Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

PenHexal in der Schwangerschaft / Antibiotikum?

11. November 2007 um 18:34 Letzte Antwort: 11. November 2007 um 19:11

Hallo ich bin seid Mittwoch sehr stark erkältet, mein ganzer Hals ist entzündet ich kann kaum schlucken, ich habe starke schmerzen.
Ich kann nicht reden, essen und trinken ganz und gar nicht. Ware dann beim HNO-Arzt und er hat mir das Antibiotikum verschrieben und hat gesagt ich darf das in der SS nehmen, in der Packungsbeilage, im Internet und die Vertretung meines Frauenarzt, haben das gleiche bestätigt.

Komisch auch wenn alle sagen kein problem, macht man sich gedanken.
Wer hatte in der SS auch schon mal Antibiotikum genommen?

Würde mich freuen auf andere erfahrungen.

Danke Annette

Mehr lesen

11. November 2007 um 19:04

Hallo Annette
es gibt tatsächlich Antibiotika, die in der Schwangerschaft in solchen Situationen "erlaubt" sind, also mach Dir keine Sorgen und hab ein wenig Vertrauen zu Deinen Ärzten, Du hast Dich ja selber auch nochmal informiert und abgesichert. Wichtig ist dass es Dir bald wieder besser geht, damit Du für Deinen Zwerg wieder Energie und Kraft hast. Und so wie es sich anhört hast Du Dir echt was fieses eingefangen. Viele Schwangere müssen in der Schwangerschaft Antibiotika nehmen, seis wegen ner Grippe, Blasenentzündung, Nieren- und Harnwegsinfektion und weiß der Teufel noch was. Das Imunsystem ist halt in dieser besonderen Zeit schwächer.
Also wenns hilft schnell wieder gesund zu werden und Deine Ärzte keine Bedenken haben...

Gute Besserung!

Anja 36. SSW

Gefällt mir

11. November 2007 um 19:11

Hi
Mußte in der 10 SSW einmal Antibiotikum ( Ampicillin 1000 ) nehmen. War total stark erkältet mit fieber... Mein Hausarzt meinte es wäre viel schlimmer für das kleine, wenn ich die Erkältung verschleppen würde, als etwas dagegen zu nehmen. Habe aber trotzdem nochmal bei meinem fa. angerufen und nachgefragt. Der sagte aber auch das es ok wäre. Wünsche dir gute besserung.

Gefällt mir