Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Penaten, Bübchen und Co.

Penaten, Bübchen und Co.

16. März 2011 um 13:52 Letzte Antwort: 17. März 2011 um 5:52

bin morgen in der 34 ssw und möchte bald die Hygiene artikel für die kleine Maus kaufen. weiss aber noch nicht wirklich welche marke ich nehmen soll oder ob ich auch kombieneren darf. Was meint ihr, was nehmt ihr für eure kleinen.
lg susi + sophie

Mehr lesen

16. März 2011 um 13:55

Huhu
die Devise ist: weniger ist mehr!

Du brauchst kaum Pflegeprodukte! Das meiste ist Chemie und nicht gut für die empfindliche Babyhaut! Auch wenn die werbung einem immer einredet, man bräuchte alles mögliche.
Du brauchst zb kein Babybad! das beste ist Muttermilch oder normale Milch und Olivenöl, dass verursacht keine Allergien und ist schonend.

Ein Babyöl ist ganz schön zum massieren, eine Gesichtscreme und eine Windelcreme, das wars.
Für den Windelbereich ist Penaten sehr gut oder eine Zinksalbe, wenn es mal wund wird.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2011 um 14:00


ich habe mich mit bübchen eingedeckt und viel von penaten geschenkt bekommen.

was ich besser finde, kann ich nicht sagen. allerdings find ich die intensiv lotion von penaten suuuuper, damit creme ich mich selbst ein, weil mausi sonst vom stillen von meinen parfümierten cremes ein wundes kinn bekommt.

kombinieren kannst du immer... ich benutze die wind und wetter creme für kalte tage von bübchen und badeschaum von penaten.

viel mehr benutze ich auch gar nicht... öl habe ich noch nie benutzt, und körperlotion benutze ich für sie auch nicht. die brauch ich ja auch selbst auf

wundschutzcreme hab ich auch von bübchen, aber die bringt bei einem wirklich wunden po nicht viel. ich hab meiner maus muttermilch auf den po geschmiert und trocknen lassen als der popo wund war, das hat super geholfen

liebe grüße

heni+alexia 11 wochen jung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2011 um 14:24

Hey
also wir haben was von penaten und von bübchen. find ich am tollsten. von bübchen das kamillen bad das ist total enspannten da leg ich manchmal auch selbst baden.

und von penaten die cremes und öle die riechen gut und fühlen sich auch gut auf der haut an.

mehr brauchst du eigentlich nicht.

lieben gruß kathi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2011 um 15:30

Hallo
Ich hatte zur Geburt:
Kaufmanns Kindercreme für den Winter
Bübchen Calendula Gesichtspflege
Bübchen Calendula Pflegeöl

Was anderes ist in 7 Monaten noch nicht auf die Haut meines Sohnes gekommen. Penaten nehm ich gar nicht, da bekomme ich Hautausschlag von. Außerdem ist mir da zuviel Erdöl drin.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2011 um 17:57

Hallo!
ich kann die produkte von weleda wirklich empfehlen. mein sohn hat sehr empfindliche haut, neigt zu neurodamitis und verträgt diese produkte gut. bei sehr empfindlicher haut kann ich linola empfeheln (apotheken).
ansonsten ist auch immer eine möglichkeit auf produkte mit testurteilen zurückzugreifen ("öko test" u. "stiftung warentest") die achten auch auf schädliche bzw unbedenkliche schadstoffe.
meine kinderärztin hat gesagt das man bei waschlotionen darauf achten soll das sie ph-neutral sind (ph wert 5, 5).
aber wie eine vorrednerin schon sagte, weniger ist mehr, gerade am anfang!

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2011 um 22:39
In Antwort auf tameka_12899705

Huhu
die Devise ist: weniger ist mehr!

Du brauchst kaum Pflegeprodukte! Das meiste ist Chemie und nicht gut für die empfindliche Babyhaut! Auch wenn die werbung einem immer einredet, man bräuchte alles mögliche.
Du brauchst zb kein Babybad! das beste ist Muttermilch oder normale Milch und Olivenöl, dass verursacht keine Allergien und ist schonend.

Ein Babyöl ist ganz schön zum massieren, eine Gesichtscreme und eine Windelcreme, das wars.
Für den Windelbereich ist Penaten sehr gut oder eine Zinksalbe, wenn es mal wund wird.

Liebe Grüße


zink trocknet sehr stark aus und macht zwar das wunde weg dafür aber die haut schlechter bzw trocken. Multi Lind ist eine wund und heilcreme due zusätzlich noch einen wirkstoff enthält und vor einer windeldermatitis schützt!

liebe grüsse
Anne mit Salva und Ilenia
(20. Monate und 34. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2011 um 22:46


das babys nicht schwitzen ist ja mal der oberquatsch. hast du kinder oder zumindest eins das du sowas erzählst?

mumi oder olivenöl ins wasser oder auchnein babyölbad wie auch immer.

penaten fand ich toll und nimmt mein sohn und bübchen kamillenbad is der renner. allerdings hab ich das nicht benutzt als er noch ein säugling war.

ich hab penaten gehabt und zwar das gute nacht bad und lotion (er wurde immer abends gebadet postiver nebeneffekt er schlief so toll) und ne wind und wettercreme hab das aber erst benutzt wie der milchschorf weg war davor olivenöl aus eigenem anbau (haben im italien eim wein und olivengut)

weleda find ich aber auch gut.

liebe grüsse
Anne mit Salva und Ilenia
(20. Monate und 34. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2011 um 23:12


hmm lesen wa!!! da steht

"funktioniert bei weitem nocht nicht so gut" das bedeutet das es nur nicht so ausgeprägt ist wie beim Erwachsenem und nicht das Babys nicht schwitzen.

Von müffeln war keine rede, wenn ich schwitze stimk ich auch nicht.

Haste ma n Baby gesehen was im Sommer bei Hitze schwitzt? Ich ja mein kind is nämlich im Juli geboren und er konnte schwitzen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2011 um 23:30


wenn man etwas meint sollte man es auch so schreiben und nicht erwarten das irgendjemand "zwischen den zeilen liest" was is das denn??? haha unverschämt ist wenn man sich einbildet alles durch nach lesrn zu wissen und überhaupt nich keine erfahrung zu haben.

Wenn du ein Kind hast wirst du nämlich mit bekommen das einfach jeder etwas anderes sagt und DU als Mutter probieren musst bzw das was man tut man auch vertreten muss!

Anhand meines Betrages konnte man lesen das ich gegen deine Meinung zu Pflegeprodukten nix habe ABER zur Meinung Babys können
nicht schwitzen sehr wohl, denn das hast du im 1. Beitrag explizied geschrieben ... ich kann nämlich lesen und gucke mir auch etwas 2 mal an eh ich jmd ankacke.

du scheinst nur zu überfliegen!

Übrigens wie ich rede kann dir am Allerwertesten vorbei gehen, ich mein hauptsache ich kann männlein
umd weiblein auseinander halten was ja auch nicht zu deinen Stärken gehört ( alter???? hmmmm)

grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2011 um 23:49

Ich habe
Babyöl von Bübchen (ein paar tropfen ins badewasser) Dann hab ich noch Penaten Bad&Shampoo kopf bis fuß für die Haare (Meine kleine hat ziemlich viele Haare sonst braucht man das nicht..) Weleda Wundschutzcreme für den Popo wenn er mal rot ist (super!!) joa und das wars auch schon, wie gesagt weniger ist mehr!
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2011 um 0:03


ohne jetzt mal auf den anderen käse einzugehen (rechtschreibung, slang oder sowas) wenn du sagst du könntest oder willst von deinem Gegenüber erwarten das sie zwischen den Zeilen lesen, sorry aber wenn jmd etwas fragt über ein Thema wo von er keine Ahnung hat, wie soll der nur zwischen den Zeilen lesen?

Und nur weil du mal etwas kopiert hast, also ich hab mir mal n paar Antworten von dir durch gelsen, da ist viele kopiert gewesen. Und ebenfalls nicht richtig gelesen worden (zB Vaterschaftstest am Embryo). Das nur nebenbei. Und alles was du von Forschungsarbeiten umd Statistiken weisst, ich hoffe es wird dir etwas bringen wenn dein Kind da ist, denn dann wirst du merken das das geschriebene in der praxis meist anders audfällt.

tschö


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. März 2011 um 5:52

Um auf deine Frage zu antworten
..das Thema wurde ja doch in ne andere Richtung "erweitert"

Ich persönlich mag die Pflegeprodukte von Weleda recht gerne. Sind zwar etwas teurer als der Rest, aber halt auch nicht so chemisch "belastet". Von Weleda haben wir die Körperlotion (wirst du in der ersten Zeit aber sicher nicht brauchen bei nem Neugeborenen), Gesichts-und Wind-/Wettercreme.

Zum baden nehmen wir schon immer von Töpfer das Kleiebad, das ist ohne Parfüm und echt gut verträglich.

Falls der Popo mal wund war hab ich immer stinknormale Bepanthencreme genommen. Und die hat echt super geholfen

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen...

LG Bubu und das Spatzenkind (2,5 Jahre) und Baby-Mädchen (33.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook