Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Periode bleibt über einem Jahr aus aber nicht schwanger

Periode bleibt über einem Jahr aus aber nicht schwanger

18. Januar um 8:59

Schönen guten Tag,

Ich habe schon länger mal darüber nachgedacht mal eine Mutti zu werden. Ich bin meistens enttäuscht wenn ich einen ss-test mache und es negativ ist.
Ich habe seit letzten jahr meine Periode auch nicht mehr bekommen und hatte gehoft das ich schwanger bin aber als ich vor kurzem beim frauenarzt war hatte Sie nur mir gesagt wenn das so weiter gehen würde sollte ich in einem halben jahr wieder kommen. ich hatte sie darauf angesprochen ob ich vielleicht schwanger sein könnte aber es war wieder negativ. Langsam gebe ich die hoffnung aber auf obwohl ich es mir sehr wünsche ( natürlich mein mann auch, aber ich leide darunter mehr als er)

Mehr lesen

18. Januar um 9:47

ich bin schon mit meinem Mann umgezogen und habe mich dort bei einer anderen frauenärztin vorgestellt. Sie hatte mich nach Göttingen zur einer frauenklinik geschickt und diese hat bei mir eine ausscharbung gemacht.Nur leider hat dies auch nichts geholfen da es auch nur negatives zu berichten hatte. ich muss dazu sagen das ich vor ein paar jahren vergewaltigt wurden bin und ich da eine geschlechtskrankheit bekommen habe aber diese schon längst wieder weg ist.

meine Periode habe ich seit februar 2018 nicht mehr bekommen trotz allem bemühungen. Ich werde mich gleich nächste Woche um einen weiteren Termin bei meiner FA holen. ich hoffe nur das meine FA dann nicht wieder urlaub hat ich werde dich auf den laufenden halten.


Das komische ist nur das ich oft die symtome habe als wenn ich schwanger bin frühs übelkeit und schwindel und manchal auch richtigen heiß hunger aber trotzdem bleibt er negativ der test.
 

Gefällt mir

18. Januar um 10:22
In Antwort auf samyliersch

ich bin schon mit meinem Mann umgezogen und habe mich dort bei einer anderen frauenärztin vorgestellt. Sie hatte mich nach Göttingen zur einer frauenklinik geschickt und diese hat bei mir eine ausscharbung gemacht.Nur leider hat dies auch nichts geholfen da es auch nur negatives zu berichten hatte. ich muss dazu sagen das ich vor ein paar jahren vergewaltigt wurden bin und ich da eine geschlechtskrankheit bekommen habe aber diese schon längst wieder weg ist.

meine Periode habe ich seit februar 2018 nicht mehr bekommen trotz allem bemühungen. Ich werde mich gleich nächste Woche um einen weiteren Termin bei meiner FA holen. ich hoffe nur das meine FA dann nicht wieder urlaub hat ich werde dich auf den laufenden halten.


Das komische ist nur das ich oft die symtome habe als wenn ich schwanger bin frühs übelkeit und schwindel und manchal auch richtigen heiß hunger aber trotzdem bleibt er negativ der test.
 

Aber du kannst doch auch gar nicht schwanger sein, wenn du seit Februar 2018 keine Blutungen mehr bekommst. Dann hattest du doch ganz wahrscheinlich die ganze Zeit keine Eisprünge, sonst würde sich ja Gewebe aus deiner Gebärmutter abbauen, was zu Blutungen führt....

Ich verstehe gar nicht, wieso ein Gyn sowas nicht abklärt.

Gefällt mir

18. Januar um 10:37

wenn du 1 jahr lang keine Mens hast kann was nicht stimmen!

aber du bist normalgewichtig?

Gefällt mir

18. Januar um 10:39
In Antwort auf theola

wenn du 1 jahr lang keine Mens hast kann was nicht stimmen!

aber du bist normalgewichtig?

Ne bin etwas mehr mollig

Gefällt mir

18. Januar um 10:41
In Antwort auf anni-34

Aber du kannst doch auch gar nicht schwanger sein, wenn du seit Februar 2018 keine Blutungen mehr bekommst. Dann hattest du doch ganz wahrscheinlich die ganze Zeit keine Eisprünge, sonst würde sich ja Gewebe aus deiner Gebärmutter abbauen, was zu Blutungen führt....

Ich verstehe gar nicht, wieso ein Gyn sowas nicht abklärt.

Ich verstehe es auch nicht warum das meine fa nicht mal richtig untersucht aber ich werde da mal am Montag gleich hingehen und Tacheles reden denn so geht es ja auch nicht weiter. 

Gefällt mir

19. Januar um 8:58

Gibt es denn keine anderen Fa's, weil du wieder zu deiner gehen willst? Offensichtlich ist sie ja nicht fähig oder willens dir weiter zu helfen. Habe selber mehrfach die Erfahrung gemacht, dass es Fä gibt, die nur Rezepte für die Pille ausstellen können und ansonsten zu nichts zu gebrauchen sind.
​Kann der ausbleibende Zyklus eine Spätfolge der Geschlechtskrankheit sein? Bist du wirklich wieder gesund? Kommt diese Aussage von deiner "kpmpetenten" Fa? Warum wurde denn eineAusschabung gemacht? Was sollte es denn bringen? Wenn z. B. die Hormone nicht stimmen, bringt es doch gar nichts an der Gebärmutter rumzukratzen. Geh lieber zu einem Fa mit gutem US Gerät, damit er eventuell vorhandene Zysten, Myome etc. erkennen kann. Viel Glück bei der Ursachenforschung und Suche nach kompetenten Ärtzen!

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Keine Periode aber Schwangerschaftstest negativ
Von: mickey
neu
19. Januar um 2:38
1. ÜZ - wer hibbelt mit?
Von: hibbelhibbel1
neu
19. Januar um 2:14
Soll ich hoffen?
Von: so_what
neu
18. Januar um 23:49
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen