Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Periorale Dermatitis

Periorale Dermatitis

13. August 2014 um 13:38

Hallo an alle,

seit einigen Monaten habe ich immer mal wieder Rötungen und kleine Bläschen rund um den Mund, habe das nicht weiter ernst genommen.
Und nun ... seit ca. 2 Wochen geht es gar nicht mehr. Meine Haut ist gerötet, sie juckt und es bilden sich kleine Bläschen am Kinn, an Nasen und Falten und sogar auf den Wangen. Ich war letzte Woche bei meiner Ärztin, sie hat mir Eryotromycinsalbe verschrieben, was anderes kann ich leider nicht nehmen, da ich in der 23. Woche schwanger bin.
Heute, nach 5Tagen Behandlung ist die Haut nur noch rot, fast keine Bläschen mehr aber sie spannt der dolle, ist leicht geschuppt.
Hat jemand Erfahrung damit? Ist das normal?
Danke für eure Antworten!

Sandra

Mehr lesen

13. August 2014 um 15:53

Bitte schreibt wenn ihr Erfahrung damit habt!
Diese Sache bedrückt sehr also meldet euch zu Wort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2014 um 21:18

Ich hatte
das auch vor 2 Jahren. War aber damals zu dem Zeitpunkt nicht schwanger.

Daher konnte ich Antibiotika dagegen nehmen.. außerdem hat mir mein Hautarzt zwei Salben verschrieben, die in der Apotheke angerührt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2014 um 21:27

Ich hatte
das auch vor 2 Jahren. War aber damals zu dem Zeitpunkt nicht schwanger.

Daher konnte ich Antibiotika dagegen nehmen.. außerdem hat mir mein Hautarzt zwei Salben verschrieben, die in der Apotheke angerührt wurden.

Die oben genannte Salbe hatte ich ganz am Anfang.. hat mir Null geholfen :-\

Kennst du den Auslöser?
Bei mir war es überpflegung meiner Haut .. Wurde dann von meinem Arzt auf Nulldiät gesetzt.
Sprich, ich durfte absolut keine Kosmetikprodukte mehr verwenden.. nur noch mit reinem Wasser das Gesicht waschen. keine Hautcreme verwenden und auch kein Make up!!!!

Hab das fast 2 Monate durchgezogen und der Spuk war vorbei.

Benutze heute (wenn überhaupt) nur noch Produkte von Avene!

Meine Haut sieht super aus,ganz ohne Pflegeprodukte

Falls du noch Fragen hast, kannst du dich gerne melden.

Ich weiß, es ist schwer, aber probier die ganzen Pflegeprodukte weg zulassen!!!

Liebe Grüße
TigerEnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2014 um 13:08
In Antwort auf anfisa_12571592

Ich hatte
das auch vor 2 Jahren. War aber damals zu dem Zeitpunkt nicht schwanger.

Daher konnte ich Antibiotika dagegen nehmen.. außerdem hat mir mein Hautarzt zwei Salben verschrieben, die in der Apotheke angerührt wurden.

Die oben genannte Salbe hatte ich ganz am Anfang.. hat mir Null geholfen :-\

Kennst du den Auslöser?
Bei mir war es überpflegung meiner Haut .. Wurde dann von meinem Arzt auf Nulldiät gesetzt.
Sprich, ich durfte absolut keine Kosmetikprodukte mehr verwenden.. nur noch mit reinem Wasser das Gesicht waschen. keine Hautcreme verwenden und auch kein Make up!!!!

Hab das fast 2 Monate durchgezogen und der Spuk war vorbei.

Benutze heute (wenn überhaupt) nur noch Produkte von Avene!

Meine Haut sieht super aus,ganz ohne Pflegeprodukte

Falls du noch Fragen hast, kannst du dich gerne melden.

Ich weiß, es ist schwer, aber probier die ganzen Pflegeprodukte weg zulassen!!!

Liebe Grüße
TigerEnte

Zu viel Pflege
Hallo,
danke für deine Antwort,

ich habe meine Haut auch überpflegt.
Das ist mir schon bewusst. Aber gar nichts drauf machen, das geht nicht.... ich habe das Gefühl, dass die Haut jederzeit reißen könnte.
Creme von Avene habe ich mir auch bestellt und diese Nacht probiert und ich habe das Gefühl, es wird besser.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2014 um 13:37

Hallo-
Ich hatte das in vor und in meiner Schwangerschaft sehr extrem. Ich sollten allerdings sofort die erythromizyn salbe absetzten als ixh meiner dermatologin gesagt habe das ich schwanger bin. Google es mal embryotox. Ich habe mir in der Apotheke alle Produkte von avene gekauft. Will hier bestimmt keine Werbung machen, aber es hat wirklich toll geholfen. Klar ging es nicht sofort weg aber das jucken und brennen hat das thermalwasser super in den Griff bekommen. Ich kann dir nur raten, setze die Salbe am besten sofort ab und lass dich in der Apotheke bzgl avene beraten... und wenn du dir nicht sicher bist, ob du die ery. Salbe wirklich absetzten sollst- Google bei embryotox. . Ich denke dann wirst du die salbe absetzten ivh hoffe, ich konnte dir etwas helfen


Ach übrigens : seit mein Sohn da ist, hab ich nichts mehr und ich hatte es seit dem ich 13 Jahre bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2014 um 13:48

Hi...
danke auch dir für den Tipp, Curley.

Wie lange hat es denn gedauert als bei dir eine sichtbare Besserung eingetreten ist.
Ich habe die Salbe schon abgesetzt, durch die Salbe wurde der Juckreiz verstärkt, das war unerträglich.
Aber es ist nicht gefährlich für das Kind. ich bin in der 23 SSW, und habe mit 3 verschiedenen Ärzten beraten. Es ist sogar das Mittel der Wahl weil etwas anderes nicht verordnet werden sollte, in der Schwangerschaft.
Aber danke für den Tipp.
Ich probiere grade Avene...der erste Eindruck ist ein guter...

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club