das durchnehmen muss dein Zyklus ect erstmal wieder normal werden 2. Der Pillenwirkstoff ist noch Tagelang im Blut... 3. Wirst du deine Mens sicher nicht bekommen oder zu 80% nicht da dein Körper durch die durchnahme erstmal wieder "klarkommen" muss!
Und ja, diese Sachen kommen durch das Absetzen der Pille da deinem Körper aufmal ein dauerhaftes Hormon fehlt ( WEshalb man ja auch die Pille nicht durchnehmen sollte! <.< )


Sorry aber sowas weiß man eigentlich es sei denn man hat eine 6 in Bio gehabt und ist erst 16...

Naja trotzdem viel glück, in 2-3 Monaten <.<

Oh man ...
Weißt du ich hatte weder eine 6 in Bio, noch bin ich 16. Und selbstverständlich kann man die Pille durchnehmen!!!

Zitat:Bei der Langzeiteinnahme legen die Anwenderin und der behandelnde Arzt gemeinsam fest, wie lange die Einnahme der Pille ohne Pause erfolgen soll . Erfahrungen liegen sowohl mit 1-jähriger als auch mit längerer Einnahme. Besonders bei Zyklusstörungen, zyklusabhängigen gynäkologischen Erkrankungen, zyklusabhängigen Grunderkrankungen oder Situationen, bei denen keine Hormonentzugsblutungen erwünscht sind, kann die individuelle Langzeiteinnahme auch über Jahre indiziert sein,

Gefällt mir
5. Februar 2013 um 13:00
In Antwort auf zareen_12529676

Nein
Es hat definitiv noch nicht geklappt...
Oh man...

1. Warte 2-3 Monate bevor du nochmal fragst > durch das durchnehmen muss dein Zyklus ect erstmal wieder normal werden 2. Der Pillenwirkstoff ist noch Tagelang im Blut... 3. Wirst du deine Mens sicher nicht bekommen oder zu 80% nicht da dein Körper durch die durchnahme erstmal wieder "klarkommen" muss!
Und ja, diese Sachen kommen durch das Absetzen der Pille da deinem Körper aufmal ein dauerhaftes Hormon fehlt ( WEshalb man ja auch die Pille nicht durchnehmen sollte! <.< )


Sorry aber sowas weiß man eigentlich es sei denn man hat eine 6 in Bio gehabt und ist erst 16...

Naja trotzdem viel glück, in 2-3 Monaten <.<

Luli
...entspann Dich mal ein bisschen....
Und wenn Dich das Thema so stresst, dann antworte doch nicht?!?!?!

Gefällt mir