Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

PDA-Erfahrungen ?

11. Oktober 2003 um 11:24 Letzte Antwort: 13. Oktober 2003 um 17:59

Hallo zusammen !
Ich habe in 4 Wochen den Entbindungstermin und mache mir nun doch so meine Gedanken zur Geburt.
Ich überlege,ob ich mir eventuell eine PDA geben lasse.
Den Beratungschein habe ich schon in der Tasche.
Vielleicht nehme ich sie nicht in Anspruch,aber im Moment beruhigt
mich der Gedanke,das ich sie nehmen könnte.
Habt ihr Erfahrungen mit dieser Narkose ?
Wie fühlt es sich an ?
Gibt es Nebenwirkungen ?
Ich danke Euch !
Tschüß Toke

Mehr lesen

11. Oktober 2003 um 13:35

Hallo Toke
Ich habe bei meinem Sohn eine PDA bekommen.

Das einzig Unangenehme ist eigentlich, daß Du mit Deinem dicken Bauch Dich soweit nach vorne beugen mußt, daß Dein Rücken so rund wie der einer Katze wird. Den ersten Einstich spürst Du kaum, da der Anästhesist mit dem Fingernagel die richtige Stelle sucht. Lediglich, wenn das Narkosemittel gespritzt wird, spürst Du ein ganz leichtes brennen. Danach wird Dir der PDA Katheder gesetzt, was Du aber nur durch einen ganz leichten Druck spürst. Das Narkosemittel wird dann mittels dieses Katheders je nach Stärke Deiner Wehen verabreicht.

Die Nebenwirkungen bei mir waren, daß mein Blutdruck noch niedriger war, als sonst schon üblich und das ich meine Beine nicht mehr gespürt hatte, weil ich ab der Taille betäubt war.

Es hatte auch den Nachteil, daß mir die Hebammen den Topf bringen mußte, wenn ich Pipi mußte, weil ich nicht mehr laufen konnte.

Aber ansonsten habe ich alle Wehen mitbekommen, zwar in sehr abgeschwächter Form, aber sie waren erträglicher als ohne PDA. Und es hatte den Vorteil, daß ich nicht zusätzlich noch eine Betäubung gebraucht hatte, als man mir meinen Damm genäht hat.

Und, wenn ein Kaiserschnitt gemacht werden muß, brauchst Du keine Vollnarkose und kannst Dein Kind gleich sehen.

Ansonsten berät Dich die Anästesie ausführlichst über Risiken und Nebenwirkungen einer PDA.

Liebe Grüße und Alles Gute
Buffy

Gefällt mir

12. Oktober 2003 um 2:26

PDA auch bekommen
hallo.
ich haben meinen sohn vor 7 wochen auch mit ner pda bekommen.
ich hatte total angst, hat aber alles super geklappt. weiss nicht wie man es sonst von den schmerzen her aushalten würde.
habe 9 std in den wehen gelegen, muttermund war nicht weiter aufgegangen als 1,5 cm und der kleine wollte auch nicht runterrutschen obwohl meine fruchtblase schon geplatzt war. dann habe ich endlich die pda mir legen lassen. nach 1 std war ich auf 6cm und nochmal 45min später haben die presswehen angefangen und der kleine war 20min später da.

muss sagen ich bin sehr froh dass ich ne pda hatte.
ich habe alles gespürt, nur keine schmerzen gehabt.
mach dir am besten nicht zu viele gedanken oder gar verrückt. hilft nicht. verspannst dich dann zu sehr. war bei mir ein grosses problem. wir bestimmt alles gut gehen.

gruss star12

Gefällt mir

12. Oktober 2003 um 9:10

Super
Hallo Toke,
ich habe bei meinen beiden Kindern eine PDA bekommen, beide male hat es super geklappt. Es ist dann ein angenehmes Gefühl. Bei meinem zweiten Kind hat sich 7 Std nach Einleitung nichts getan, dann PDA. Innerhalb von 1 1/2 Stunden war Muttermund vollständig geöffnet. Kann ich nur empfehlen!
Madi

Gefällt mir

13. Oktober 2003 um 12:45

Hallo !
Ich möchte Euch ganz herzlich für Eure Erfahrungsberichte danken.
Ihr habt mir sehr geholfen.
Gott sei dank scheinen die Nebenwirkungen sehr selten zu sein.
Ich weiß noch nicht,ob ich sie mir geben lasse.
Die Möglichkeit hätte ich jedenfallls,und das beruhigt.
Danke !
Tschüß Toke

Gefällt mir

13. Oktober 2003 um 17:59

Ist mir auch passiert
Hallo chrirono,

das gleiche ist mir auch während der 2. Geburt passiert. Obwohl sie 4 mal stechen mußten, bis die PDA "drin" war, haben sich die Ärzte total doof gestellt, als das bei mir mit den Nacken- und Kopfschmerzen anfing. Es wurde bis zuletzt abgestritten, daß es von der PDA kommen könnte. Die haben mir sogar Massagen verschrieben, da ich mich angeblich beim pressen verkrampft hätte. Nach 5 Tagen erst haben sie einen Neurologen zu mir geschickt, für den die Sache natürlich sofort klar war. Nach 8 Tagen waren die Schmerzen weg und ich haben nicht häufiger Kopfschmerzen als vorher auch.

Obwohl diese 8 Tage wirklich sehr schlimm waren, würde ich mir jederzeit wieder eine PDA setzten lassen. Denn wenn alles gut geht ist es einfach nur super.

VG
Berenielle

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers