Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pille abgesetzt. 2. Periode kommt nicht. Vertrage keinen Mönchspfeffer. Was tun?

Pille abgesetzt. 2. Periode kommt nicht. Vertrage keinen Mönchspfeffer. Was tun?

20. September 2017 um 18:42 Letzte Antwort: 20. September 2017 um 22:13

Hallo. Ich muss mich von vornherein mal entschuldigen, dass ich so ungenaue Zeitangaben mache. Es fällt mir extrem schwer, mir so etwas zu merken..

Vor wenigen Monaten habe ich die Pille abgesetzt, da nun Kinderwunsch besteht.
Ich habe sie nur ein halbes Jahr lang genommen. Nach dem Absetzen kam meine Periode ganz normal. Aber nur dieses eine Mal. Nun sollte ich eigentlich schon vor Wochen erneut meine Periode gekriegt haben aber sie kommt nicht. Da ich leider sehr ungeduldig bin (und ja, ich weiß, dass das bei einem Kinderwunsch nicht gerade die beste Eigenschaft ist) habe ich vor 8 Tagen angefangen, Mönchspfeffer einzunehmen, in der Hoffnung, dass so meine Periode und auch meine fruchtbaren Tage schnellstmöglich wieder kommen. Leider habe ich davon nun aber einen furchtbaren, juckenden Ausschlag gekriegt und musste den Mönchspfeffer daher wieder absetzen. Meine Frage ist nun, was ich sonst noch tun könnte (außer Warten ._. ) damit mein Zyklus bald wieder normal verläuft.

Ich weiß, viele werden mir zur Geduld raten aber das sagt sich eben so leicht...^^
Ich hoffe einfach, dass es noch eine andere Möglichkeit geben könnte, außer dem unerträglichen Warten und dem Mönchspfeffer, an dessen Nebenwirkungen ich so leide.

Mehr lesen

20. September 2017 um 22:13
In Antwort auf puckabee

Hallo. Ich muss mich von vornherein mal entschuldigen, dass ich so ungenaue Zeitangaben mache. Es fällt mir extrem schwer, mir so etwas zu merken..

Vor wenigen Monaten habe ich die Pille abgesetzt, da nun Kinderwunsch besteht.
Ich habe sie nur ein halbes Jahr lang genommen. Nach dem Absetzen kam meine Periode ganz normal. Aber nur dieses eine Mal. Nun sollte ich eigentlich schon vor Wochen erneut meine Periode gekriegt haben aber sie kommt nicht. Da ich leider sehr ungeduldig bin (und ja, ich weiß, dass das bei einem Kinderwunsch nicht gerade die beste Eigenschaft ist) habe ich vor 8 Tagen angefangen, Mönchspfeffer einzunehmen, in der Hoffnung, dass so meine Periode und auch meine fruchtbaren Tage schnellstmöglich wieder kommen. Leider habe ich davon nun aber einen furchtbaren, juckenden Ausschlag gekriegt und musste den Mönchspfeffer daher wieder absetzen. Meine Frage ist nun, was ich sonst noch tun könnte (außer Warten ._. ) damit mein Zyklus bald wieder normal verläuft.

Ich weiß, viele werden mir zur Geduld raten aber das sagt sich eben so leicht...^^
Ich hoffe einfach, dass es noch eine andere Möglichkeit geben könnte, außer dem unerträglichen Warten und dem Mönchspfeffer, an dessen Nebenwirkungen ich so leide.

Hast du denn schon getestet? Wenn nicht würde ich das erst mal tun 😉 Ansonsten guck mal nach Zyklustee, Frauenmanteltee und ich habe mal Storchennesttee getrunken.. Sind alle ähnlich von der Zusammensetzung.. Hat bei mir einiges bewirkt und Minime liegt gerade schlafend neben mir

Gefällt mir