Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pille abgesetzt - ständig Bauchweh

Pille abgesetzt - ständig Bauchweh

19. September 2005 um 9:04 Letzte Antwort: 20. September 2011 um 2:45

Hallo,

ich habe vor ca. einem Monat die Pille abgesetzt. Diese 4 Wochen waren die Hölle. Ich habe ständig Bauchschmerzen. Jeden Tag mal mehr, mal weniger. Seit einigen Tagen ist mir auch noch ständig schlecht. Ich war auch schon beim FA deswegen. Die hat nichts außergewöhnliches erkennen können, hat gemeint, es wäre der Eisprung (aber doch keine 4 Wochen?!?). Sie hat gesagt, Wärmflasche, ausruhen und abwarten... Gestern abend war mir so schlecht, dass ich nicht einschlafen konnte...
Hatte das auch jemand von euch nach dem Absetzen der Pille? Wann ist das endlich vorbei?

Viele verzweifelte Grüße

ellamaus

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

7. September 2011 um 8:31
In Antwort auf agape_11934580

Ist bei mir auch
Hab die Pille über 2 Jahre genommen. Da ich Schlafstörungen, Depressionen, Kopfweh, Libido verlust und Krampfadern bekommen habe, hab ich in der 2 Woche sie abgesetzt. 1 Tag war nichts, der 2 bekam ich meine Periode und am 2 Tag heftige Bauchschmerzen. Der Hausarzt und Frauenarzt konnten nichts fest stellen. Nun hab ich in meiner Pille Anleitung gefunden: Das ich eine Bauchspeicheldrüsenentzündung haben könnte! Und nun reicht es mir aber. Nix Pille! Dann muss mein Freund ein Kondom benutzen, ich mach damit nicht mehr rum. Ich rate nur jeder Frau, die sich Schmerzen und Co. ersparen will KEINE PILLE!!!!!!

Mir geht es so schlecht
Ich habe vor 6 Wochen die Pille abgesetzt aufgrund von Thrombose Gefahr ;(
Seitdem spielt mein Körper verrückt !!!
Mir ist andauernd schlecht und schwindelig!! Ich habe starke Bauchweh und Haarausfall
Habe jeden Tag das Gefühl meine Periode kommt, aber nichts passiert!!!
Habe heute endlich einen Termin beim Frauenarzt!!! Hoffe die kann mir endlich weiter helfen
Was hat bei euch so geholfen ????

4 LikesGefällt mir
19. September 2005 um 9:13

Hi
Ich nehme die seit januar nicht mehr die pille. habe totale regelschmerzen, danach angebliche eisprungsschmerzen und danach vorbereitung auf die mens oder schwangerschaft, sagte mir die FÄ. Ich leide auch fast ununterbrochen unter ziehen, bauchweh ...bla bla... langsam regt es mich schon auf. lt. FÄ ist das alles normal. Kinderkriegen scheint nicht so einfach zu sein)

lg sonja

Gefällt mir
19. September 2005 um 9:43
In Antwort auf ausra_12516752

Hi
Ich nehme die seit januar nicht mehr die pille. habe totale regelschmerzen, danach angebliche eisprungsschmerzen und danach vorbereitung auf die mens oder schwangerschaft, sagte mir die FÄ. Ich leide auch fast ununterbrochen unter ziehen, bauchweh ...bla bla... langsam regt es mich schon auf. lt. FÄ ist das alles normal. Kinderkriegen scheint nicht so einfach zu sein)

lg sonja

Oh nein...
Du machst mir ja Mut... Ich dachte nach dem ersten Zyklus wäre der Spuk vorbei und hoffe die ganze Zeit auf meine Mens.
Ich möchte mal wieder Sport machen, aber daran ist im Moment nicht zu denken. Ich kann noch nicht mal Treppensteigen ohne gleich Bauchschmerzen zu kriegen

Viele Grüße
ellamaus

Gefällt mir
19. September 2005 um 9:48
In Antwort auf luana_11989018

Oh nein...
Du machst mir ja Mut... Ich dachte nach dem ersten Zyklus wäre der Spuk vorbei und hoffe die ganze Zeit auf meine Mens.
Ich möchte mal wieder Sport machen, aber daran ist im Moment nicht zu denken. Ich kann noch nicht mal Treppensteigen ohne gleich Bauchschmerzen zu kriegen

Viele Grüße
ellamaus

Ich kenne das auch.
Hi,
ich hatte nach dem Absetzen auch ständig ein Ziehen und Bauchschmerzen. Bei mir hat es sich langsam gelegt. Allerdings merke ich jetzt den ES sehr heftig. Aber ist ja auch wieder irgend wie gut. Das gibt sich schon wieder. Meine FA hat mir Mönchspfeffer verschrieben und das hat gegen die Beschwerden echt gut geholfen. Probiers doch einfach mal aus. Hat auch keinerlei Nebenwirkungen, da es rein pflanzlich ist. Nur nicht den Mut verlieren.

Gefällt mir
19. September 2005 um 11:28
In Antwort auf luana_11989018

Oh nein...
Du machst mir ja Mut... Ich dachte nach dem ersten Zyklus wäre der Spuk vorbei und hoffe die ganze Zeit auf meine Mens.
Ich möchte mal wieder Sport machen, aber daran ist im Moment nicht zu denken. Ich kann noch nicht mal Treppensteigen ohne gleich Bauchschmerzen zu kriegen

Viele Grüße
ellamaus

Kenn ich ganz genau
Hallo Ellamaus...

hab das gleiche durch wie du- siehe Bericht..ein echter Neuzugang.. schwanger trotz Fa.. usw.
Aber jetzt endlich hab ich meine Periode bekommen ( das erste mal nach dem absetzten ) dachte auch, ich sei veilleicht schwanger- aber seitdem die Tage da waren ist alles gut- keine Schmerzten mehr und die Übelkeit auch weg..

Also, ich denke es wird wieder besser !!

LG maibiene

1 LikesGefällt mir
19. September 2005 um 15:42

Vielen Dank...
... für die vielen Antworten. Mönchspfeffer nehme ich schon seit ich die Pille abgesetzt habe, da ich früher, bevor ich die Pille genommen habe schon immer starke Regelschmerzen hatte und dem schon mal etwas vorbeugen wollte. Naja, dann hoffe ich mal weiter auf baldige Besserung!

Viele Grüße

ellamaus

P.S. mir ist soooooo schlecht...

1 LikesGefällt mir
2. September 2011 um 14:33

Ist bei mir auch
Hab die Pille über 2 Jahre genommen. Da ich Schlafstörungen, Depressionen, Kopfweh, Libido verlust und Krampfadern bekommen habe, hab ich in der 2 Woche sie abgesetzt. 1 Tag war nichts, der 2 bekam ich meine Periode und am 2 Tag heftige Bauchschmerzen. Der Hausarzt und Frauenarzt konnten nichts fest stellen. Nun hab ich in meiner Pille Anleitung gefunden: Das ich eine Bauchspeicheldrüsenentzündung haben könnte! Und nun reicht es mir aber. Nix Pille! Dann muss mein Freund ein Kondom benutzen, ich mach damit nicht mehr rum. Ich rate nur jeder Frau, die sich Schmerzen und Co. ersparen will KEINE PILLE!!!!!!

Gefällt mir
7. September 2011 um 8:31
In Antwort auf agape_11934580

Ist bei mir auch
Hab die Pille über 2 Jahre genommen. Da ich Schlafstörungen, Depressionen, Kopfweh, Libido verlust und Krampfadern bekommen habe, hab ich in der 2 Woche sie abgesetzt. 1 Tag war nichts, der 2 bekam ich meine Periode und am 2 Tag heftige Bauchschmerzen. Der Hausarzt und Frauenarzt konnten nichts fest stellen. Nun hab ich in meiner Pille Anleitung gefunden: Das ich eine Bauchspeicheldrüsenentzündung haben könnte! Und nun reicht es mir aber. Nix Pille! Dann muss mein Freund ein Kondom benutzen, ich mach damit nicht mehr rum. Ich rate nur jeder Frau, die sich Schmerzen und Co. ersparen will KEINE PILLE!!!!!!

Mir geht es so schlecht
Ich habe vor 6 Wochen die Pille abgesetzt aufgrund von Thrombose Gefahr ;(
Seitdem spielt mein Körper verrückt !!!
Mir ist andauernd schlecht und schwindelig!! Ich habe starke Bauchweh und Haarausfall
Habe jeden Tag das Gefühl meine Periode kommt, aber nichts passiert!!!
Habe heute endlich einen Termin beim Frauenarzt!!! Hoffe die kann mir endlich weiter helfen
Was hat bei euch so geholfen ????

4 LikesGefällt mir
7. September 2011 um 13:56

Am besten
Keinen Stress! Nicht aufregen und sobald es dir schlecht ist ruhe dich aus.

Gefällt mir
14. September 2011 um 0:13

Bauchschmerzen
hallo, ich hab des auch gehabt und bei mir war des eine züste!
Lass dich nochmal richtig durchchecken!

grüsse

Gefällt mir
20. September 2011 um 2:45
In Antwort auf alexia_12929147

Bauchschmerzen
hallo, ich hab des auch gehabt und bei mir war des eine züste!
Lass dich nochmal richtig durchchecken!

grüsse

Sorry
wenn ich erst jetzt Antworte! Ich bin Kerngesund, meine Blutwerte sind Super. Haben beide festgestellt. Sowohl Frauenarzt als auch Hausarzt. Ich vertrage die Pille nicht. Aber eine Frage hätte ich. Wie kann man so was feststellen? Ich hab als Kind schon schmerzhafte Periode gehabt. Und schon damals wollten die Ärzte das ich die Pille nehme. Hab mich immer gut einen Bogen gemacht. Dann 2009 kam mein erster Freund und ich ging dann hin und dann bekam ich sie. Super! Hätte ich Lieber darauf verzichtet.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers