Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / PDA!!!!???!!!

PDA!!!!???!!!

14. Dezember 2006 um 12:38 Letzte Antwort: 25. Januar 2007 um 23:11

Bei der PDA wie funktioniert das und spürt man da noch viel schmerz??
Weil ich persönlich habe mega angsst vor der Geburt!!
Würde mich über antworten freuen!!
Liebe grüsse

Mehr lesen

14. Dezember 2006 um 17:44

Du kannst
dir die PDA auch legen lassen falls du spontan entbinden willst aber die schmerzen nicht aushältst. das tolle ist dass du alles mitbekommst und sogar pressen kannst ohne dass du unsägliche schmerzen hast. was aber nicht heissen soll das es ein wundermittel f. alles ist.
aber ich ziehe es in betracht mir eine legen zulassen wenn ich die schmerzen nicht mehr aushalte oder einen KS brauchen sollte.

hoffe dir geholfen zu haben
nadja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2006 um 17:47
In Antwort auf ulla_12567562

Du kannst
dir die PDA auch legen lassen falls du spontan entbinden willst aber die schmerzen nicht aushältst. das tolle ist dass du alles mitbekommst und sogar pressen kannst ohne dass du unsägliche schmerzen hast. was aber nicht heissen soll das es ein wundermittel f. alles ist.
aber ich ziehe es in betracht mir eine legen zulassen wenn ich die schmerzen nicht mehr aushalte oder einen KS brauchen sollte.

hoffe dir geholfen zu haben
nadja

Hallo ihr zwei
Ich danke euch für eure Antworten!!
Da ich sehr fest angst und respekt von der Geburt habe, fänd ich eine PDA sicherlich etwas gutes!!
Bin ja ganz frisch schwanger aber irgendwie belastet es mich doch ein bisschen, wenn ich daran denke, was man vielleicht für schmerzen hat (bin ja das erste mal schwanger)
Viele liebe grüsse von meinem Bauchbewohner und mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2006 um 17:50
In Antwort auf arleen_12877683

Hallo ihr zwei
Ich danke euch für eure Antworten!!
Da ich sehr fest angst und respekt von der Geburt habe, fänd ich eine PDA sicherlich etwas gutes!!
Bin ja ganz frisch schwanger aber irgendwie belastet es mich doch ein bisschen, wenn ich daran denke, was man vielleicht für schmerzen hat (bin ja das erste mal schwanger)
Viele liebe grüsse von meinem Bauchbewohner und mir


ich bin auch das erste mal schwanger und kann deine angst seeeehr gut verstehen.
wenn du ganz frisch schwanger bist dann nimm dir ruhig die PDA schon mal vor du kannst ja bis zum termin deine meinung jederzeit überdenken und es anders machen. aber es tut den nerven gut wenn man schon mal einen plan hat. mir hats halt geholfen

ich wünsche dir eine schöne schwangerschaft und eine schönere geburt
nadja und charlotte 38+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2006 um 17:53
In Antwort auf ulla_12567562


ich bin auch das erste mal schwanger und kann deine angst seeeehr gut verstehen.
wenn du ganz frisch schwanger bist dann nimm dir ruhig die PDA schon mal vor du kannst ja bis zum termin deine meinung jederzeit überdenken und es anders machen. aber es tut den nerven gut wenn man schon mal einen plan hat. mir hats halt geholfen

ich wünsche dir eine schöne schwangerschaft und eine schönere geburt
nadja und charlotte 38+4

=)
bin ich froh, geht es anderen gleich wie mir!!! Ich bin wirklich hin und her gerissen aber je mehr ich davon weiss desto mehr zieht es mich zur PDA !!!!
Ich wünsche dir ebenfalls noch ne schöne SS und pass auf euch auf !!
Liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2006 um 17:57
In Antwort auf arleen_12877683

=)
bin ich froh, geht es anderen gleich wie mir!!! Ich bin wirklich hin und her gerissen aber je mehr ich davon weiss desto mehr zieht es mich zur PDA !!!!
Ich wünsche dir ebenfalls noch ne schöne SS und pass auf euch auf !!
Liebe grüsse


glaub mir die angst vor den schmerzen haben wir alle und sie wird nochmals schlimmer je weiter man zum termin kommt. es gibt auch noch tolle andere mittel ausser der pda. aber das wird dir alles noch genau erklärt wenns in richtung termin geht.

aber alles wird gut
nadja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2006 um 21:37
In Antwort auf ulla_12567562


glaub mir die angst vor den schmerzen haben wir alle und sie wird nochmals schlimmer je weiter man zum termin kommt. es gibt auch noch tolle andere mittel ausser der pda. aber das wird dir alles noch genau erklärt wenns in richtung termin geht.

aber alles wird gut
nadja


hab heute noch mal mit miener Mama darüber gesprochen, den ich hab echt mega angst vor der geburt!! Und ich gluabe mit höchster wahrscheindlichkeit werde ich ein PDA machen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2006 um 9:42
In Antwort auf arleen_12877683


hab heute noch mal mit miener Mama darüber gesprochen, den ich hab echt mega angst vor der geburt!! Und ich gluabe mit höchster wahrscheindlichkeit werde ich ein PDA machen!!!

Sag mal
wann hast du den deinen termin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2006 um 22:11

Nicht jeder kann eine PDA bekommen
lass dich rechtzeitig im Krankenhaus beraten,denn nicht jeder kann eine PDA bekommen. Da gibt es viele Gründe. hatte auch die hoffnung,dassich einen bekommen kann. aber zum beispiel mit tattoo auf dem Kreuzbein bekommt man keine(Farbe kann infektionen hervorrufen)auch ist es bei niedrigem Blutdruck nicht möglich,oder wenn der Muttermund schon zu weit geöffnet ist. aber wie gesagt: Beratung ist optimal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Januar 2007 um 13:21
In Antwort auf ulla_12567562

Sag mal
wann hast du den deinen termin?

Der genau
ET kommt erst am montag aus!!! Aber laut unseren Rechnungen sollte es im August kommen !!!
Werde euch am montag mehr sagen können!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2007 um 18:21

Ich hatte eine!
Ich hatte eine PDA! Ich fand es eigentlich sehr unangenehm, als sie mir da diese Nadel oder was das war in den Rücken gestochen hat. Ich konnte zwar danach ein wenig verschnaufen, aber die Hebamme und Ärztin haben das Schmerzmittel immer weiter runter gesetzt. Das heisst, ich hatte nachher fast so Schmerzen, wie vor der PDA. Ich denke, aber dass, das so sein muss, weil man ja wirklich merken muss, wann mann mitschieben muss. Aber im nachinein denke, ich, dass ich eigentlich keine PDA gebraucht hätte, da die Schmerzen fast gleich waren. Ich weiss ja auch nicht, ob die das in jedem Krankenhaus so machen.
Alles Gute für die Geburt!
LG BabyMaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2007 um 12:50

Hatte am 16.01.07 eine PDA...
und ich kann nur sagen, so bekomme ich noch 5 Kinder

Hab vor 6 Jahren unseren Sohn auf normalem Wege (also ohne PDA) bekommen und es war die Hölle für mich. Ich konnte mich überhaupt nicht über unseren Knirps freuen, weil ich so Schmerzen hatte und auch nachher voll fertig und zu nichts fähig war... deshalb auch eine so lange Babypause zwischen den 2 Kindern... ich hatte höllische Angst vor einer weiteren Entbindung.

Letztendlich entschlossen wir uns also dann bei dieser Schwangerschaft für eine PDA (dank den super Ratschlägen meines FA). Hatte ab 15.00 Uhr leichte Wehen, die dann gegen 20.00 Uhr immer stärker wurden und um halb neun war der Mumu 4 cm offen. Ich bekam brutalen Schüttelfrost und sehr starke Wehen. Um halb 10 wurde mir eine PDA gelegt und ich kann nur sagen, der Mini-Picks, den du in den Rücken bekommst, damit du das Legen des Katheters nicht spürst, ist NICHTS. Zu vergleichen mit einer Spritze beim Zahnarzt oder so...

Danach spürst du nix mehr. Lediglich ein leichtes Druckgefühl bei jeder Wehe (ich z.B. hab geschlafen bis mein Mumu dann ganz offen war...)-sobald der Mumu ganz offen ist, wird das Gerät herabgefahren und du spürst die Presswehen so, als ob Du "Groß" müsstest so kannst Du super mitpressen, hast jedoch Null Schmerzen!

Ich hab diese Entbindung so genossen und kann erst jetzt verstehen, was es heisst, dass die Geburt das schönste Erlebnis im Leben einer Frau sein kann!
Hab genau mitbekommen, wie unsere Lilly rausgeflutscht ist, wie sie kurz untersucht und gecheckt wurde und dann wurde sie mir auf den Bauch gelegt und es war echt nur noch wunderschön. Bin auch nicht geschnitten oder gerissen! Also alles Bestens!

Kann dir nur zu einer PDA raten!!!
Alles Liebe & viel Glück!
Helga

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2007 um 23:11

Ist nicht so schlimm
Hallo Ich habe vor 6 Wochen meinen Sohnen geboren und hatte leider alle Komplikationen die man haben konnte. Ich bekam keine Wehen. Dann bekam ich den ganzen Tag Tabletten damit ich Wehen bekam. Ich hatte aber nur konstante Schmerzen vorne und im Rücken das mir schlecht wurde. Ich bekam dann die PDA (ich spürte kurz den Stich aber dann nichts mehr). Leider hatte ich trotzdem Schmerzen, obwohl ich mit Schmerzmittel vollgepumpt wurde. Weil ich nur alle 7 - 10 Min Wehen bekam, gaben sie mir dann noch Wehenmittel, die nützten bei mir aber auch nichts, mussten mich wieder vollpumpen. Mit Mühe und Hilfe der Glocke haben sie(Vakuumgeburt) den Kleinen auf die Welt gebracht. Dabei haben sie ihm das rechte Schlüsselbein gebrochen, was ich erst im nachhinein erfuhr (es ist aber gottseidank zusammengewachsen). Dann wollte die Plazenta auch nicht von alleine rauskommen. Ich bekam dann noch die Spinalanästhesie (wo du ein paar Stunden gelähmt bist) Dabei habe dann auch noch 2 Liter Blut verloren.Am rannten Sie zu sechst um mich rum und meinen Freund haben sie mit dem Kleinen rausgeschickt.
Ich hatte solche Angst vor der PDA und der Spinalanästhesie (wo du gelähmt bist). Aber im nachhinein war dies nichts. Wenn ich wieder ein Kind bekäme und dies schon so gross wäre würde ich einen Kaiserschnitt durchführen lassen.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest