Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Periode da - auf ein Neues!

Letzte Nachricht: 4. Dezember 2020 um 11:08
10.11.20 um 22:21

Hallo ihr!

Wie der Titel schon sagt ist meine blöde Periode heute gekommen und ich starte frisch motiviert in einen neuen Übungszyklus  Vielleicht gibt es ja welche unter euch, die sich in einer ähnlichen Situation befinden und sich am Weg zum Schwangerwerden austauschen möchten. 

Zu mir: ich bin 31 Jahre alt, habe noch keine Kinder und wir kommen nun in den 5. ÜZ 
 

Mehr lesen

11.11.20 um 12:53

Hallo Christina!
Obwohl ich nicht in einer ähnlichen Situation bin, aber das freut mich, dass du optimistisch bist!
Wenn das diesmal nicht klappt, schaffst du das später auf jeden!
Wie sieht dein Zyklus aus? Hast du keine Probleme damit?
Und wie ist es gesundheitlich bei dir, alles ok?
Nimmst du welche Hilfsmittel?


 

Gefällt mir

11.11.20 um 16:00

Hi 
wir gehen jetzt auch in den 5 ÜZ. 🙈
wie ist deine Stimmung? 
Ich mache mir immer total viele Gedanken und kann das nur schwer abstellen. 
Hat jemand Tipps? 

Gefällt mir

30.11.20 um 13:36

Hallo ihr!

Naja, meinen "Optimismus" musste ich erst wiederfinden, denn jedes Mal wenn meine Periode doch kommt, bin ich für einen Tag nervlich am Ende. Aber es nützt schließlich nichts und man muss nach vorne blicken.

Ich trinke regelmäßig zusätzlich Zyklustee 1/2 und nehme Folio forte. Was macht ihr zur Unterstützung?

Ich denke auch, dass der Kopf bei mir das größte Hindernis ist aber man wünscht es sich halt so sehr und da ist Abschalten wirklich schwer... Bin für alle Tipps offen

LG Christina (aktuell ES+9 also bitte Daumen drücken)

Gefällt mir

30.11.20 um 14:12
In Antwort auf

Hallo ihr!

Naja, meinen "Optimismus" musste ich erst wiederfinden, denn jedes Mal wenn meine Periode doch kommt, bin ich für einen Tag nervlich am Ende. Aber es nützt schließlich nichts und man muss nach vorne blicken.

Ich trinke regelmäßig zusätzlich Zyklustee 1/2 und nehme Folio forte. Was macht ihr zur Unterstützung?

Ich denke auch, dass der Kopf bei mir das größte Hindernis ist aber man wünscht es sich halt so sehr und da ist Abschalten wirklich schwer... Bin für alle Tipps offen

LG Christina (aktuell ES+9 also bitte Daumen drücken)

Ich nehme bisher nur Femibion Babyplanung, vor allem auch wegen der Folsäure und will mir noch Zyklustee besorgen.
Mein Freund hat geade begonnen Fertilsan M zu nehmen um seine Schwimmerchen auf Trab zu bringen.

Gefällt mir

30.11.20 um 20:21
In Antwort auf

Hallo ihr!

Naja, meinen "Optimismus" musste ich erst wiederfinden, denn jedes Mal wenn meine Periode doch kommt, bin ich für einen Tag nervlich am Ende. Aber es nützt schließlich nichts und man muss nach vorne blicken.

Ich trinke regelmäßig zusätzlich Zyklustee 1/2 und nehme Folio forte. Was macht ihr zur Unterstützung?

Ich denke auch, dass der Kopf bei mir das größte Hindernis ist aber man wünscht es sich halt so sehr und da ist Abschalten wirklich schwer... Bin für alle Tipps offen

LG Christina (aktuell ES+9 also bitte Daumen drücken)

Hallo Christina!
Das verstehe ich sehr gut!) Optimismus lässt sich leider nicht so leicht finden. Aber nicht aufgeben! Folio forte ist wirklich was du brauchst. Zyklustee... naja. Ich bin eigentlich der Meinung, dass es nix bringt. Aber schadet auch nicht. Also kannst weiter trinken.
Mein Tipp lautet einfach: üben! Täglich üben!!! Wirklich jeden Tag. Sonst bringt es wirklich nichts! Wenn man Ergebnis bracht, muss man zuerst daran arbeiten!
Also los! Ich hoffe es klappt schnell!

Gefällt mir

30.11.20 um 22:21

Ich frage mich immer, welche Wartezeiten "normal" sind...?!
War schon aus Panik beim Frauenarzt, der meinte dass alles gesund sei und man innerhalb eines halben Jahres eigentlich schwanger sein sollte. Im Internet liest man so viel unterschiedliches dazu 🤔

Gefällt mir

01.12.20 um 4:14
In Antwort auf

Ich frage mich immer, welche Wartezeiten "normal" sind...?!
War schon aus Panik beim Frauenarzt, der meinte dass alles gesund sei und man innerhalb eines halben Jahres eigentlich schwanger sein sollte. Im Internet liest man so viel unterschiedliches dazu 🤔

Allgemein sagt man, das man sich innerhalb eines Jahres keine Sorgen machen soll.

Gefällt mir

01.12.20 um 11:01
In Antwort auf

Hallo Christina!
Das verstehe ich sehr gut!) Optimismus lässt sich leider nicht so leicht finden. Aber nicht aufgeben! Folio forte ist wirklich was du brauchst. Zyklustee... naja. Ich bin eigentlich der Meinung, dass es nix bringt. Aber schadet auch nicht. Also kannst weiter trinken.
Mein Tipp lautet einfach: üben! Täglich üben!!! Wirklich jeden Tag. Sonst bringt es wirklich nichts! Wenn man Ergebnis bracht, muss man zuerst daran arbeiten!
Also los! Ich hoffe es klappt schnell!

Jeden Tag?

Wir sind zwar sehr "motivierte Rammler" aber wirklich jeden Tag schaffen wir's dann doch nicht

Gefällt mir

01.12.20 um 11:26
In Antwort auf

Jeden Tag?

Wir sind zwar sehr "motivierte Rammler" aber wirklich jeden Tag schaffen wir's dann doch nicht

Ich glaube da übertreibt rocha auch ein wenig.
Man sagt alle 2 Tage wäre hilfreich, auch alle 3 Tage ist noch gut. Auch ein junger gesunder Mann hat nicht unbegrenzt Spermien zur Verfügung. Bei einem Tag Pause sind schon wieder genügend reif. Zu alt sollten sie aber auch nicht werden.
Dazu vielleicht noch etwas Theorie. Das Wissen über die körperlichen Vorgänge hilft sicherlich beim schwanger werden. Spermien reifen kontinuierlich und benötigen dafür ca. 72 Tage. Die reifen Spermien werden gewissermaßen 'zwischengelagert' bis sie ausgestoßen werden.

Gefällt mir

01.12.20 um 11:31

Wir sind total motiviert in den 5. ÜZ gegangen und 5 Tage vor ES wurde mein Mann positiv auf COVID getestet.. 🤦🏻‍♀️
getrenne Quarantäne weil ich negativ war 🙈

Gefällt mir

01.12.20 um 11:46
In Antwort auf

Wir sind total motiviert in den 5. ÜZ gegangen und 5 Tage vor ES wurde mein Mann positiv auf COVID getestet.. 🤦🏻‍♀️
getrenne Quarantäne weil ich negativ war 🙈

Das tut mir leid! 😥
Blödes Virus. Wir konnten uns im Frühjahr deswegen nur selten treffen, weil wir in verschiedenen Bundesländern wohnen. 😒

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

01.12.20 um 12:49

Meine Mens müsste Morgen kommen,wir starten dann in den 8. ÜZ, wobei unsere Chancen relativ gering sind, da bei mir eine Insulinresistenz festgestellt wurde. Bekomme seit etwa 4 Wochen Metformin und habe auch schon 10kg runter, leider konnte mir keiner sagen, ab wann die Tabletten bzgl der Insulinresistenz wirken, bzw wie hoch mein Gewicht sein darf (habe einen BMI von 32 und einen Bauchumfang von 75 cm, laut Diätassistentin viel zu viel). Daher gehe ich nicht davon aus, dass es in nächster Zeit klappt, wir probieren es aber trotzdem, vielleicht ist ja mal ein Glückstreffer dabei.

Gefällt mir

01.12.20 um 13:51
In Antwort auf

Ich nehme bisher nur Femibion Babyplanung, vor allem auch wegen der Folsäure und will mir noch Zyklustee besorgen.
Mein Freund hat geade begonnen Fertilsan M zu nehmen um seine Schwimmerchen auf Trab zu bringen.

Wie lange versucht ihr es? 

Gefällt mir

01.12.20 um 13:51
In Antwort auf

Hallo ihr!

Naja, meinen "Optimismus" musste ich erst wiederfinden, denn jedes Mal wenn meine Periode doch kommt, bin ich für einen Tag nervlich am Ende. Aber es nützt schließlich nichts und man muss nach vorne blicken.

Ich trinke regelmäßig zusätzlich Zyklustee 1/2 und nehme Folio forte. Was macht ihr zur Unterstützung?

Ich denke auch, dass der Kopf bei mir das größte Hindernis ist aber man wünscht es sich halt so sehr und da ist Abschalten wirklich schwer... Bin für alle Tipps offen

LG Christina (aktuell ES+9 also bitte Daumen drücken)

Drücke ganz feste die Daumen 😊

Gefällt mir

01.12.20 um 14:20
In Antwort auf

Wie lange versucht ihr es? 

Wir haben vor Corona schonmal auf Verhütung verzichtet, dann lange gar nichts und nun ist es der 3. Zyklus.
Im ersten hatte ich kurz einen positiven Test und dann kam die Regel doch.

Gefällt mir

02.12.20 um 14:32
In Antwort auf

Ich frage mich immer, welche Wartezeiten "normal" sind...?!
War schon aus Panik beim Frauenarzt, der meinte dass alles gesund sei und man innerhalb eines halben Jahres eigentlich schwanger sein sollte. Im Internet liest man so viel unterschiedliches dazu 🤔

Na ja, man sagt wirklich so, dass ein Paar 6 Monate lang üben kann. Und wenn nix passiert, dann ist das nicht so kritisch.
Also höre FF zu.
Aber das kann wirklich unterschiedlich sein.
Wenn laut Arzt alles gesund und in Ordnung ist, dann wie hab ich schon gesagt TÄGLICH ÜBEN!)))

Gefällt mir

03.12.20 um 17:54

Wir probieren es auch schon seit 8 Monaten. Ich mache seit 3 Monaten diese Ovulationstest zu meiner ES Zeit aber irgendwie geben diese dinger nie eine konkrete Antwort also die striche werden nie richtig stark dunkel sondern nur leicht. Und das bedeutet ja negativ. Kann es de   sein das ich nie einen Eisprung habe?

Gefällt mir

03.12.20 um 20:58
In Antwort auf

Wir probieren es auch schon seit 8 Monaten. Ich mache seit 3 Monaten diese Ovulationstest zu meiner ES Zeit aber irgendwie geben diese dinger nie eine konkrete Antwort also die striche werden nie richtig stark dunkel sondern nur leicht. Und das bedeutet ja negativ. Kann es de   sein das ich nie einen Eisprung habe?

Ich habe die LH-Tests noch nie benutzt, habe aber gehört das die gar nicht so einfach anzuwenden sind. Es kommt wohl auf die Tendenz an. Es zählt der Zeitpunkt wo der Test am dunkelsten ist, auch wenn er nie ganz dunkel wird.

Gefällt mir

03.12.20 um 22:27
In Antwort auf

Ich habe die LH-Tests noch nie benutzt, habe aber gehört das die gar nicht so einfach anzuwenden sind. Es kommt wohl auf die Tendenz an. Es zählt der Zeitpunkt wo der Test am dunkelsten ist, auch wenn er nie ganz dunkel wird.

Ich kann die digitalen von Clearblue empfehlen. Die sind echt top und zeigen bei mir immer meine 2 fruchtbarsten Tage an. 

vielleicht fängst du aber auch zu spät an und verpasst den Moment 🤷🏻‍♀️

Gefällt mir

04.12.20 um 8:15
In Antwort auf

Ich kann die digitalen von Clearblue empfehlen. Die sind echt top und zeigen bei mir immer meine 2 fruchtbarsten Tage an. 

vielleicht fängst du aber auch zu spät an und verpasst den Moment 🤷🏻‍♀️

Ich kenne nur die digitalen Schwangerschaftstests. Gibts LH-Tests auch digital? Da muss ich mich mal erkundigen.

Gefällt mir

04.12.20 um 11:08

frag am besten deinen Gynäkologen.. der kann dir das professionell am besten sagen was du machen solltest

Gefällt mir