Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pickel ohne ende

Pickel ohne ende

21. Oktober 2005 um 10:50



hab vor 6 monaten das letzte mal meine pille genommen da wir uns noch ein kind wünschen!hatte zur zeit der pilleneinnahme perfekte haut und nur kurz vor der regel ein paar pickel.

doch seit ich die pille nicht mehr nehme seh ich aus wie ein streuselkuchen und das ist noch untertrieben

Ich habs überall im gesicht extrem,dann aufm rücken und im brustbereich ich werd echt noch verrückt!
Ich dachte wenn ich folsäure und mönchspfeffer einnehme wirds besser aber da hab ich falsch gedacht!!!!!

Leidet jemand genauso wie ich,oder hat mir jemand nen tipp wie ich die scheiß pickel loswerd(trau mich ja scho fast nemme ausm haus)



HILFE

Mehr lesen

21. Oktober 2005 um 11:23

Bitte
helft mir!!!!!

-Gibs vielleicht n tee für unreine haut?
-gibts tabletten?
-gibs überhaupt irgendwas was mir hilft?
-falls ich schwanger werde,gehn die pickel dann weg?

Danke schonmal für eure Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2005 um 11:26
In Antwort auf msr_12844483

Bitte
helft mir!!!!!

-Gibs vielleicht n tee für unreine haut?
-gibts tabletten?
-gibs überhaupt irgendwas was mir hilft?
-falls ich schwanger werde,gehn die pickel dann weg?

Danke schonmal für eure Antworten

Bierhefe
probiers mal mit bierhefe dragees, die gibts in der drogerie und die versprechen schöne haut, starke nägel und gesundes haar!
Ich habe es verschrieben bekommen, weil mir ein stoff im körper fehlt, aber auf dem beipackzettel steht drauf dass es für schöne haut wirken soll!

mfg

Nane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2005 um 11:31
In Antwort auf edda_12930268

Bierhefe
probiers mal mit bierhefe dragees, die gibts in der drogerie und die versprechen schöne haut, starke nägel und gesundes haar!
Ich habe es verschrieben bekommen, weil mir ein stoff im körper fehlt, aber auf dem beipackzettel steht drauf dass es für schöne haut wirken soll!

mfg

Nane

Danke
aber was ist mit mönchi und folsäure wirkt das dann trotzdem noch?
Und wie ist es wenn ich schwanger werde ist bierhefe gefählich?

Nessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2005 um 11:37
In Antwort auf msr_12844483

Danke
aber was ist mit mönchi und folsäure wirkt das dann trotzdem noch?
Und wie ist es wenn ich schwanger werde ist bierhefe gefählich?

Nessa

Hi Nessa
ich hatte das auch. War bei Frauenärztin/Hautärztin überall.
Nehme jetzt Kieselerde und Eisen , bekommst Du im Drogeriemarkt. Seit dem ist es super. Fast weg.

LG Sonja

PS: Die Ärtzin meinen es liegt an der Hormonumstellung. Von daher kann man es nur mit so etwas versuchen. Fürs Gesicht nehme ich Aknefug um ein bisschen abzudecken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2005 um 11:45

Seufz
Hallo!

Ich habe mit 16 angefangen die Pille zu nehmen - unter anderem auch um mein Hautbild zu verbessern. Habe sie dann 10 Jahre lang durchgenommen, und in dieser Zeit sah meine Haut deutlich reiner aus.

Seit ca. einem Jahr nehme ich die Pille nicht mehr (bin jetzt auch schwanger), und genau wie du habe ich wieder mit Pickeln im Gesicht, auf dem Rücken und auf der Brust zu kämpfen. Ich habe schon diverse Mittelchen ausprobiert - so ziemlich alle Reinigungsprodukte aus der Drogerie, vom Hautarzt verschriebene Produkte aus der Apotheke, Ernährungsumstellung...

Ich habe festgestellt, dass mir am besten regelmäßige Solarienbesuche helfen (vor der Schwangerschaft ca. alle 2 Wochen). Und ich versuche meine Haut nicht zu "überpflegen". Morgens wasche ich mein Gesicht nur mit Wasser und trage eine Creme von Dr. Hauschka auf. Abends benutze ich dann ein mildes Reinigungsgel von Nivea. Mehr nicht. Klappt ganz gut so, aber so richtig makellose Haut werde ich wohl nie haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2005 um 12:52

Willkommen im Club...
Hi Nessa, mir ging es ganz genauso. Ich sah aus wie der letzte pubertierende Teenager, als ich vor drei Jahren die Pille absetzte. Es wurde ganz schlimm, teilweise hatte ich an den Wangen so richtig fett entzündete Ekzeme, die auch noch weh taten. Ich habe gelitten wie ein Hund.
Dick Makeup drauf machen hilft auch nicht, weil man dann aussieht wie ein Clown und jeder sich gleich denket, aha, da hat jemand wohl ein kleines Hautunreinheitsprobelm. Außerdem verstopft es die Poren zusätzlich.

Da die Sache total von den Hormonen gesteuert ist, kommt es auch von innen, und man kann meiner Erfahrung nach von außen mit waschen, cremen etc. gar nicht viel dagegen ausrichten. Aber ich denke, ich kann dich insofern ein wenig beruhigen, als sich das Ganze dann auch irgendwann wieder einpendelt. Kann aber unter Umständen 2 Jahre lang dauern.
Mein Tipp ist, auf jeden Fall Zink einzunehmen, Zink ist gut für Haut, Haare, Nägel. Gibt es in jeder Drogerie als Nahrungsergänzungsmittel. Ich bilde mir ein, dass es mir auch geholfen hat. Meine Haut hat sich wieder völlig beruhigt. Und die Pille kommt mir nicht mehr ins Haus. Zu viele Hormone, die zu viele Nebenwirkungen haben (ich sag nur Gewichtszunahme...)

Viele Grüße
vom mittlerweile wieder pickelfreien
Stempelkissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2005 um 13:46
In Antwort auf ausra_12516752

Hi Nessa
ich hatte das auch. War bei Frauenärztin/Hautärztin überall.
Nehme jetzt Kieselerde und Eisen , bekommst Du im Drogeriemarkt. Seit dem ist es super. Fast weg.

LG Sonja

PS: Die Ärtzin meinen es liegt an der Hormonumstellung. Von daher kann man es nur mit so etwas versuchen. Fürs Gesicht nehme ich Aknefug um ein bisschen abzudecken.

Ja.....
aber wirkt das bei jedem gleich?hab sogar von ner hautärztin salbe un scheiß bekommen aber das macht es nur noch schlimmer!
Ich mach abends die salbe drauf und am nächsten morgen hab ich gleich 3 pickel mehr
Hab die salbe jetzt weggelassen mal sehn villeicht ürobier ichs mal mit kieselerde obwohl ich mir da mal net zuviel Hoffnung mach!

Lg Nessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2005 um 15:47

Oh...kenne ich auch
Ihr hier im Forum seit spitze. Habe von Euch schon viel gelernt, und das Absetzen der Pille, Pickel verursacht, wußte ich auch noch nicht.
Das kann glatt sein. Habe im Dez. letzten Jahres die Pille abgesetzt. Ich weiss gar nicht mehr wie lange mich diese Biester quälen, aber früher hatte ich nieeee Pickel-Probleme. Jetz komme ich mir vor wie 16...

Das schlimme ist aber, dass man die Finger nicht von lassen kann. Dann entzündet sich alles und es wird noch schlimmer. Kennt ihr das auch???

Ich habe mal ne Zeit lang (man will ja nix unversucht lassen) mich morgens und abends mit Kamillentee gewaschen. Kamille ist ja gut gegen Entzündungen. Also zuerst ganz normal Makeup entfernt, mit Wasser gewaschen und dann einen Waschlappen durch den Kamillentee gezogen und dann ganz sanft übers Gesicht. Ich habe mir eingebildet, dass es besser geworden ist. Aber dann sind wir mal ein Wochenende weggefahren, seit dem lasse ich es wieder schludern.

Aber ihr habt mich wieder dran erinnert!!!
Werde mal wieder damit anfangen.

LG maggi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2005 um 19:04
In Antwort auf duane_12551199

Willkommen im Club...
Hi Nessa, mir ging es ganz genauso. Ich sah aus wie der letzte pubertierende Teenager, als ich vor drei Jahren die Pille absetzte. Es wurde ganz schlimm, teilweise hatte ich an den Wangen so richtig fett entzündete Ekzeme, die auch noch weh taten. Ich habe gelitten wie ein Hund.
Dick Makeup drauf machen hilft auch nicht, weil man dann aussieht wie ein Clown und jeder sich gleich denket, aha, da hat jemand wohl ein kleines Hautunreinheitsprobelm. Außerdem verstopft es die Poren zusätzlich.

Da die Sache total von den Hormonen gesteuert ist, kommt es auch von innen, und man kann meiner Erfahrung nach von außen mit waschen, cremen etc. gar nicht viel dagegen ausrichten. Aber ich denke, ich kann dich insofern ein wenig beruhigen, als sich das Ganze dann auch irgendwann wieder einpendelt. Kann aber unter Umständen 2 Jahre lang dauern.
Mein Tipp ist, auf jeden Fall Zink einzunehmen, Zink ist gut für Haut, Haare, Nägel. Gibt es in jeder Drogerie als Nahrungsergänzungsmittel. Ich bilde mir ein, dass es mir auch geholfen hat. Meine Haut hat sich wieder völlig beruhigt. Und die Pille kommt mir nicht mehr ins Haus. Zu viele Hormone, die zu viele Nebenwirkungen haben (ich sag nur Gewichtszunahme...)

Viele Grüße
vom mittlerweile wieder pickelfreien
Stempelkissen

Vielen lieben dank
du hast mir sehr geholfen

Ich komme einfach nicht damit klar weil ich es nicht gewohnt bin so viel pickel zu haben ich fühl mich total unwohl.ich wollte einfach wissen ob es noch andere gibt denen es so geht oder ob ich die einzigste bin die so leidet(manchmal echt heul und tage nicht die wohnung verlass)

glg Nessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2005 um 15:27

Vielleicht hilft euch davon auch was...?!
Ich habe Dezember nach über 12 Jahren die Pille abgesetzt und meine Haut wurde auch von Monat zu Monat schlechter. Es tauchten Pickel auf, wo ich noch nie vorher welche hatte, z.B. Schultern, Rücken,...
Von den Ärzten bekam ich die selben Antworten da habe ich selber rumprobiert. Vielleicht kann euch auch das eine oder andere von diesen Mittelchen helfen:
Eucerin Unreine Haut (Apotheke) greift die Haut nicht so sehr an wie z.b. Clearasil. Sehr gut ist auch Abdeckcreme.
Mein Gesicht hat nach kurzer Zeit immer sehr fettig geglänzt. Bei "normalem" Gesichtspuder hatte ich das Gefühl die Pickel vermehren sich noch schneller. Mittlerweile benutze ich Teint Puder (gibts auch als Kompakt-Puder) von Sulfoderm, extra gegen unreine Haut (gibts auchne ganze Pflegeserie zu). 2 bis 3 Mal in der Woche gibts ein Peeling mit anschließender Maske aus Heilerde (z.B. von Luvos). Die Sachen gibts in den Internetapotheken wesentlich günstiger.
Die Pickel auf dem Rücken und so habe ich mit normalem Babypuder (1x abends) ganz gut in den Griff bekommen.

Würde mich freuen, wenn ich euch auch mal einen Rat geben konnte!

lg Kajax

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper