Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / PCOS und Ausschabung

PCOS und Ausschabung

9. März 2015 um 15:22

Hallo,

icv leide an PCOS. Ich habe leider keine eigenständigen Zyklen, keine Menstruation. Über Monate, sogar schon über 1 Jahr. Die Menstruation wurde dann jeweils ausgelöst und nach einem halben Jahr Pilleneinnahme konnte ich jeweils nach dem Absetzen der Pille im ersten bzw. zweiten Zyklus schwanger werden.

Leider ist meine dritte Schwangerschaft (heute SSW 8+4) wahrscheinlich nicht intakt. Nun frage ich mich, ob ich die Pille direkt nach der Ausschabung wieder nehmen muss, oder ob ich wieder über Monate keine Menstruation bekommen werde.

Gibt es hier Mädels mit PCO und einer ähnlichen Geschichte? Habt ihr die Pille nach der AS genommen, oder hattet ihr von alleine einen Zyklus?

Über Erfahrungsberichte würde ich mich freuen.

LG werdendemama3

Mehr lesen

9. März 2015 um 19:23

Ich schieb mich mal hoch.
Hoffe immer noch, dass es hier Leidensgenossinen gibt. Im Fehlgeburtenforum ist so wenig los, deshalb schreibe ich hier...NOCH bin ich schwanger und NOCH kann ich gar nicht richtig verstehen was hier gerade passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2015 um 20:01


hallo
tut mir leid das du momentan noch mit der ungewissheit leben musst...

kurz zu mir... ich habe ende april letztes jahr die pille abgesetzt und dachte eigentlich das schwanger werden ein klacks ist ich hätte nie gedacht das mich das mal so viele nerven kostet... der erste zyklus war noch ganz normal und dann hatte ich 3 monate lang gar keine mens.... mein fa sagte das ist normal, dann habe ich mir einen anderen gesucht und da wurde dann im september pco festgestellt ... ich war am boden zerstört mein fa meinte da ich noch so jung bin (23) soll ich erstmal ernährung umstellen und mehr bewegung... dann hat sie mir noch clavella und agnucaston verschrieben das habe ich dann genommen und siehe da im november war mein zyklus 30 tage dann habe natürlich gehofft das es dezember auch so kommt damit man mal eine regelmäßigkeit erkennen kann und was soll ich sagen am 30.12. hatte ich einen positiven sst in der hand im januar hatte ich meinen ersten termin beim fa dort wurde ein misses abortion festgestellt anschließend folgte die ausschabung...

aber ich denke weiterhin positiv... bei der nachuntersuchung war die schleimhaut schon gut aufgebaut und jetzt 7 wochen nach der as kündigt sich glaube ich meine erste mens an... ich würde an deiner stelle erstmal abwarten. bzw bei dee nachuntersuchung mit dem arzt reden...

ich hoffe das hilft dir... ich mein wir müssen es positiv sehen wenn es einmal geklappt hat klappt es bestimmt wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2015 um 20:16

Hallöchen Anni
Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Bei meinem ersten Kind wurde ich nach drei Jahren schwanger. Beim zweiten und jetzt direkt nach der Pille, weil die Hormone noch nachwirkten.

Tut mir leid, dass dich das gleiche Schicksal eingeholt hat wie mich.

Denkst du, dass es etwas mit dem PCOS bzw dem daraus resultierendem hormonellen Ungleichgewicht zu tun haben könnte? Das waren irgendwie meine ersten Gedanken...

Mein Trost sind meine beiden Kinder. Schlimmer trifft es, glaube ich, Frauen die noch keine Kinder haben und am PCOS erkrankt sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2015 um 22:35


ich glaube nicht das es am pco liegt ...

wie lang hat es bei deinen kindern gedauert? wusstest du schon vor dem ersten das du pco hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2015 um 7:30

...
2007 kam wurde mein kinderwunsch Real und wir wollten ein Kind. Nach einem Jahr stellte sich dann heraus, dass ich an PCOS leide. In der Zwischenzeit hatte ich von A-Z alles versucht und gelesen und auch mit NFP hatte ich mich befasst. 2010 wurde ich dann von selbst schwanger (als ich mit dem kinderwunsch schon abgeschlossen hatte) und brachte 2011 mein erstes Kind zur Welt. 2012 pünktlich zum ersten Geburtstag wurde ich direkt nach der Pille Schwanger. Hatte aber nach der Geburt 8 Monate ohne Pille keine Menstruation, nicht eine!! 2013 kam mein zweiter Sohn zur Welt und es folgten 13 Monate ohnd Zyklus und fast ein Jahr Pille. Nach dem absetzen wurde ich glücklicherweise im zweiten Zyklus schwanger (der erste war nicht wirklich ein Zyklus und dauerte nur 19 Tage) ...und nun Missed Abortion...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook