Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pille abgesetzt und nichts ist mehr normal....

Pille abgesetzt und nichts ist mehr normal....

14. Oktober 2008 um 9:38

Hallo,

habe vor 1,5 Monaten die Pille Yasminelle abgesetzt, seit dem habe ich schon 3x Zwischenblutungen gehabt. Bei meiner letzten Blutung am WE hatte ich zusätzlich noch am re Eierstock solche Schmerzen, dass ich schon mit dem Gedanken spielte zun Wochenend Notdienst zu fahren.

Kann mir jemand Helfen, der auch solche Erfahrungen gemacht hat? Ab wann spielt sich ein regelmäßiger Ablauf ein?

Habe leider keinerlei Erfahrung, bei meiner Ersten SS war das Kind nicht geplant.

Aber nun soll es geplant sein und deshalb bin ich sehr Neugierig.


LG

Nadine

Mehr lesen

14. Oktober 2008 um 10:14

Also mein FA
hat gesagt 2-3 Monate, dann spielt sich der Zyklus wieder normal ein.
Deinem Körper fehlen die Hormone, da kann er schonmal verrückt spielen.
Nach 2 Monaten war bei mir meien Mens auch wieder normal stark.

Vielleicht war der Schmerz bei deinen rechten Eierstöcken der Eisprung. Ist ja bei jedem anders und der eine merkt es stärker als der andere.
Zur Sicherheit geh doch mal zum Arzt. Aber ich denke es ist alles ok. Lass Dir noch n bißchen Zeit

Liebe Grüße und viel Erfolg
joey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2008 um 10:22


Habe auch vor einem Monat die Pille abgesetzt. Nach meiner regulären Periode habe ich danach immermal wieder Schmierblutungen gehabt. Jetzt habe ich seit Sa. richtig starke Schmerzen im Unterleib, wahrscheinlich die Eierstöcke. Ich müsste meine Periode diese Woche bekommen.

Alsodie Schmerzen kenne ich jetzt auch

Ich finde es auch richtig verrückt was so beim absetzen der Pille passiert, ich kann dann immer schlecht einordnen mit was es zusammenhängt. Es hätte ja auch was mit der Blase sein können. Furchtbar...naja da müssen wir wohl durch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2008 um 10:41

Hallo,
mir gehts genauso. Bei mir ist auch alles durcheinander. Hab im September die Pille abgesetzt und nun nur noch Probleme mit meinem Körper. Erst von ZT13 bis ZT17 sehr starke Unterleibsschmerzen, so dass ich nicht mehr aufrecht laufen konnte und nun seit ZT 19 Schmierblutungen bzw. auch richtige Blutungen und die schon seit 9 Tagen. War als ich die Schmerzen hatte beim Doc, der sagte, dass es von ES kommen kann. Aber die Blutungen kann ich mir nicht erklären, vor allem weil die schon so lange dauern und viel zu früh für die Mens sind. Will auch nicht schon wieder zum Doc. Ich nehme mal an, dass es durch das Absetzen der Pille kommt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2008 um 13:53
In Antwort auf marva_12489307

Hallo,
mir gehts genauso. Bei mir ist auch alles durcheinander. Hab im September die Pille abgesetzt und nun nur noch Probleme mit meinem Körper. Erst von ZT13 bis ZT17 sehr starke Unterleibsschmerzen, so dass ich nicht mehr aufrecht laufen konnte und nun seit ZT 19 Schmierblutungen bzw. auch richtige Blutungen und die schon seit 9 Tagen. War als ich die Schmerzen hatte beim Doc, der sagte, dass es von ES kommen kann. Aber die Blutungen kann ich mir nicht erklären, vor allem weil die schon so lange dauern und viel zu früh für die Mens sind. Will auch nicht schon wieder zum Doc. Ich nehme mal an, dass es durch das Absetzen der Pille kommt.

LG


da bin ich ja froh, dass ich nicht die einzigste bin, der es so geht. habe schon gedacht, dass bei mir etwas micht so ganz in ordnung ist. Aber wenn es bei euch genau so ist, bin ich ja etwas erleichtert.

Hat von euch zufällig jemand auch die Yasminelle als Pille eingenommen?

LG Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2008 um 15:57

Entschuldige, aber
WAS erwartest du? Du hast mit der Pille und den damit künstlichen Hormonen massiv in deinen Hormonhaushalt eingegriffen. Das geht nicht spurlos an dir vorrüber.
Warum meinen so viele Medikamente seien Kaubonbons? Warum meint ihr, muss man bei Pilleneinnahme regelmäßig zur Krebsvorsorge?

Dein Körper braucht eben Zeit. Er ist komplett durch die Pille aus dem Gleichgewicht geraten. Er muss erst wieder lernen in geeigneten Mengen eigene Hormone zu produzieren.

Das kann auch schon mal länger gehen. Es gibt auch Frauen, die brauchen fast ein Jahr um eine Regelmäßigkeit zu erreichen.

Hast du Schmerzen geh bitte zum Arzt und lass das abklären.

Ich wünsch dir gute Besserung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2008 um 16:40

Ich nochmal!
Also ich war grad nochmal beim Arzt, weil mir 9 Tage Blutungen doch nicht ganz geheuer waren. Erst habe ich angerufen, da hat er gleich gesagt, dass wir nen Schwangerschaftstest machen müssen um eine Eileiterschwangerschaft auszuschließen. Will Dir aber keine Angst machen! Ich bin nicht schwanger. Er nimmt jetzt an, dass es ne Zyklusstörung auf Grund des Absetzens der Pille ist. Hat aber vorsichtshalben nochmal Blut abgenommen um eine Gelbkörperschwäche auszuschließen. Bekomme Freitag das Ergebnis.

Geh doch am Besten auch mal zu Arzt, um wirklich sicher zu gehen, dass nur ne Zyklusstörung ist.

Wünsch dir auf jeden Fall alles Gute!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2008 um 21:14
In Antwort auf iekika_12570986


da bin ich ja froh, dass ich nicht die einzigste bin, der es so geht. habe schon gedacht, dass bei mir etwas micht so ganz in ordnung ist. Aber wenn es bei euch genau so ist, bin ich ja etwas erleichtert.

Hat von euch zufällig jemand auch die Yasminelle als Pille eingenommen?

LG Nadine

...
Ich hab Monostep genommen!

Hätte niemals mit sowas gerechnet!! Wußte ja, dass es nicht so gut ist die Pille zu nehmen, aber dass die alles so durcheinander bringt hätte ich niemals gedacht. Vor allem, ich merke meinen Eisprung...und das tut dolle weh *aua*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2008 um 11:28

Danke...
für eure Ratschläge. Also meine Periode ist nun seit gestern vorbei. Die schmerzen am Eierstock sind auch nicht mehr da. Warte jetzt mal ab ob das so bleibt. falls nicht, werde ich natürlich sofort nen FA aufsuchen.

Vielen Dank

LG Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2008 um 11:35

enidan0607
schmerzen hatte ich auch immr während der regel. am 1. tag so stark das mir regelmäßig übel davon gewesen ist. besorg dir für solche tage eingach mal dolormin für frauen.die haben mir auch sehr geholfen.. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2008 um 13:48
In Antwort auf becky_12771053

enidan0607
schmerzen hatte ich auch immr während der regel. am 1. tag so stark das mir regelmäßig übel davon gewesen ist. besorg dir für solche tage eingach mal dolormin für frauen.die haben mir auch sehr geholfen.. lg

Ja ,
das wäre auch noch eine Idee. Danke,

LG Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2008 um 13:53

Hallo nadine!
also ich habe vor 3 monaten auch die yasminelle abgesetzt. zwischenblutungen hatte ich keine, aber sonst denke ich, fast alles was man an nebenwirkungen haben kann( zumindest hat es sich für mich so angefühlt! )
ich hab im moment sehr lange zyklen- so um die 34 tage rum. eisprung ist immer sehr schmerzhaft und von den brüsten will ich gar nciht erst reden. ich dachte schon ab und an, jetzt bin i schwanger, aber leider war es dann doch wohl immer in der kategorie pms einzuordnen.
vermutlich ist das noch immer die umstellung durch die pille. ich weiss es nicht! kann mich aber nicht mehr erinnern, dass es früher so heftig war mit der den pms!
hab nun von meiner fa agnucaston gekriegt( mönchspfeffer), das soll mehr regelmässigkeit reinbringen und die beschwerden lindern. mal schaun ob es was hilft!

lg sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook