Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / PDA- Bitte um eure Erfahrungen!!!

PDA- Bitte um eure Erfahrungen!!!

19. Januar 2011 um 8:51

Hey Mädels,
ich hab schon ganz schön bammel vor der Geburt, besonders den Schmerzen und möchte gerne ne PDA! Wie wars bei euch? Besonders interessiert mich:

Wie war das legen? Schmerzhaft? Merkt man danach diesen Zugang im Rücken die ganze Zeit? Habt ihr einen Blasenkatheter bekommen oder konntet ihr noch selbst zur Toilette? Wie waren danach die Wehenschmerzen? Kann man sich so überhaupt noch auf den Rücken legen?
Ich war nicht zum Vorgespräch bzw zur Geburtsanmeldung, kann ich trotzdem eine haben? Wie ist es, wenn man vorher einen Kaiserschnitt hatte? Und geht das auch, wenn ich ambulant entbinden will?? was gibts ausser der PDA sonst noch?
Gott, tausend Fragen, sorry. Aber bin soo unsicher und aufgeregt!

Gaanz lieben Dank fürs Beantworten!

Mehr lesen

19. Januar 2011 um 9:15

Also ... i
Nachdem ich einen Wehentropf bekam und von jetzt auf Nachher Wehen .. kaum eine Pause ... war die PDA der Himmel auf Erden für mich.
Das Legen ist im Vergleich zu den Einleitungswehen ein klacks ... es lohnt sich wirklich ... v.a bist du dann eh mit den Wehen beschäftigt, als das du die Pickser mitkriegst.
Du merkst den Zugang eigentlich nicht die ganze Zeit ... es betäubt ja dann alles abwärts.
Blasenkatherter kriegst du keinen während der Geburt .. außer du kriegst ne Spinale für einen Kaiserschnitt. Aber zur normalen Geburt natürlich nicht.
Habe allerdings eine Einmalkatheterisierung bekommen, weil du dann in den meisten KH liegen musst.
Ja du kannst auf dem Rücken liegen ... kein Problem.
Als Tipp: Wenn du gegen eine PDA nicht abgeneigt bist, besorge dir schon im Voraus ein Narkosezettel, den kannst du bereits zu Hause ausfüllen, dann geht alles während der Geburt schneller und die lästige Fragerei verkürzt sich.
Ja, du kannst jederzeit eine PDA haben, auch ohne Vorgespräch.
Die restlichen Fragen kann ich dir leider nicht beantwporten, da ich da keine Erfahrungen gemacht habe.,
Hoffe, ich konnte etwas weiterhelfen.

Liebe Grüße

Hope mit Sohnemann (2) und Babygirl (32.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2011 um 9:21

Grausam
Ich sag nur soviel: Nie wieder! Es sei denn es macht ein Oberarzt oder der, der es wirklich kann. 4 Mal gestochen, ehe der Zugang da war. Dann lag alles nicht richtig. Mein Bein wurde taub. Die Schmerzen waren nach 20 Minuten wieder voll da. Die ganze Quälerei für nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2011 um 10:40

Immer wieder
Hey,

kann deine Aufregung gut verstehen.
Ich hab vor der entbindung auch immer gesagt, auf keinen Fall ne PDA......und ich kann nur sagen, nachher unter den Wehen ich war so dankbar für die PDA, und nen Blasenkatheter hatt ich nicht, mir wurde nur einmal der urin abgelassen, weil du ja nicht merkst, wenn du musst....
Leider musste ich meine tochter dann doch noch per Not-KS entbinden, kann dir also leider nix zur eigentlichen Geburt sagen....aber ich würde es immer wieder machen, das legen war nicht angenehm aber aushaltbar. Der Bereich wurde örtlich betäubt und danach eben der schlauch gelegt, und ich war so mit meinen Wehen beschäftigt, das ichs kaum gespürt hab.

Ich wünsch dir viel Glück und eine tolle Geburt

Steffi&Nina (4,5Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen