Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Phillips Avent vs. Medela Calma ?

Phillips Avent vs. Medela Calma ?

10. Juni 2014 um 16:14


Meine Kleine hat leider Probleme damit zuzunehmen. Sie nimmt zwar nicht ab aber nur sehr schleichend zu, daher möchte ich ihr nach dem Stillen noch zusätzlich abgepumpte Milch geben, weil sie sehr schnell müde vom saugen an der Brust wird. Später werde ich die Pumpe auch brauchen, wenn ich weiterstudiere. Da ich dual studiere steht mir am Tag 2 mal 30 min Stillzeit zu. Daher sollte die Pumpe in dieser Zeit effizient Pumpen. Es wäre schön wenn die Pumpe leise ist, aber das ist nicht ausschlaggebend.

Kann mir jemand villt einen Rat geben ob die Avent oder Medela besser ist? Oder ist das einfach Ansichtssache. Die Avent ist eben ganze 50 euro günstiger und ich habe die Milchaufbewahrungssysteme dafür schon zu Hause. Ich habe aber gelesen, dass die Medela sehr viel schneller mehr Milch pumpt... und habe Bedenken, dass wenn ich "einfach" die Avent kaufe, dann nicht mit ihr klar komme und am Ende doch die Medela kaufe und 90 euro verschwendet sind^^
Was ist pro und contra für die jeweiligen Pumpen?

Vielen Dank für jede Antwort!

Mehr lesen

10. Juni 2014 um 16:15

* ich meinte natürlich die Medela Swing.
Calma sind die Sauger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bauch spannt so, das ich manchmal denke er platzt gleich
Von: amparo_12258048
neu
10. Juni 2014 um 12:57
Diskussionen dieses Nutzers
Wehenartige/Mensartige schmerzen 26 ssw
Von: darklyfairy
neu
14. März 2017 um 14:29
Überall wassereinlagerungen...sogar ind ober und unterarmen
Von: darklyfairy
neu
26. Januar 2017 um 11:52
Noch mehr Inspiration?
pinterest