Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pille abgesetzt, keine Periode

Pille abgesetzt, keine Periode

20. Oktober 2016 um 1:43

Hallo zusammen, bräuchte bitte einen Rat. 
Habe seit ich 15 bin also über 7 Jahre die Pille genommen. Anfang des Jahres (also vor ziemlich genau 9 Monaten) habe ich sie abgesetzt. Ich bin mit meinem Freund schon lange zusammen und wir haben uns gemeinsam darauf geeinigt, da sich die Hormone in den letzten Monaten sehr negativ auf meine Libido ausgewirkt haben, d.h dass ich obwohl wir ansonsten sehr glücklich waren, icheigentlich so gut wie nie mehr Lust auf Sex hatte! Was natürlich für uns beide sehr belastend war. :'( Seitdem verhüten wir ausschließlich mit Kondom. 

Mein eigentliches Problem: seit ich die Pille abgsetzt habe, läuft es zwar mit dem Sexleben wieder gut, bekomme aber meine Tage mehr als unregelmäßig! Habe zwar gelesen dass das bis zu einem halben Jahr dauern kann bis sich das ganze normalisiert, aber irgendwie normalisiert sich bei mir gar nichts. hatte bisher 3x meine Tage, jedes Mal einen einen Zyklus von 40-60 Tagen, soweit so gut. Das letzte Mal war aber vor 11 Wochen! Ist das noch normal? Ich meine müsste sich des ganze nicht langsam mal wieder einpendeln?  Habe mir erst keine Gedanken gemacht weil es ja jetzt immer lange Zyklen waren aber langsam habe ich so meine Bedenken, haben immer gewissenhaft verhütet und auch keine Kondompanne oder so, langsam werde ich aber ein wenig unsicher. Werde ohnehin mal vorsichtshalber einen Test machen und zum Frauenarzt gehen wenn sich in den nächsten Tagen nix tut, wollte nur mal wissen ob jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Lg 

Mehr lesen

22. Oktober 2016 um 20:54
In Antwort auf edna_12952287

Hallo zusammen, bräuchte bitte einen Rat. 
Habe seit ich 15 bin also über 7 Jahre die Pille genommen. Anfang des Jahres (also vor ziemlich genau 9 Monaten) habe ich sie abgesetzt. Ich bin mit meinem Freund schon lange zusammen und wir haben uns gemeinsam darauf geeinigt, da sich die Hormone in den letzten Monaten sehr negativ auf meine Libido ausgewirkt haben, d.h dass ich obwohl wir ansonsten sehr glücklich waren, icheigentlich so gut wie nie mehr Lust auf Sex hatte! Was natürlich für uns beide sehr belastend war. :'( Seitdem verhüten wir ausschließlich mit Kondom. 

Mein eigentliches Problem: seit ich die Pille abgsetzt habe, läuft es zwar mit dem Sexleben wieder gut, bekomme aber meine Tage mehr als unregelmäßig! Habe zwar gelesen dass das bis zu einem halben Jahr dauern kann bis sich das ganze normalisiert, aber irgendwie normalisiert sich bei mir gar nichts. hatte bisher 3x meine Tage, jedes Mal einen einen Zyklus von 40-60 Tagen, soweit so gut. Das letzte Mal war aber vor 11 Wochen! Ist das noch normal? Ich meine müsste sich des ganze nicht langsam mal wieder einpendeln?  Habe mir erst keine Gedanken gemacht weil es ja jetzt immer lange Zyklen waren aber langsam habe ich so meine Bedenken, haben immer gewissenhaft verhütet und auch keine Kondompanne oder so, langsam werde ich aber ein wenig unsicher. Werde ohnehin mal vorsichtshalber einen Test machen und zum Frauenarzt gehen wenn sich in den nächsten Tagen nix tut, wollte nur mal wissen ob jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Lg 

 Bei mir hat es damals auch über 3 Monate gedauert bis ich wieder meine Mens bekommen habe - mein FA meinte auch das wäre normal, wenn es abr noch länger dauert könnte man auch nachhelfen. Wenn du dir unsicher bist, geh zu deinem Arzt - ansonsten gib deinem körper noch ein bisschen zeit. er muss sich halt auch erst wieder daran gewöhnen alles selber machen zu müssen...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2016 um 21:01
In Antwort auf edna_12952287

Hallo zusammen, bräuchte bitte einen Rat. 
Habe seit ich 15 bin also über 7 Jahre die Pille genommen. Anfang des Jahres (also vor ziemlich genau 9 Monaten) habe ich sie abgesetzt. Ich bin mit meinem Freund schon lange zusammen und wir haben uns gemeinsam darauf geeinigt, da sich die Hormone in den letzten Monaten sehr negativ auf meine Libido ausgewirkt haben, d.h dass ich obwohl wir ansonsten sehr glücklich waren, icheigentlich so gut wie nie mehr Lust auf Sex hatte! Was natürlich für uns beide sehr belastend war. :'( Seitdem verhüten wir ausschließlich mit Kondom. 

Mein eigentliches Problem: seit ich die Pille abgsetzt habe, läuft es zwar mit dem Sexleben wieder gut, bekomme aber meine Tage mehr als unregelmäßig! Habe zwar gelesen dass das bis zu einem halben Jahr dauern kann bis sich das ganze normalisiert, aber irgendwie normalisiert sich bei mir gar nichts. hatte bisher 3x meine Tage, jedes Mal einen einen Zyklus von 40-60 Tagen, soweit so gut. Das letzte Mal war aber vor 11 Wochen! Ist das noch normal? Ich meine müsste sich des ganze nicht langsam mal wieder einpendeln?  Habe mir erst keine Gedanken gemacht weil es ja jetzt immer lange Zyklen waren aber langsam habe ich so meine Bedenken, haben immer gewissenhaft verhütet und auch keine Kondompanne oder so, langsam werde ich aber ein wenig unsicher. Werde ohnehin mal vorsichtshalber einen Test machen und zum Frauenarzt gehen wenn sich in den nächsten Tagen nix tut, wollte nur mal wissen ob jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Lg 

Ich habe genau das gleiche Problem wie du. Habe die Pille voriges Jahr im August abgesetzt, dann habe ich ewig gewartet bis meine Periode wieder kommt, im November bin ich dann zum FA, sie sagte, alles sei in Ordnung. Ich habe ihr nicht geglaubt, weil so was nicht normal ist. Daraufhin bin ich zu einem anderen FA, da stellte sie fest, dass ich schwarze Punkte in meinen Eierstöcken habe. Sie nahm mir Blut ab und was war? Erhöhte männliche Hormone auch PCO Syndrom genannt. Meine Schilddrüse hat sie auch gleich getestet wenigstens mit der ist alles ok.
Sie hat gesagt, ich soll erst mal mit Pflanzliche Präparate versuchen, weil die männlichen Hormone nicht so extrem hoch sind. Sie hat mi Mönchspfeffer verschrieben. Habe es eine Weile genommen bis schließlich Ende Mai Blutung hatte, die Freude war von kurzer Dauer. Ich habe Juni nichts bekommen bis heute. Ich denke aber positiv und nehme weiter meine Tabletten und hoffe dass sich alles wieder reguliert, weil mein Freund und ich wünschen uns so sehr ein Baby. Versuch so wenig Stress zu haben wie möglich und nicht so viel dran zu denken, dann klappt es schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2016 um 21:15
In Antwort auf edna_12952287

Hallo zusammen, bräuchte bitte einen Rat. 
Habe seit ich 15 bin also über 7 Jahre die Pille genommen. Anfang des Jahres (also vor ziemlich genau 9 Monaten) habe ich sie abgesetzt. Ich bin mit meinem Freund schon lange zusammen und wir haben uns gemeinsam darauf geeinigt, da sich die Hormone in den letzten Monaten sehr negativ auf meine Libido ausgewirkt haben, d.h dass ich obwohl wir ansonsten sehr glücklich waren, icheigentlich so gut wie nie mehr Lust auf Sex hatte! Was natürlich für uns beide sehr belastend war. :'( Seitdem verhüten wir ausschließlich mit Kondom. 

Mein eigentliches Problem: seit ich die Pille abgsetzt habe, läuft es zwar mit dem Sexleben wieder gut, bekomme aber meine Tage mehr als unregelmäßig! Habe zwar gelesen dass das bis zu einem halben Jahr dauern kann bis sich das ganze normalisiert, aber irgendwie normalisiert sich bei mir gar nichts. hatte bisher 3x meine Tage, jedes Mal einen einen Zyklus von 40-60 Tagen, soweit so gut. Das letzte Mal war aber vor 11 Wochen! Ist das noch normal? Ich meine müsste sich des ganze nicht langsam mal wieder einpendeln?  Habe mir erst keine Gedanken gemacht weil es ja jetzt immer lange Zyklen waren aber langsam habe ich so meine Bedenken, haben immer gewissenhaft verhütet und auch keine Kondompanne oder so, langsam werde ich aber ein wenig unsicher. Werde ohnehin mal vorsichtshalber einen Test machen und zum Frauenarzt gehen wenn sich in den nächsten Tagen nix tut, wollte nur mal wissen ob jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Lg 

 Erst mal braucht der Körper schon ein wenig Zeit, bis sich der normale hormonelle Zyklus wieder einstellt. Ich hatte nach dem Verhütungsstäbchen erstmal eine 5 cm große Eierstockzyste und danach PCO. Beides verhindert die Menstruation und natürlich auch den Eisprung. Beides ist bei mir nach 3 Monaten von allein weggegangen. Ich würde einen Termin bei meinem FA machen, um die Ursache abzuklären. Er kann einen Ultraschall machen, ob die Eierstöcke bereits ihre Arbeit aufgenommen haben und ob sich Deine Schleimhaut ordentlich aufbaut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2016 um 21:20
In Antwort auf edna_12952287

Hallo zusammen, bräuchte bitte einen Rat. 
Habe seit ich 15 bin also über 7 Jahre die Pille genommen. Anfang des Jahres (also vor ziemlich genau 9 Monaten) habe ich sie abgesetzt. Ich bin mit meinem Freund schon lange zusammen und wir haben uns gemeinsam darauf geeinigt, da sich die Hormone in den letzten Monaten sehr negativ auf meine Libido ausgewirkt haben, d.h dass ich obwohl wir ansonsten sehr glücklich waren, icheigentlich so gut wie nie mehr Lust auf Sex hatte! Was natürlich für uns beide sehr belastend war. :'( Seitdem verhüten wir ausschließlich mit Kondom. 

Mein eigentliches Problem: seit ich die Pille abgsetzt habe, läuft es zwar mit dem Sexleben wieder gut, bekomme aber meine Tage mehr als unregelmäßig! Habe zwar gelesen dass das bis zu einem halben Jahr dauern kann bis sich das ganze normalisiert, aber irgendwie normalisiert sich bei mir gar nichts. hatte bisher 3x meine Tage, jedes Mal einen einen Zyklus von 40-60 Tagen, soweit so gut. Das letzte Mal war aber vor 11 Wochen! Ist das noch normal? Ich meine müsste sich des ganze nicht langsam mal wieder einpendeln?  Habe mir erst keine Gedanken gemacht weil es ja jetzt immer lange Zyklen waren aber langsam habe ich so meine Bedenken, haben immer gewissenhaft verhütet und auch keine Kondompanne oder so, langsam werde ich aber ein wenig unsicher. Werde ohnehin mal vorsichtshalber einen Test machen und zum Frauenarzt gehen wenn sich in den nächsten Tagen nix tut, wollte nur mal wissen ob jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Lg 

Ich habe im Mai auch meine Pille abgesetzt, hatte dann noch ganz normal meine Mens und seitdem nix! Anfang Juli war ich dann beim Arzt. Der konnte keine SS feststellen. Er sah beim Ultraschall einen Folikel und meinte, ich müßte in 3 Wochen meine Mens bekommen. So kam es nicht. Also machte ich wieder 3 Tests bis heute, die negativ waren. Ich habe deutlich zugenommen und hab Schwindelanfälle. Also bin ich am 24.09. wieder zum FA, der dann alles nochmal untersuchte und wieder keine SS feststellen konnte (Urin- und Bluttest gemacht, Wert HCG unter 10). Das heißt doch ich habe keinen Eisprung.
Mich macht das total fertig, dass ich keine Mens bekomme. Wie kann ich dann wissen, ob ein Eisprung da war? Wenn sie kommt weiß ich wenigstens, dass es diesen Monat nicht geklappt hat und wir weiter üben müssen. Hat noch jemand solche Erfahrungen gemacht? Ich werde wirklich langsam wahnsinnig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2016 um 21:24
In Antwort auf edna_12952287

Hallo zusammen, bräuchte bitte einen Rat. 
Habe seit ich 15 bin also über 7 Jahre die Pille genommen. Anfang des Jahres (also vor ziemlich genau 9 Monaten) habe ich sie abgesetzt. Ich bin mit meinem Freund schon lange zusammen und wir haben uns gemeinsam darauf geeinigt, da sich die Hormone in den letzten Monaten sehr negativ auf meine Libido ausgewirkt haben, d.h dass ich obwohl wir ansonsten sehr glücklich waren, icheigentlich so gut wie nie mehr Lust auf Sex hatte! Was natürlich für uns beide sehr belastend war. :'( Seitdem verhüten wir ausschließlich mit Kondom. 

Mein eigentliches Problem: seit ich die Pille abgsetzt habe, läuft es zwar mit dem Sexleben wieder gut, bekomme aber meine Tage mehr als unregelmäßig! Habe zwar gelesen dass das bis zu einem halben Jahr dauern kann bis sich das ganze normalisiert, aber irgendwie normalisiert sich bei mir gar nichts. hatte bisher 3x meine Tage, jedes Mal einen einen Zyklus von 40-60 Tagen, soweit so gut. Das letzte Mal war aber vor 11 Wochen! Ist das noch normal? Ich meine müsste sich des ganze nicht langsam mal wieder einpendeln?  Habe mir erst keine Gedanken gemacht weil es ja jetzt immer lange Zyklen waren aber langsam habe ich so meine Bedenken, haben immer gewissenhaft verhütet und auch keine Kondompanne oder so, langsam werde ich aber ein wenig unsicher. Werde ohnehin mal vorsichtshalber einen Test machen und zum Frauenarzt gehen wenn sich in den nächsten Tagen nix tut, wollte nur mal wissen ob jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Lg 

Ich hatte nach Absetzen der Pille ein paar Tage später Schmierblutung und dann 2 Jahre keine Mens und kein ES...nach der Zeit dann auch nur, weil ich Hormone bekommen habe. Ich weiß, es klingt jetzt als will ich euch Angst machen, aber das ist nicht so gemeint bei euch wird es sicher nicht so schlimm und selbst, wenn dann kann ich euch Mut machen, denn meine Tochter ist inzwischen 3 Monate alt...geht auf jeden Fall zum Arzt, man sagt, dass es normal ist, dass es bis zu einem Jahr dauern kann, bis sich der Zyklus von alleine reguliert ein Versuch um das das zu unterstützen wäre Mönchspfeffer
Viel Glück
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2016 um 21:26
In Antwort auf edna_12952287

Hallo zusammen, bräuchte bitte einen Rat. 
Habe seit ich 15 bin also über 7 Jahre die Pille genommen. Anfang des Jahres (also vor ziemlich genau 9 Monaten) habe ich sie abgesetzt. Ich bin mit meinem Freund schon lange zusammen und wir haben uns gemeinsam darauf geeinigt, da sich die Hormone in den letzten Monaten sehr negativ auf meine Libido ausgewirkt haben, d.h dass ich obwohl wir ansonsten sehr glücklich waren, icheigentlich so gut wie nie mehr Lust auf Sex hatte! Was natürlich für uns beide sehr belastend war. :'( Seitdem verhüten wir ausschließlich mit Kondom. 

Mein eigentliches Problem: seit ich die Pille abgsetzt habe, läuft es zwar mit dem Sexleben wieder gut, bekomme aber meine Tage mehr als unregelmäßig! Habe zwar gelesen dass das bis zu einem halben Jahr dauern kann bis sich das ganze normalisiert, aber irgendwie normalisiert sich bei mir gar nichts. hatte bisher 3x meine Tage, jedes Mal einen einen Zyklus von 40-60 Tagen, soweit so gut. Das letzte Mal war aber vor 11 Wochen! Ist das noch normal? Ich meine müsste sich des ganze nicht langsam mal wieder einpendeln?  Habe mir erst keine Gedanken gemacht weil es ja jetzt immer lange Zyklen waren aber langsam habe ich so meine Bedenken, haben immer gewissenhaft verhütet und auch keine Kondompanne oder so, langsam werde ich aber ein wenig unsicher. Werde ohnehin mal vorsichtshalber einen Test machen und zum Frauenarzt gehen wenn sich in den nächsten Tagen nix tut, wollte nur mal wissen ob jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Lg 

 Mach dir keine Gedanken! Das dauert oft, bis der erste Eisprung nach der Pille kommt. Du hattest auch wohl nur eine Abbruchblutung, also nach dem Absetzen, keine richtige Periode. Einfach abwarten, das pendelt sich wieder ein! Die Blähungen und co. könnten auch einfach Nebenwirkungen durch das Absetzen der Pille sein. Würde dir empfehlen Sport zu machen, jetzt nicht nur zum Abnehmen, aber das setzt auch viele Glückshormone frei, macht ausserdem noch fruchtbar und ich finde es einen guten Weg sich wieder wohl im eigenen Körper zu fühlen! Manchen Frauen hilft es auch, wenn sie ihren Zyklus beobachten. Gerade bei Kinderwunsch so wenig Druck wie möglich machen. Keine Sorge, deine Periode kommt auch wieder, gib dir und deinem Körper etwas Zeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2016 um 22:12
In Antwort auf edna_12952287

Hallo zusammen, bräuchte bitte einen Rat. 
Habe seit ich 15 bin also über 7 Jahre die Pille genommen. Anfang des Jahres (also vor ziemlich genau 9 Monaten) habe ich sie abgesetzt. Ich bin mit meinem Freund schon lange zusammen und wir haben uns gemeinsam darauf geeinigt, da sich die Hormone in den letzten Monaten sehr negativ auf meine Libido ausgewirkt haben, d.h dass ich obwohl wir ansonsten sehr glücklich waren, icheigentlich so gut wie nie mehr Lust auf Sex hatte! Was natürlich für uns beide sehr belastend war. :'( Seitdem verhüten wir ausschließlich mit Kondom. 

Mein eigentliches Problem: seit ich die Pille abgsetzt habe, läuft es zwar mit dem Sexleben wieder gut, bekomme aber meine Tage mehr als unregelmäßig! Habe zwar gelesen dass das bis zu einem halben Jahr dauern kann bis sich das ganze normalisiert, aber irgendwie normalisiert sich bei mir gar nichts. hatte bisher 3x meine Tage, jedes Mal einen einen Zyklus von 40-60 Tagen, soweit so gut. Das letzte Mal war aber vor 11 Wochen! Ist das noch normal? Ich meine müsste sich des ganze nicht langsam mal wieder einpendeln?  Habe mir erst keine Gedanken gemacht weil es ja jetzt immer lange Zyklen waren aber langsam habe ich so meine Bedenken, haben immer gewissenhaft verhütet und auch keine Kondompanne oder so, langsam werde ich aber ein wenig unsicher. Werde ohnehin mal vorsichtshalber einen Test machen und zum Frauenarzt gehen wenn sich in den nächsten Tagen nix tut, wollte nur mal wissen ob jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Lg 

 Also erstmal: etwas machen, um deine Periode zu bekommen kannst du nicht, außer die Pille wieder zu nehmen. Du musst wohl warten! Hast du mit deinem Frauenarzt gesprochen? Ich denke ist es völlig normal, dass sich der Körper erst darauf einstellen muss selber zu arbeiten. Ich habe die Pille nach 3 Jahren abgesetzt, musste zwar nicht viel länger warten, aber mein FA meinte, das kann vorkommen. Verhüten solltest du auf jeden Fall, da du ja gar nicht einschätzen kannst, wo du dich im Zyklus befindest. Ein weiterer Grund für das ausbleiben kann sein, wenn du zu dünn bist. Also abwarten, Tee trinken und Kondome benutzen!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2016 um 22:15
In Antwort auf edna_12952287

Hallo zusammen, bräuchte bitte einen Rat. 
Habe seit ich 15 bin also über 7 Jahre die Pille genommen. Anfang des Jahres (also vor ziemlich genau 9 Monaten) habe ich sie abgesetzt. Ich bin mit meinem Freund schon lange zusammen und wir haben uns gemeinsam darauf geeinigt, da sich die Hormone in den letzten Monaten sehr negativ auf meine Libido ausgewirkt haben, d.h dass ich obwohl wir ansonsten sehr glücklich waren, icheigentlich so gut wie nie mehr Lust auf Sex hatte! Was natürlich für uns beide sehr belastend war. :'( Seitdem verhüten wir ausschließlich mit Kondom. 

Mein eigentliches Problem: seit ich die Pille abgsetzt habe, läuft es zwar mit dem Sexleben wieder gut, bekomme aber meine Tage mehr als unregelmäßig! Habe zwar gelesen dass das bis zu einem halben Jahr dauern kann bis sich das ganze normalisiert, aber irgendwie normalisiert sich bei mir gar nichts. hatte bisher 3x meine Tage, jedes Mal einen einen Zyklus von 40-60 Tagen, soweit so gut. Das letzte Mal war aber vor 11 Wochen! Ist das noch normal? Ich meine müsste sich des ganze nicht langsam mal wieder einpendeln?  Habe mir erst keine Gedanken gemacht weil es ja jetzt immer lange Zyklen waren aber langsam habe ich so meine Bedenken, haben immer gewissenhaft verhütet und auch keine Kondompanne oder so, langsam werde ich aber ein wenig unsicher. Werde ohnehin mal vorsichtshalber einen Test machen und zum Frauenarzt gehen wenn sich in den nächsten Tagen nix tut, wollte nur mal wissen ob jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Lg 

 Hallo!
Ich habe voriges Jahr im November die Pille abgesetzt. Habe bis jetzt noch keinen Zyklus. Habe Ende Mai Primostin Tabletten genommen, damit eine Blutung kommt, da ich dann im Juni auf Urlaub gefahren bin. Hatte dann auch in der ersten Woche meine Periode aber in Form einer Schmierblutung und auch nur so ca. 3 Tage und ganz leicht. Mein Arzt meinte, nach Einnahme der Tabletten müßte sich mein Zyklus wieder normalisieren, aber jetzt warte ich schon wieder vergeblich auf meine Periode. Schwanger bin ich nicht, da ich einen Test gemacht habe. Also ich bin echt mal gespannt, wann sich bei mir wieder ein normaler Zyklus bildet. Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen?
Viele Grüße
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2016 um 22:19
In Antwort auf edna_12952287

Hallo zusammen, bräuchte bitte einen Rat. 
Habe seit ich 15 bin also über 7 Jahre die Pille genommen. Anfang des Jahres (also vor ziemlich genau 9 Monaten) habe ich sie abgesetzt. Ich bin mit meinem Freund schon lange zusammen und wir haben uns gemeinsam darauf geeinigt, da sich die Hormone in den letzten Monaten sehr negativ auf meine Libido ausgewirkt haben, d.h dass ich obwohl wir ansonsten sehr glücklich waren, icheigentlich so gut wie nie mehr Lust auf Sex hatte! Was natürlich für uns beide sehr belastend war. :'( Seitdem verhüten wir ausschließlich mit Kondom. 

Mein eigentliches Problem: seit ich die Pille abgsetzt habe, läuft es zwar mit dem Sexleben wieder gut, bekomme aber meine Tage mehr als unregelmäßig! Habe zwar gelesen dass das bis zu einem halben Jahr dauern kann bis sich das ganze normalisiert, aber irgendwie normalisiert sich bei mir gar nichts. hatte bisher 3x meine Tage, jedes Mal einen einen Zyklus von 40-60 Tagen, soweit so gut. Das letzte Mal war aber vor 11 Wochen! Ist das noch normal? Ich meine müsste sich des ganze nicht langsam mal wieder einpendeln?  Habe mir erst keine Gedanken gemacht weil es ja jetzt immer lange Zyklen waren aber langsam habe ich so meine Bedenken, haben immer gewissenhaft verhütet und auch keine Kondompanne oder so, langsam werde ich aber ein wenig unsicher. Werde ohnehin mal vorsichtshalber einen Test machen und zum Frauenarzt gehen wenn sich in den nächsten Tagen nix tut, wollte nur mal wissen ob jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Lg 

 Ich habe gestern nach fast 12 Jahren die Pille aus gesundheitlichen Gründen abgesetzt. Habe dies schon mal vor ca. 5 Jahren gemacht und es hat fast 1 Jahr gedauert bis ich meine Periode bekommen habe (wurden durch Tabletten eingeleitet). Die Spirale kommt bei mir nicht in Frage, da ich eine Unterleibs OP hatte. Meine Frage ist jetzt: Ich habe mit Pille immer gemerkt, wann ich meinen Eisprung hatte. Hab ich einen Eisprung, wenn meine Periode wieder so lange auf sich warten lässt. Ich habe echt ein Problem wie ich jetzt Verhüten soll denn schwanger kann ich ja auch ohne Periode werden.
Wenn die Periode da ist, kann ich mich ja nach dem Eisprung richten aber was mache ich bis dahin? Liebe Grüße
 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2016 um 22:24
In Antwort auf edna_12952287

Hallo zusammen, bräuchte bitte einen Rat. 
Habe seit ich 15 bin also über 7 Jahre die Pille genommen. Anfang des Jahres (also vor ziemlich genau 9 Monaten) habe ich sie abgesetzt. Ich bin mit meinem Freund schon lange zusammen und wir haben uns gemeinsam darauf geeinigt, da sich die Hormone in den letzten Monaten sehr negativ auf meine Libido ausgewirkt haben, d.h dass ich obwohl wir ansonsten sehr glücklich waren, icheigentlich so gut wie nie mehr Lust auf Sex hatte! Was natürlich für uns beide sehr belastend war. :'( Seitdem verhüten wir ausschließlich mit Kondom. 

Mein eigentliches Problem: seit ich die Pille abgsetzt habe, läuft es zwar mit dem Sexleben wieder gut, bekomme aber meine Tage mehr als unregelmäßig! Habe zwar gelesen dass das bis zu einem halben Jahr dauern kann bis sich das ganze normalisiert, aber irgendwie normalisiert sich bei mir gar nichts. hatte bisher 3x meine Tage, jedes Mal einen einen Zyklus von 40-60 Tagen, soweit so gut. Das letzte Mal war aber vor 11 Wochen! Ist das noch normal? Ich meine müsste sich des ganze nicht langsam mal wieder einpendeln?  Habe mir erst keine Gedanken gemacht weil es ja jetzt immer lange Zyklen waren aber langsam habe ich so meine Bedenken, haben immer gewissenhaft verhütet und auch keine Kondompanne oder so, langsam werde ich aber ein wenig unsicher. Werde ohnehin mal vorsichtshalber einen Test machen und zum Frauenarzt gehen wenn sich in den nächsten Tagen nix tut, wollte nur mal wissen ob jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Lg 

Ich habe genau das gleiche Problem wie du. Habe die Pille letztes Jahr abgesetzt, dann habe ich ewig gewartet, bis meine Periode wieder kommt, im Juli bin ich dann zum FA, sie sagte, alles sei in Ordnung. Ich habe Ihr nicht geglaubt, weil so was nicht normal ist. Daraufhin bin ich zu einem anderen FA, da stellte sie fest, dass ich schwarze Punkte in meinen Eierstöcken habe. Sie nahm mir Blut ab und was war? Erhöhte männliche Hormone auch PCO Syndrom genannt. Meine Schilddrüse hat Sie auch gleich getestet wenigstens mit der ist alles ok. Sie hat gesagt, ich soll erst mal mit pflanzlichen Präparaten versuchen, weil die männlichen Hormone nicht so extrem hoch sind. Sie hat mir Mönchspfeffer verschrieben. Habe es eine Weile genommen bis schließlich Ende Juni Blutung hatte, die Freude war von kurzer Dauer, habe nichts bekommen bist heute. Ich denke aber positiv und nehme weiter meine Tabletten und hoffe dass sich alles wieder reguliert, weil mein Freund und ich wünschen uns so sehr ein Baby. Versuch so wenig Stress zu haben, wie möglich und nicht so viel dran zu denken, dann klappt es schon!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2016 um 22:27
In Antwort auf edna_12952287

Hallo zusammen, bräuchte bitte einen Rat. 
Habe seit ich 15 bin also über 7 Jahre die Pille genommen. Anfang des Jahres (also vor ziemlich genau 9 Monaten) habe ich sie abgesetzt. Ich bin mit meinem Freund schon lange zusammen und wir haben uns gemeinsam darauf geeinigt, da sich die Hormone in den letzten Monaten sehr negativ auf meine Libido ausgewirkt haben, d.h dass ich obwohl wir ansonsten sehr glücklich waren, icheigentlich so gut wie nie mehr Lust auf Sex hatte! Was natürlich für uns beide sehr belastend war. :'( Seitdem verhüten wir ausschließlich mit Kondom. 

Mein eigentliches Problem: seit ich die Pille abgsetzt habe, läuft es zwar mit dem Sexleben wieder gut, bekomme aber meine Tage mehr als unregelmäßig! Habe zwar gelesen dass das bis zu einem halben Jahr dauern kann bis sich das ganze normalisiert, aber irgendwie normalisiert sich bei mir gar nichts. hatte bisher 3x meine Tage, jedes Mal einen einen Zyklus von 40-60 Tagen, soweit so gut. Das letzte Mal war aber vor 11 Wochen! Ist das noch normal? Ich meine müsste sich des ganze nicht langsam mal wieder einpendeln?  Habe mir erst keine Gedanken gemacht weil es ja jetzt immer lange Zyklen waren aber langsam habe ich so meine Bedenken, haben immer gewissenhaft verhütet und auch keine Kondompanne oder so, langsam werde ich aber ein wenig unsicher. Werde ohnehin mal vorsichtshalber einen Test machen und zum Frauenarzt gehen wenn sich in den nächsten Tagen nix tut, wollte nur mal wissen ob jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Lg 

Ich habe vor gut 3 Monaten die Pille abgesetzt und bei mir hat sich bisher auch noch nichts getan. Ok, im Vergleich zu 7 Monaten ist das nichts, aber ich könnte mir vorstellen, dass ich auch noch eine ganze Weile warten muss. Ich bin keine Ärztin, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die Pille den Körper anschubst - schließlich unterdrückt sie ja gerade die normalen Vorgänge im weiblichen Körper. Mein Körper müsste dann 14 Jahre lang ständig angeschubst worden sein - davon merke ich allerdings nix
Hat dein FA bei dir einen Hormonstatus gemacht? Ich glaube, es gibt auch spezielle Untersuchungen beim Endokrinologen. Vielleicht melden sich noch einige versiertere Leute zu diesem Thema. Ich drücke dir jedenfalls fest die Daumen, dass deine Mens bald kommt. Bin selber jetzt schon etwas genervt vom Ausbleiben meiner Mens und kann dich daher gut verstehen.
Liebe Grüße
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2016 um 22:31
In Antwort auf edna_12952287

Hallo zusammen, bräuchte bitte einen Rat. 
Habe seit ich 15 bin also über 7 Jahre die Pille genommen. Anfang des Jahres (also vor ziemlich genau 9 Monaten) habe ich sie abgesetzt. Ich bin mit meinem Freund schon lange zusammen und wir haben uns gemeinsam darauf geeinigt, da sich die Hormone in den letzten Monaten sehr negativ auf meine Libido ausgewirkt haben, d.h dass ich obwohl wir ansonsten sehr glücklich waren, icheigentlich so gut wie nie mehr Lust auf Sex hatte! Was natürlich für uns beide sehr belastend war. :'( Seitdem verhüten wir ausschließlich mit Kondom. 

Mein eigentliches Problem: seit ich die Pille abgsetzt habe, läuft es zwar mit dem Sexleben wieder gut, bekomme aber meine Tage mehr als unregelmäßig! Habe zwar gelesen dass das bis zu einem halben Jahr dauern kann bis sich das ganze normalisiert, aber irgendwie normalisiert sich bei mir gar nichts. hatte bisher 3x meine Tage, jedes Mal einen einen Zyklus von 40-60 Tagen, soweit so gut. Das letzte Mal war aber vor 11 Wochen! Ist das noch normal? Ich meine müsste sich des ganze nicht langsam mal wieder einpendeln?  Habe mir erst keine Gedanken gemacht weil es ja jetzt immer lange Zyklen waren aber langsam habe ich so meine Bedenken, haben immer gewissenhaft verhütet und auch keine Kondompanne oder so, langsam werde ich aber ein wenig unsicher. Werde ohnehin mal vorsichtshalber einen Test machen und zum Frauenarzt gehen wenn sich in den nächsten Tagen nix tut, wollte nur mal wissen ob jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Lg 

 Deine Geschichte kommt mir bekannt vor! Ich habe das gleiche Problem wie du, ich habe seit 9 Monaten (seit Absetzen der Pille wegen Kinderwunsch) keine Periode mehr bekommen! Dann wurde vor drei Monaten eine SD-Unterfunktion und dazu noch Hashimoto festgestellt, seitdem nehm ich Euthyrox 50 ein. Leider hab ich noch immer keine Mens bekommen und verzweifel schön langsam, weil die SD-Werte im Normalbereich liegen und es dann womöglich auch noch wo anders hakt. Die Hormonuntersuchung ergab außer der SD-Unterfunktion nichts Ungewöhnliches, nur lag der Östrogenspiegel gerade noch im unteren Normalereich. Vor 5 Wochen hat der Gyn meine Mens mit Duphaston ausgelöst, da hab ich zwar eine Blutung bekommen, aber nicht so stark und lange wie bei der Mens normalerweise. Sollte den Zyklus ankicken, hat es aber nicht. Habe die Mens seitdem nicht wieder bekommen. Bin schön langsam ratlos, was ich machen soll, mein Gyn hat schon von Kinderwunschklinik geredet. Ich versuche es jetzt mal mit homöopathischer Hilfe. Ich wäre erst mal schon froh, wenn ich eine regelmäßige Mens bekommen würde. Erst dann hab ich überhaupt Chancen aufs Schwanger werden...
Zum Mönchspfeffer: Hat bei mir überhaupt nicht geholfen, genauso wenig wie das monatelange Trinken von Frauenmantel- und Himbeerblättertee. Hab jetzt wieder damit aufgehört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2016 um 22:35
In Antwort auf edna_12952287

Hallo zusammen, bräuchte bitte einen Rat. 
Habe seit ich 15 bin also über 7 Jahre die Pille genommen. Anfang des Jahres (also vor ziemlich genau 9 Monaten) habe ich sie abgesetzt. Ich bin mit meinem Freund schon lange zusammen und wir haben uns gemeinsam darauf geeinigt, da sich die Hormone in den letzten Monaten sehr negativ auf meine Libido ausgewirkt haben, d.h dass ich obwohl wir ansonsten sehr glücklich waren, icheigentlich so gut wie nie mehr Lust auf Sex hatte! Was natürlich für uns beide sehr belastend war. :'( Seitdem verhüten wir ausschließlich mit Kondom. 

Mein eigentliches Problem: seit ich die Pille abgsetzt habe, läuft es zwar mit dem Sexleben wieder gut, bekomme aber meine Tage mehr als unregelmäßig! Habe zwar gelesen dass das bis zu einem halben Jahr dauern kann bis sich das ganze normalisiert, aber irgendwie normalisiert sich bei mir gar nichts. hatte bisher 3x meine Tage, jedes Mal einen einen Zyklus von 40-60 Tagen, soweit so gut. Das letzte Mal war aber vor 11 Wochen! Ist das noch normal? Ich meine müsste sich des ganze nicht langsam mal wieder einpendeln?  Habe mir erst keine Gedanken gemacht weil es ja jetzt immer lange Zyklen waren aber langsam habe ich so meine Bedenken, haben immer gewissenhaft verhütet und auch keine Kondompanne oder so, langsam werde ich aber ein wenig unsicher. Werde ohnehin mal vorsichtshalber einen Test machen und zum Frauenarzt gehen wenn sich in den nächsten Tagen nix tut, wollte nur mal wissen ob jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Lg 

 Ich habe ca. 9 Jahre die Pille genommen. Nach ca. 5 Jahren und jeder Menge verschiedener Pillen, wollte ich meinem Körper was Gutes tun und erst mal sich selbst regulieren lassen. Habe über 6 Monate gewartet, bis meine Periode wieder gekommen ist. Jetzt 5 Jahre später habe ich die Pille wieder abgesetzt und warte auf meine Periode... Arzt sagte nur es hätte sich viel Schleim angesammelt und das jetzt bald was kommen sollte. Aber das war vor knapp 2-3 Wochen, bis jetzt immer noch nichts...
Kann man hier nicht mal eine Umfrage starten, wie lange es gedauert hat, bis die Periode gekommen ist und wie lange man schon wartet? Wäre echt dankbar über diese Umfragen!
Ich habe seit Absetzten auch wieder einige Kilos zugenommen und der Haarwuchs  im Gesicht hat meiner Meinung nach zugenommen... Geht das wieder weg?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram