Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pille abgesetzt - keine Periode-Test negativ ???

Pille abgesetzt - keine Periode-Test negativ ???

24. Januar 2002 um 9:21 Letzte Antwort: 22. November 2007 um 15:41

Hallo ihr lieben,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich habe im November meine Pille Monostep abgesetzt, im Dezember hatte ich ganz normal meine Periode, auch nicht besonders stark, mehr so als hätte ich die Pille immer noch genommen.

Nun hätte ich meine Tage letzte Woche Donnerstag bekommen müssen, hab ich nicht...Seit Sonntag habe ich aber zwischendurch schon richtig Bauchschmerzen als würden sie jeden Moment kommen, aber irgendwie tut sich nichts. Montag nach der Arbeit habe ich dann einen Test gemacht (Femtest) der war negativ.

Bis heute habe ich immer noch nicht meine Tage, aber halt zwischendurch immer diese Schmerzen, es kommt mir vor als kommt es einfach nicht richtig durch und ich warte und warte und warte....

Kennt ihr euch damit aus???

Danke für eure Antworten


Mehr lesen

24. Januar 2002 um 11:04

8 Monate, dass ist ja heftig
MMhh vor zwei Jahren habe ich auch mal eine Pillenpause von 3 oder 4 Monaten gemacht, da hatte ich absolut keine Probleme, deshalb bin ich ja nun auch so besorgt, besonders weil ich ja nun schon seit Tagen so ähnliche Schmerzen bzw. Ziehen im Bauch habe wie wenn ich meine Tage schon hätte oder sie jeden Moment bekomme...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2002 um 13:32

Das hatte ich auch
Hallo Peabbels !!

Ich habe auch seid ende November meine Pille angesetzt.Ich sollte meine Tage dann am 21.12 wieder bekommen doch auch wie ber Dir kamen sie nicht. Ich hatte auch zwischendurch oft starke Bauchschmerzen wo ich dachte jetzt bald bekomme ich meine Tage.Doch es war nicht so, ich habe dann noch einige Tage gewartet und habe dann einen Schwangerschaftstest gemacht.Doch der ist leider Negativ ausgefallen, nach insgesammt 13 Tagen bekam ich dann zu meinem bedauern meine Tage.


Liebe Grüße
pullerentchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2002 um 15:16

Passiert scheinbar vielen
Ich habe schon öfter gehört, daß es erstmal Probleme geben kann, wenn man die Pille absetzt (Vor allem wohl wenn man sie lange Zeit genommen hat)

Bei einer Bekannten von mir war es sogar so, daß sie erst wieder einen "normalen" Zyklus hatte, nachdem sie eine Hormonbehandlung von Ihrem Gyn verschrieben bekommen hatte.

Vielleicht solltest du vorsichtshalber mal deinen Doc aufsuchen, der kann dir ganz sicher sagen, was los ist.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2002 um 20:55

Hallo Peabbels!
Ich denke Du solltest Dir keine gedanken machen. Es ist normal das die Mens. nicht pünktlich kommt, Dein Körper bekommt ja nicht mir die künstl, zugeführten Hormone. Und muss sich dem zu Folge erstmal wieder umstellen. Mir geht es genauso, nach dem ersten Monat kam meine Mens auch noch fast pünktlich. Aber seither warte ich jeden Monat länger, 35, 40 und letzten Monat waren es 42 ZT. Und ich nehme die Pille schon seit Juni 2001 nicht mehr.
Meine FÄ hat mir aber auch nochmal bestätigt, das es normal ist. Sie sagte sogar das manche Frauen bis zu einem halben Jahr und länger auf ihre Mens warten.
Und das mit den Bauchschmerzen kenne ich, ist ein gutes Zeichen das bald die Mens. eintritt.
Aber wenn Du noch mehr Fragen hast, mache doch einfach einen Termin beim FA.
Na dann alles Gute!
Liebe Grüße von Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2002 um 16:34

Glaub das mach ich auch...
hey danke Temptress,

ich habe nämlich heute immer noch nicht meine Tage aber immer noch zwischendurch dieses Ziehen im Bauch...kann doch nicht sein, dass ich seit na Woche Bauchweh habe...Wollte heute eigentlich zum Arzt, aber meine blöde Frauenärztin hatte schon um 15 Uhr geschlossen und ich hatte um 15 Uhr Feierabend so war ich erst um halb vier da.
Wenn ich morgen immer noch nicht meine Tage habe, hole ich mir wohl noch einen Test denn ich dann Sonntag morgen mache.
Den blöden FEMTEST habe ich ja auch auf die schnelle nach der Arbeit gemacht, eigentlich musste ich auch gar nicht, habe sogar extra Wasser laufen lassen damit ich konnte *schmunzel*

Ich schau dann mal ob ich den Clearblue bekomme und bin gespannt!!!

DANKE FÜR EURE ANTWORTEN!!!!

Eure langsam verzweifelte
Peabbiii

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2002 um 18:14

Sonst is leider so kein Anzeichen
...glaub ich..
Brust normal...bin nur müde und hab ohne Ende lust auf Süßes...aber das ist bei mir so wenn ich meine Tage krieg!!!
Nun habe ich mir ja schon seit einer Woche Gedanken darübre gemacht schwanger zu sein und dieser Gedanke gefällt mir von Tag zu Tag mehr...vor allem weil mein Schatz nicht sooo unbedingt möchte würde er im nächsten Monat sicher besser aufpassen nachdem jetzt...
Er würde sich zwar freuen aber nicht so sehr wie ich...*traurigschau*
Wollte ja heute schon einen zweiten Test kaufen, wollte eigentlich zum Arzt aber hatte um 15 Uhr Feierabend war um halb vier da und der Arzt hatte zu...
Mein Schatz wollte heute keinen Test kaufen, meinte ich solle doch noch bis morgen warten und morgen einen kaufen und dann Sonntag machen.

Letztes Jahr hatte ich auch für drei Monate die Pille abgesetzt und da hatte ich keine Probleme, meine Tage kamen 2 oder 3 Tage später!!!
Und jetzt das...
Bin schon ganz verrückt, vor allem war in in den letzten Tagen immer auf der Seite: www.eltern.de
Die ganzen Schwangeren sind da ja so happy...
Naja morgen wird ein Test gekauft und wer weiß...

Ich melde mich auf jeden Fall hier wieder!!!!!

Danke und ganz dicker Bussi für Dich!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2002 um 18:18
In Antwort auf emine_12668890

Glaub das mach ich auch...
hey danke Temptress,

ich habe nämlich heute immer noch nicht meine Tage aber immer noch zwischendurch dieses Ziehen im Bauch...kann doch nicht sein, dass ich seit na Woche Bauchweh habe...Wollte heute eigentlich zum Arzt, aber meine blöde Frauenärztin hatte schon um 15 Uhr geschlossen und ich hatte um 15 Uhr Feierabend so war ich erst um halb vier da.
Wenn ich morgen immer noch nicht meine Tage habe, hole ich mir wohl noch einen Test denn ich dann Sonntag morgen mache.
Den blöden FEMTEST habe ich ja auch auf die schnelle nach der Arbeit gemacht, eigentlich musste ich auch gar nicht, habe sogar extra Wasser laufen lassen damit ich konnte *schmunzel*

Ich schau dann mal ob ich den Clearblue bekomme und bin gespannt!!!

DANKE FÜR EURE ANTWORTEN!!!!

Eure langsam verzweifelte
Peabbiii

Uupppsss
*löl*

So durcheinander bin ich schon, dass ich Dir zweimal über den Arzt berichte...Sorry...
*ggg
In einer Sekunde freu ich mich total von wegen "oh ich könnte ein baby kriegen" in der anderen " neee ich krieg bestimmt keins, und ist auch besser..." In einer Sekunde bin ich happy in der nächsten könnt ich heulen...

hoffe krieg die morgen nicht!!!
und dann Sonntag der TEST : POSITIV
*wünsch*

Weißt Du wie teuer der CLEARBLUE ca. ist?

Nochmal dicker Bussi *ggg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Januar 2002 um 14:29
In Antwort auf emine_12668890

Sonst is leider so kein Anzeichen
...glaub ich..
Brust normal...bin nur müde und hab ohne Ende lust auf Süßes...aber das ist bei mir so wenn ich meine Tage krieg!!!
Nun habe ich mir ja schon seit einer Woche Gedanken darübre gemacht schwanger zu sein und dieser Gedanke gefällt mir von Tag zu Tag mehr...vor allem weil mein Schatz nicht sooo unbedingt möchte würde er im nächsten Monat sicher besser aufpassen nachdem jetzt...
Er würde sich zwar freuen aber nicht so sehr wie ich...*traurigschau*
Wollte ja heute schon einen zweiten Test kaufen, wollte eigentlich zum Arzt aber hatte um 15 Uhr Feierabend war um halb vier da und der Arzt hatte zu...
Mein Schatz wollte heute keinen Test kaufen, meinte ich solle doch noch bis morgen warten und morgen einen kaufen und dann Sonntag machen.

Letztes Jahr hatte ich auch für drei Monate die Pille abgesetzt und da hatte ich keine Probleme, meine Tage kamen 2 oder 3 Tage später!!!
Und jetzt das...
Bin schon ganz verrückt, vor allem war in in den letzten Tagen immer auf der Seite: www.eltern.de
Die ganzen Schwangeren sind da ja so happy...
Naja morgen wird ein Test gekauft und wer weiß...

Ich melde mich auf jeden Fall hier wieder!!!!!

Danke und ganz dicker Bussi für Dich!!!

Hey Temptress...
ich war beim Arzt...bin schwanger!!!
Hab da einen neuen Beitrag zu geschrieben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2002 um 23:40

So gehts mir auch!!!
Hallo Peabbeles,
die Zeilen könnten von mir sein. Langsam drehe ich wirklich durch. An Fasching habe ich wohl einen kleinen Fehler gemacht und bin mit einem guten Freund dort gelandet wo es zwar schön war, wo ich allerdings besser nicht hätte landen sollen. Nun hab ich den Salat und warte auf meine Periode. Was mich dann doch ein wenig beruhigt ist, daß der Eisprung 10 Tage vorher war und ich rein theoretisch dann gar nicht schwanger werden konnte. Außerdem kam das "Geschehen" nicht in mir und der "Femtest" den ich gemacht habe war negativ.
Nun habe ich schon von einigen gehört, daß sich die Menstruationszeiten nach Absatz der Pille verzögern können. Ich habe sie 4 Jahre lang genommen, dann vor 6 Monaten aufgehört, sie zwei Monate später wieder angefangen und dann nach einem Monat wieder aufgehört. Das war vielleicht alles ein wenig heftig. Ich kann es nur hoffen. Bin jetzt 10 Tage drüber und dreh glaube ich durch wenn sich an dem Testergebnis noch was ändert. Hinzu kommt daß ich im ganzen Januar kaum zur Ruhe kam und jetzt im Februar auch noch total erkältet war. kann wirklich nur beten das das alles damit zu tun hat.

Und Du bist nun schwanger trotz FEMTEST negati-Ergebnis?

Wünsch Dir alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2002 um 9:08

Congratulations
Liebe Peabbles

Habe ich gerade richtig gelesen? Du bist jetzt schwanger? ich gratuliere Dir ganz herzlich! Ich habe mich total wieder erkannt. Obwohl bei mir der Grund nicht absetzen der Pille war sondern einfach zuwenig aufpassen war ich genau in der selben Situation. ich hatte auch diese Bauchschmerzen und dachte immernoch meine Tage kommen. Ich bin nun in der 17. Schwangerschaftswoche!
Ich wollte Dir aber eigentlich Mut machen wegen Deines Freundes! Keine Sorge mein Freund hat sich am Anfang alles andere als gefreut und jetzt geht er zum weiss ich wievielten Male Babywagen ansehen. Also mach Dir keine Sorgen Männer brauchen einfach etwas länger um mit der Situation klar zukommen. Du fühlst es er aber nicht! Die Muttergefühle stellen sich sehr schnell ein und Du hast das Glück etwas ganz besonderes zu erleben. Jedes Paar kann 5 Milliarden verschiedene Menschen zeugen oder könnte zeugen also rein theoretisch also ist dieses Kind etwas einzigartiges!
Ich kann Dir nur empfehlen ihn zum Frauenarzt mitzunehmen das hilft ihm eine Beziehung zum ungeborenen kind herzustellen.
Ich hab meinem Freund das Buch "Mensch Papa" gekauft hat ihm auch sehr geholfen.

Das Du weinen und Dich freuen könntest das ist absolut normal auch Du brauchst einen Moment! Also mach Dir keine Sorgen es wird sich alles einstellen und ich bin überzeugt das alles gut kommt!

Liebe Gruesse

Cicek

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2002 um 14:52
In Antwort auf sorrel_12936516

So gehts mir auch!!!
Hallo Peabbeles,
die Zeilen könnten von mir sein. Langsam drehe ich wirklich durch. An Fasching habe ich wohl einen kleinen Fehler gemacht und bin mit einem guten Freund dort gelandet wo es zwar schön war, wo ich allerdings besser nicht hätte landen sollen. Nun hab ich den Salat und warte auf meine Periode. Was mich dann doch ein wenig beruhigt ist, daß der Eisprung 10 Tage vorher war und ich rein theoretisch dann gar nicht schwanger werden konnte. Außerdem kam das "Geschehen" nicht in mir und der "Femtest" den ich gemacht habe war negativ.
Nun habe ich schon von einigen gehört, daß sich die Menstruationszeiten nach Absatz der Pille verzögern können. Ich habe sie 4 Jahre lang genommen, dann vor 6 Monaten aufgehört, sie zwei Monate später wieder angefangen und dann nach einem Monat wieder aufgehört. Das war vielleicht alles ein wenig heftig. Ich kann es nur hoffen. Bin jetzt 10 Tage drüber und dreh glaube ich durch wenn sich an dem Testergebnis noch was ändert. Hinzu kommt daß ich im ganzen Januar kaum zur Ruhe kam und jetzt im Februar auch noch total erkältet war. kann wirklich nur beten das das alles damit zu tun hat.

Und Du bist nun schwanger trotz FEMTEST negati-Ergebnis?

Wünsch Dir alles gute.

Und???
Hast Du denn nun Deine Tage???

Ja ich bin schwanger
9SSW...

waren schon ziemlich geschockt am Anfang, aber langsam gewöhnen wir uns an den Gedanken!!!

Alles Gute für Dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2002 um 14:55
In Antwort auf marise_11987768

Congratulations
Liebe Peabbles

Habe ich gerade richtig gelesen? Du bist jetzt schwanger? ich gratuliere Dir ganz herzlich! Ich habe mich total wieder erkannt. Obwohl bei mir der Grund nicht absetzen der Pille war sondern einfach zuwenig aufpassen war ich genau in der selben Situation. ich hatte auch diese Bauchschmerzen und dachte immernoch meine Tage kommen. Ich bin nun in der 17. Schwangerschaftswoche!
Ich wollte Dir aber eigentlich Mut machen wegen Deines Freundes! Keine Sorge mein Freund hat sich am Anfang alles andere als gefreut und jetzt geht er zum weiss ich wievielten Male Babywagen ansehen. Also mach Dir keine Sorgen Männer brauchen einfach etwas länger um mit der Situation klar zukommen. Du fühlst es er aber nicht! Die Muttergefühle stellen sich sehr schnell ein und Du hast das Glück etwas ganz besonderes zu erleben. Jedes Paar kann 5 Milliarden verschiedene Menschen zeugen oder könnte zeugen also rein theoretisch also ist dieses Kind etwas einzigartiges!
Ich kann Dir nur empfehlen ihn zum Frauenarzt mitzunehmen das hilft ihm eine Beziehung zum ungeborenen kind herzustellen.
Ich hab meinem Freund das Buch "Mensch Papa" gekauft hat ihm auch sehr geholfen.

Das Du weinen und Dich freuen könntest das ist absolut normal auch Du brauchst einen Moment! Also mach Dir keine Sorgen es wird sich alles einstellen und ich bin überzeugt das alles gut kommt!

Liebe Gruesse

Cicek

Danke...
für Deinen lieben Beitrag...

Ja, es war wirklich ein riesen Schock!

Langsam gewhöhnen wir uns an den Gedanken, planen und freuen uns dann doch zwischendurch mal kurz, aber ich glaube ich mehr als mein Freund. Er sagt es leider nie richtig und ich bin in letzter Zeit super launisch und empfindlich, wir haben wegen jeder Kleinigkeit Streit und das macht mich dann zusätzlich wieder traurig und macht mir Angst vor der Zukunft...Ob es auch alles mit uns hält und so...

Er war bei meinem letzten (und zweiten) Frauenarzttermin dabei, da hat er das Herzchen schlagen sehen...Trotzdem hat er nicht viel dazu gesagt, er mochte glaube ich den Frauenarzt nicht so sehr. Er sagte: Er hat zwar alles gut erklärt, aber die Untersuchung, da will ich nicht mehr drüber reden.

Ich hab ihm auch ein Buch geschenkt:
Meine Frau kriegt ein Baby und ich die Krise...
auch lustig geschrieben und Tipps für Männer!
Naja, ein paar Seiten las er darin, jetzt liegt es in der Ecke...

Mmhhh....

Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Liebe und Gute für eure "kleine" Familie!!!

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2002 um 14:58
In Antwort auf marise_11987768

Congratulations
Liebe Peabbles

Habe ich gerade richtig gelesen? Du bist jetzt schwanger? ich gratuliere Dir ganz herzlich! Ich habe mich total wieder erkannt. Obwohl bei mir der Grund nicht absetzen der Pille war sondern einfach zuwenig aufpassen war ich genau in der selben Situation. ich hatte auch diese Bauchschmerzen und dachte immernoch meine Tage kommen. Ich bin nun in der 17. Schwangerschaftswoche!
Ich wollte Dir aber eigentlich Mut machen wegen Deines Freundes! Keine Sorge mein Freund hat sich am Anfang alles andere als gefreut und jetzt geht er zum weiss ich wievielten Male Babywagen ansehen. Also mach Dir keine Sorgen Männer brauchen einfach etwas länger um mit der Situation klar zukommen. Du fühlst es er aber nicht! Die Muttergefühle stellen sich sehr schnell ein und Du hast das Glück etwas ganz besonderes zu erleben. Jedes Paar kann 5 Milliarden verschiedene Menschen zeugen oder könnte zeugen also rein theoretisch also ist dieses Kind etwas einzigartiges!
Ich kann Dir nur empfehlen ihn zum Frauenarzt mitzunehmen das hilft ihm eine Beziehung zum ungeborenen kind herzustellen.
Ich hab meinem Freund das Buch "Mensch Papa" gekauft hat ihm auch sehr geholfen.

Das Du weinen und Dich freuen könntest das ist absolut normal auch Du brauchst einen Moment! Also mach Dir keine Sorgen es wird sich alles einstellen und ich bin überzeugt das alles gut kommt!

Liebe Gruesse

Cicek

Uuppppssss
bin nun übrigens Jula....
weil sonst meine Familie
meine ganzen Beiträge hier
verfolgen...
das möcht ich nicht!!!

Tschuuuuuuuuu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2007 um 20:23

Selbes Problem
Hallo,

mir geht es genauso wie dir. ich habe auch die Pille abgesetzt und habe das erste mal mit verspätung meine tage bekommen und warte nun schon ca.1 monat aus sie.bin also auch überfällig. und ich habe auch wie du bauchschmerzen als würde ich sie bekommen und dann wieder nicht. Und dann wieder bauchschmerzen im ganzen bauch, aber keine periodenschmerzen sondern so druck. und mein freund und ich haben nicht verhütet.Habe auch keine SS anzeichen.Mir ist nur manchmal übel.
Geht es dir auch so?
Und nun weiß ich auch nicht was ich machen soll.

Ist denn bei dir nun schon was raus gekommen?

Wäre nett, wenn jmd. uns etwas raten könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2007 um 15:41
In Antwort auf sorrel_12936516

So gehts mir auch!!!
Hallo Peabbeles,
die Zeilen könnten von mir sein. Langsam drehe ich wirklich durch. An Fasching habe ich wohl einen kleinen Fehler gemacht und bin mit einem guten Freund dort gelandet wo es zwar schön war, wo ich allerdings besser nicht hätte landen sollen. Nun hab ich den Salat und warte auf meine Periode. Was mich dann doch ein wenig beruhigt ist, daß der Eisprung 10 Tage vorher war und ich rein theoretisch dann gar nicht schwanger werden konnte. Außerdem kam das "Geschehen" nicht in mir und der "Femtest" den ich gemacht habe war negativ.
Nun habe ich schon von einigen gehört, daß sich die Menstruationszeiten nach Absatz der Pille verzögern können. Ich habe sie 4 Jahre lang genommen, dann vor 6 Monaten aufgehört, sie zwei Monate später wieder angefangen und dann nach einem Monat wieder aufgehört. Das war vielleicht alles ein wenig heftig. Ich kann es nur hoffen. Bin jetzt 10 Tage drüber und dreh glaube ich durch wenn sich an dem Testergebnis noch was ändert. Hinzu kommt daß ich im ganzen Januar kaum zur Ruhe kam und jetzt im Februar auch noch total erkältet war. kann wirklich nur beten das das alles damit zu tun hat.

Und Du bist nun schwanger trotz FEMTEST negati-Ergebnis?

Wünsch Dir alles gute.

Das gleiche erlebt!!!
Ich habe auch so nen Fehler gemacht. Den ich am lebsten rückgängig machen würde!
Habe meine Pille Ende September abgesetzt, hätte meine Mens am 24.10 bekommen müssen und habe sie am 26.10 bekommen, 5 Tage lang. Und ab dem 22.10 hatte ich jeden Tag die Beschwerden als würde meine Mens jede Minute kommen. Naja, mitte November habe ich dann den großen Fehler gemacht (es kam aber zu keinem Samenerguß).
Und seit dem 19.11 habe ich wieder solche Beschwerden aber bis jetzt habe ich meine Mens noch nicht bekommen! Bin total verzweifelt!

Kann etwas passiert sein?

Kann mir jemand helfen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest