Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / PCO Syndrom - KiWu Klinik

PCO Syndrom - KiWu Klinik

8. Juni 2017 um 21:18 Letzte Antwort: 8. Juni 2017 um 23:19

Hallo an alle

Bei mir wurde im Dezember durch meinen Frauenarzt das PCO Syndrom festgestellt, da mein Mann und ich schon länger versucht hatten schwanger zu werden. Allerdings habe ich nur Mönchspfeffer verschrieben bekommen. Darüber war ich nicht sehr glücklich. Allerdings meinte er, dass es schon noch wird.

Ich habe nun bei einer KiWu Klinik bzw. Hormonzentrum einen Termin ausgemacht, für Blutbild und Behandlung. Die meinten allerdings, da ich ein Kassenpatient bin, muss ich alles selber bezahlen d.h. 500,-€ pro Arzt Termin. 

Jetzt habe ich etwas im Internet recherchiert, allerdings nicht wirklich was gefunden, dass jemand sein Blutbild und alles selber zahlen musste.

Habt ihr Erfahrungswerte ?? Oder sind diese Summen normal?

Danke für eure Antworten

Mehr lesen

8. Juni 2017 um 21:34
In Antwort auf brownie135

Hallo an alle

Bei mir wurde im Dezember durch meinen Frauenarzt das PCO Syndrom festgestellt, da mein Mann und ich schon länger versucht hatten schwanger zu werden. Allerdings habe ich nur Mönchspfeffer verschrieben bekommen. Darüber war ich nicht sehr glücklich. Allerdings meinte er, dass es schon noch wird.

Ich habe nun bei einer KiWu Klinik bzw. Hormonzentrum einen Termin ausgemacht, für Blutbild und Behandlung. Die meinten allerdings, da ich ein Kassenpatient bin, muss ich alles selber bezahlen d.h. 500,-€ pro Arzt Termin. 

Jetzt habe ich etwas im Internet recherchiert, allerdings nicht wirklich was gefunden, dass jemand sein Blutbild und alles selber zahlen musste.

Habt ihr Erfahrungswerte ?? Oder sind diese Summen normal?

Danke für eure Antworten

Huhu
also ich bin auch kassenpatientin und war in der kiwu Klinik. wegen mehreren fehlgeburten und einer totgeburt .Ich habe auch meine Hormone testen lassen und dort einen gentest zwecks nebenniere.ich habe gar nichts bezahlt . finde das bei dir schon sehr komisch. Ich Musste nur Medikamente zahlen (die rezeptgebühr)Ich bin sofort schwanger geworden und durfte kostenlos alle 2 Wochen bis zur 13 ssw zum Ultraschall kommen .es liegt natürlich immer an der Klinik.aber würde mir das mal schriftlich geben und bei der Krankenkasse nach fragen ob die das wirklich nicht übernehmen . oder nach einer anderen Klinik schauen. finde das schon sehr komisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2017 um 23:01

Danke Ich war jetzt schon etwas skeptisch, da ich überhaupt nichts im Internet gefunden habe. Ich dachte vll weil ich "aus eigenem Willen" hingehe und ohne Überweisung

Aber dann sollte ich doch mal nochmal bei denen anrufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2017 um 23:19
In Antwort auf brownie135

Danke Ich war jetzt schon etwas skeptisch, da ich überhaupt nichts im Internet gefunden habe. Ich dachte vll weil ich "aus eigenem Willen" hingehe und ohne Überweisung

Aber dann sollte ich doch mal nochmal bei denen anrufen

Hey
Ich hatte natürlich eine Überweisung. ob es sich anders verhält wenn man selbst hin geht weiß ich nicht .Aber ich denke wenn es nachweislich "Probleme " gibt ,sollten die Untersuchungen trotzdem nichts kosten (es gibt natürlich Untersuchungen die die Kasse nicht übernimmt).ruf da noch mal an und wenn es wirklich was kostet dann frag wie es aussieht wenn du ne Überweisung hast .dann holst du dir von Frauenarzt ne Überweisung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Pille abgesetzt komische Brustwarzen
Von: elena123419
neu
|
8. Juni 2017 um 21:47
Teste die neusten Trends!
experts-club