Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Periphere Fazialisparese

Periphere Fazialisparese

17. Januar 2013 um 12:09

Hallo ihr lieben. Ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrungen damit hat. Ich war Gestern aufgrund von einer Lähmung der rechten Gesichtshälfte 6h auf dem Notfall zu div. Abklärungen. Nun vermuten Sie, dass die Fazielesparese auf die Schwangerschaft zurückzuführen ist, da sie da ja häufiger auftritt als sonst. Eigentlich wäre das aber noch zu früh (tritt meist erst ende ss auf). Könnte aber auch im Zusammenhang mit Herpes Zoster sein wofür ich wiederum aber noch zu Jung bin. Hmmm... Nun muss ich Kortison nehmen und so ne blöde Glasaugenklappe tragen damit das Auge nicht austrocknet. Echt mühsam, vorallem weil niemand weder Neurologe noch HNO weiss, wann und ob's wieder weg geht....

Mehr lesen

17. Januar 2013 um 15:23


Ich hatte 2011 auch svhwangerschaftsbedingt eine ( einen anderen grund konnte man nicht finden) ich habe ca 4 wochen hochdosiert vitamin b 1 genommen und dieses uhrglas fürs auge, tag und nacht und nach 3 wochen wurde es besser und nach 4 wochen war alles bis auf zu lautes hören auf der betroffenen seite alles wieder beim alten. Das mit dem ohr ging auch wieder weg, aber ich weiß nicht mehr wann gute besserung und schön das uhrglas fürs auge tragen, damit es nicht austrocknet, das kann nämlich komplikationen geben. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook