Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / PCO Verdacht nach Ultraschall Befund

PCO Verdacht nach Ultraschall Befund

12. Oktober 2011 um 20:24

ich bin neu hier und würde mich Rat und Hilfe freuen!

Mein Mann und ich wünschen uns schon länger ein Baby und sind vor einigen Wochen zum ersten Mal in eine Kinderwunschpraxis gegangen.

Dort hat der Arzt direkt bei der ersten Ultraschall Untersuchung den Verdacht auf PCO geäußert (eindeutiges Ultraschall Bild).

Daraufhin wurden mehrmals Hormonspiegel gemacht. Ich habe aber abgesehen von dem Ultraschall-Befund keinerlei Symptome:
Ich habe keine erhöhten männlichen Hormone, kein Übergewicht und keine vermehrte Behaarung. Zudem habe ich regelmäßig meine Regel und auch einen Eisprung.

Der Arzt sagt nun, dass ich wohl PCO Syndrom in leichter Form habe.
Ist es denn dann noch PCO, wenn ich außer dem Ultraschall Befund keinerlei Anzeichen habe? Und was könnte ansonsten der Grund für die polyzystischen Ovarien sein?

Ich würde mich freuen von euren Erfahrungen zu hören!

Liebe Grüße
Eddie

Mehr lesen

14. Oktober 2011 um 22:59

Vielen Dank für deine Antwort!
Mein Arzt hat nur von PCO Syndrom gesprochen. Da ich ausschließlich die polycyctischen Ovarien habe war ich ja auch so verunsichert...
Allerdings kommt die Pille als Ursache wohl nicht in Frage, da ich bereits vor Jahren aufhört habe hormonell zu verhüten. Und in allen bisherigen Hormonspiegeln wurden keinerlei Auffälligkeiten festgestellt.
Gibt es denn noch andere mögliche Ursachen? Und meinst du man könnte trotz PCO schwanger werden?

Wir probieren jetzt seit ca. 18 Monaten und das Spermiogram meines Mannes war nicht ideal (zu wenig normal geformte Spermatozoen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen