Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / PCO und Clomifen !

PCO und Clomifen !

25. Februar 2009 um 21:08

Hallo,

ich habe seit 3 Jahren einen Kinderwunsch mit meinem Mann. Leider leide ich an PCO. Ab heute bekomme ich Clomifen für 5 Tage. Außerdem nehme ich seit August 2008 Metformin. Wer hat Erfahrungen damit und nach wieviel Zyklen hat es bei euch geklappt. Wie hoch sind die Chancen das es mit Clomifen überhaupt klappt? Wäre schön wenn mir jemand seine Erfahrungen mitteilen könnte.

Lieben Gruß

Mehr lesen

26. Februar 2009 um 11:31

Hallo
Das kann man nicht so pauschal sagen.....
Bei mir hat Clomifen gar nix gebracht (ist bei PCOlerinnen öfter der FAll das Clomi nicht den erhofften Effekt hat) und wir haben den 1. Zyklus bereits abgebrochen. Ich habe Puregon gespritzt und war damit recht schnell (3. Zyklus) erfolgreich.
Du wirst aber auch Mädels finden die trotz PCO mit Clomi schnell schwanger wurden.....
Ist nunmal alles sehr individuell....

Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2009 um 12:00
In Antwort auf donna_11858718

Hallo
Das kann man nicht so pauschal sagen.....
Bei mir hat Clomifen gar nix gebracht (ist bei PCOlerinnen öfter der FAll das Clomi nicht den erhofften Effekt hat) und wir haben den 1. Zyklus bereits abgebrochen. Ich habe Puregon gespritzt und war damit recht schnell (3. Zyklus) erfolgreich.
Du wirst aber auch Mädels finden die trotz PCO mit Clomi schnell schwanger wurden.....
Ist nunmal alles sehr individuell....

Viel Erfolg

PCO und Puregon!
Hallo,

wurde auch schon mit Puregon stimuliert im Rahmen einer IVF. Die war auch erfolgreich aber leider nur bis zur 10. Woche, dann hatte ich eine Fehlgeburt. Jetzt will ich schauen ob es vielleicht der Frauenarzt mit Clomifen hinbekommt, weil eine IVF will ich nicht mehr machen. War damals 3 Wochen im Krankenhaus wegen einer heftigen Überstimmulation. Hatte so viel Wasser das ich es im Herz und in der Lunge hatte. Ich hoffe halt mal das es so klappt.
Hattest Du dann eine IVF oder nur eine Stimulation mit Puregon und dann GV nach ausgelösten Eisprung? Warst Du in einer Klinik oder hat das Dein Frauenarzt gemacht?
Wäre schön wenn Du mir hier vielleicht noch weiterhelfen könntest!

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram