Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Periode seit 3 Wochen überfällig, HILFE!

18. Juli 2008 um 10:20 Letzte Antwort: 23. Juli 2008 um 10:22

Hallo Ihr Lieben,

ich brauch mal euren Rat, denn ich weiss einfach nicht mehr was ich denken soll.

Also, ich habe am 8. Mai meine Pille abgesetzt und dann am 30. Mai meine Tage bekommen. Seit dem 30. Mai leider nicht mehr!
Somit sind seit dem Tag schon 49 Tage vergangen...
Wir wollen zwar ein Baby, aber machen uns da keinen Streß! Wenn es jetzt klappt super, wenn später, ist das auch ok!!!

Jedenfalls habe ich das Gefühl schwanger zu sein!
Habe nämlich folgende Anzeichen:
extreme Müdigkeit
tägliche Übelkeit, aber nur ganz leicht
Spannen der Haut im Gesicht
keine Lust mehr auf Schokolade

Vor 4 Tagen hatte ich auch ein leichtes Ziehen im Unterbauch, so als ob meine Tage kommen würden, aber es passierte nichts. Und Ende Juni hatte ich einmal eine ganz leichte Schmierblutung.
Ein Schwangerschaftstest habe ich am 30. Juni und am 12. Juli gemacht. Aber NEGATIV!
Mein Frauenarzt ist für 3 Wochen in Urlaub! Super, daher verstehe ich das alles nicht.
Bilde ich mir die Symptome nur ein???
Hätte gerne endlich Gewissheit!
Können die beiden SST's vielleicht irren???

Habt ihr ähnliche Erfahrungen???
Kann jeden Rat gebrauchen.

Mehr lesen

18. Juli 2008 um 11:30

Obwohl
ich habe meine pille auch abgesetzt hab dann auch meine tage bekommen und ein monat später schwanger.

LG Jenny (11+3)

1 LikesGefällt mir

18. Juli 2008 um 11:31

Also..
..ich kann dir auch nur Raten mal einen Arzt aufzusuchen. Bei mir war das auch so nach dem Pille absetzten. Ich hab dann eine Tabletten bekommen um meinen Zyklus wieder einzuleiten. Laß dich einfach beraten. Es soll natürlich auch Leute geben wo es im ersten Zyklus gleich geklappt hat. Bei mir hats fast 2 Jahre gedauert weil das mit meinem Zyklus sich nicht eingespielt hat.

Lg Ines - 10 SSW

Gefällt mir

18. Juli 2008 um 12:04

Ich
denke, beides wär möglich. die schmieblutung könnte nämlich auch eine einnistungsblutung gewesen sein, man weiß ja nie. ich weiß hier von frauen, die 4 ssts verbraucht haben- eindeutig neg! dabei waren sie schon im 3 monat! also- sofort zum fa, wenn sie wiederda ist! ich drück dir die daumen.
gruß

Gefällt mir

18. Juli 2008 um 14:47

Danke
Hey Ihr Lieben,
hab mich ja heute erst hier angemeldet und kenne mich noch so wirklich mit dem Forum aus! Desto mehr bin ich dankbar, direkt Antworten bekommen zu haben...

Halte euch auf dem Laufenden und werde nächste Woche zum FA gehen!
Liebe Grüße

Gefällt mir

18. Juli 2008 um 14:55

Denke eher nicht schwanger
es kommt schon (SELTEN!!!) vor, dass die tests nicht anziegen, aber das ist extrem ungewöhnlich.

für mich klingt es nach ganz normalem zyklus. vermutlich war die schmierblutugn als mens zu sehen, das heißt, die kam genau zeitgerecht udn du bist wieder mitten im zyklus. nach dem pille absetzen ist es normal, dass sich alles bissls chiebt udn mens u.U. nur sehrs chwach oder gar nicht oder auch mal besonders stark kommt...

ich denke, mens war diese schmierblutung udn alles ist richtig im lot.

die anzeichen kann man sich bestens einbilden udn außerdem kämpft der körper ja auch mit der hormonumstellung...

ich würde abwarten, aebr wnen ud sehr unsicher bist, geh halt doch zum FA.

lg

Gefällt mir

21. Juli 2008 um 9:35

Hatte so was ähnliches
2 Monate lang hatte ich allemöglichen SS anzeichen: Übelkeit, Unterleibsziehen, Verstopfung, Harndrang, heißhunger, stimmungsschwankungen, empfindlichen Bauch... kann man sich alles eínbilden. Doch die wachenden Nippel, den strich am Bauch und den riesen Busen (von AA auf B)kann man sich doch nicht einbilden, oder? Regelblutung hatte ich das erstemal leicht bis garnicht, beim zweitenmal ziemlich stark und total anders als sonst. Mit einsetzen der Blutung waren auch alle SS anzeichen wie weggeblasen. Tests waren alle negativ. Ärztin konnte auch nichts feststellen. (urlaubsvertretung, meine Arzin ist auch 3 Wo im Urlaub) Ich bin trozdem der überzeugung DA WAR WAS.
Mein Rat, lass nen Bluttest machen, der ist genauer als ein Test aus der APO. Ich ärgere mich jetzt noch, den bei mir wurde keiner gemacht weil man mir nicht geglaubt hatte.

LG

Gefällt mir

21. Juli 2008 um 9:39

Ich
hatte nach absetzen der Pille genau nach 5 Wochen meine Mens....am NMT war dann auch nichts in sicht und ich hatte getestet und der test war negativ...allerdings fühlte ich wieder so ein stechen und ziepen wie bei einem eisprung, dachte aber, nee das kann net sein, vier Wochen nach der Mens!
Zwei Wochen später und x tests später dachte ich, ok ich teste jetzt ein allerletztes mal! Man macht sich ja selber schon verrückt....tjo und dann wurde der Test leicht positiv und ich dachte ich fall vom glaube ab !
Der Eisprung hatte sich so verschoben und ich bin nun in der 25.Ssw

Lg Loja

Gefällt mir

22. Juli 2008 um 13:38

Ich war nun beim Frauenarzt
Also ich hab endlich Gewissheit und war beim FA:
Ergebnis NICHT SCHWANGER!
Allerdings habe ich den Frauenarzt gar nicht zu Gesicht bekommen und
ein Termin war auch nicht frei für mich.
Hab den erst am 14.08 bekommen! Fand ich nicht sehr nett.
Die Arzthelferin meinte, ich könnte den Test bei ihr machen und der
Test wäre besser und anders, als die aus dem DrogerieMarkt.
Toll, aber meine Beschwerden sind immer noch da!
Mir ist sowas von schlecht, dass ich mich heute morgen auch etwas übergeben
habe. Und die extreme Müdigkeit geht auch nicht weg.
Werde morgen früh mal zum Hausarzt gehen, vielleicht kann der mir helfen...
Nicht das ich ein Virus oder so ausbrüte!

Weiterhin die Frage:
Ich habe jeden Morgen einen weißlichen und dicklichen Ausfluß, wenn ich auf
Toilette bin! Was hat das zu bedeuten???
Das geht schon seit ca. 2 bis 3 Wochen so!
Ich verstehe irgendwie gar nichts mehr...

Danke für eure Ratschläge,
Gruß Nina

Gefällt mir

23. Juli 2008 um 10:22

HELP
.

Gefällt mir