Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Periode nach Abbruch nicht bekommen

Letzte Nachricht: 14. Juli um 23:16
P
parli67
11.07.22 um 23:27

Ich hatte am 27.05.2022 leider einen Schwangerschaftsabbruch gehabt der gut lief. Mit meinem Partner habe ich zuletzt  am 14.06.2022 geschlafen (verhütet Kondom)

Jedoch habe ich letzte Woche unterleibschmerzen gehabt und ging zu meiner Frauenärztin die mir bestätigte nicht schwanger zu sein und das es eine Blasenentzündung sei.

Mein Problem ist ich habe letzte Woche Donnerstag so starkes Ziehen sowohl starke Schmerzen an meinem rechten Eierstock gehabt. Meine Periode habe ich nachdem Abbruch noch nicht gehabt. Jedenfalls habe ich gestern und heute minimale Schmierblutung gehabt, das kann keine Einnistung sein oder ? Ich habe Druck am Bauch und leichte Übelkeit die Angst ist sehr hoch bezüglich das ich vielleicht doch schwanger sein könnte, das geht mir schon so sehr auf die Psyche das ich kaum noch schlafe und wirklich nur noch am weinen bin Vorsorge ☹️😢😭 hoffe so sehr das ihr mir helfen könnt. 



 

Mehr lesen

lilly0628
lilly0628
12.07.22 um 10:43

Liebe parli,

was du schreibst geht mir sehr nah. Magst du erzählen, wie es zu dem Abbruch kam? Du schreibst "leider", das heißt du leidest auch noch unter diesem Eingriff und hast das sehr wahrscheinlich überhaupt noch nicht verarbeitet. Hat dein Partner dafür Verständnis? Kann er dich ein wenig auffangen?

Darf ich fragen, ob du vielleicht lieber erst einmal eine Pause haben würdest, was den Verkehr betrifft? Es kann schon eine Weile dauern, bis sich der Zyklus wieder einspielt, das hängt auch davon ab, in welcher Schwangerschaftswoche du warst. Deshalb ist es jetzt auch schwer, deine Beschwerden richtig zu interpretieren. Eine Blasenentzündung kann ja auch die Ursache für deine Schmerzen und das Ziehen sein. Nimmst du Antibiotika?

Hast du mit deiner Ärztin auch über Verhütung gesprochen? Vielleicht ist dir das Kondom nicht sicher genug?
Wenn du am 14.6. den letzten Verkehr hattest, und seit dem nicht mehr, dann kannst du jetzt auf jeden Fall nicht schwanger sein, denn sonst hätte deine Ärztin letzte Woche zumindest eine hoch aufgebaute Schleimhaut sehen müssen. Hilft dir das zur Entlastung? Vielleicht möchtest du zur Beruhigung noch einen Schwangerschaftstest machen?

Auf jeden Fall möchte ich dir Mut machen, sehr offen und ehrlich mit deinem Partner zu sprechen. Du brauchst vielleicht wirklich erst einmal Zeit für dich. Ich bin auf jeden Fall auch sehr gerne für dich da, wenn du wieder schreiben möchtest.
Alles Gute für dich und ganz liebe Trostgrüße

Lilly

1 -Gefällt mir

Q
quackberry
14.07.22 um 8:55

Nach einem Abbruch kann es dauern, bis die Periode wieder einsetzt. Mach dir nicht so viele Gedanken. Du hast den Abbruch wahrscheinlich psychisch und auch physisch noch nicht ganz überwunden. Gib dir und deinem Körper mehr Zeit.

Wenn du Angst vor einer erneuten Schwangerschaft hast, dann überlege dir, wie du zusätzlich zum Kondom noch verhüten kannst. Mir persönlich wäre nur ein Kondom auch zu unsicher und ich würde mir ständig Gedanken machen.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

P
parli67
14.07.22 um 23:15
In Antwort auf lilly0628

Liebe parli,

was du schreibst geht mir sehr nah. Magst du erzählen, wie es zu dem Abbruch kam? Du schreibst "leider", das heißt du leidest auch noch unter diesem Eingriff und hast das sehr wahrscheinlich überhaupt noch nicht verarbeitet. Hat dein Partner dafür Verständnis? Kann er dich ein wenig auffangen?

Darf ich fragen, ob du vielleicht lieber erst einmal eine Pause haben würdest, was den Verkehr betrifft? Es kann schon eine Weile dauern, bis sich der Zyklus wieder einspielt, das hängt auch davon ab, in welcher Schwangerschaftswoche du warst. Deshalb ist es jetzt auch schwer, deine Beschwerden richtig zu interpretieren. Eine Blasenentzündung kann ja auch die Ursache für deine Schmerzen und das Ziehen sein. Nimmst du Antibiotika?

Hast du mit deiner Ärztin auch über Verhütung gesprochen? Vielleicht ist dir das Kondom nicht sicher genug?
Wenn du am 14.6. den letzten Verkehr hattest, und seit dem nicht mehr, dann kannst du jetzt auf jeden Fall nicht schwanger sein, denn sonst hätte deine Ärztin letzte Woche zumindest eine hoch aufgebaute Schleimhaut sehen müssen. Hilft dir das zur Entlastung? Vielleicht möchtest du zur Beruhigung noch einen Schwangerschaftstest machen?

Auf jeden Fall möchte ich dir Mut machen, sehr offen und ehrlich mit deinem Partner zu sprechen. Du brauchst vielleicht wirklich erst einmal Zeit für dich. Ich bin auf jeden Fall auch sehr gerne für dich da, wenn du wieder schreiben möchtest.
Alles Gute für dich und ganz liebe Trostgrüße

Lilly

Ich habe endlich am 12.07 meine Periode bekommen die sehr schmerzhaft abläuft. 😖
jedenfalls habe ich tatsächlich den Abbruch psychisch und auch physisch überwunden.. das ist alles so kompliziert und nimmt mich wortwörtlich auseinander. Seit kurzem sind auch noch Schuldgefühle dazu gekommen. Es wird sehr lange dauern bis ich das ganze verarbeiten kann. 
danke für deine nette Antwort. 

Gefällt mir

P
parli67
14.07.22 um 23:16

Ich habe endlich am 12.07 meine Periode bekommen die sehr schmerzhaft abläuft. 😖
jedenfalls habe ich tatsächlich den Abbruch psychisch und auch physisch überwunden.. das ist alles so kompliziert und nimmt mich wortwörtlich auseinander. Seit kurzem sind auch noch Schuldgefühle dazu gekommen. Es wird sehr lange dauern bis ich das ganze verarbeiten kann. 
danke für deine nette Antwort. 
 

Gefällt mir