Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pco-syndrom

Pco-syndrom

17. Juni 2013 um 21:03

Hey - ich bin neu hier.
Bin gerade sehr erleichtert, dass ich nicht die Einzige bin.. Für mich ist vorige Woche auch ein großer Traum geplatzt, habe erfahren, dass ich das pco-syndrom habe
Ist jemand hier, der das auch hat bzw. was habt ihr gemacht?

Wäre schön, wenn ihr mir antwortet

Mehr lesen

17. Juni 2013 um 21:58

Also
Großer Traum geplatzt hört sich für mich immer so hart an, ich meine schwanger werden kannst du ja trotzdem, es dauert nur eben etwas länger

Ich muss dagen für mich war die Diagnose eine Erleichterung, weil ich nach den vielen erfolglosen Monaten endlicj wusste woran es liegt und woran nun gearbeitet werden kann.

Wie wirst du denn therapiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2013 um 20:30

Hey
Ja eh, ist eh gut, wenn ichs jetzt weiß- wobei es ein zufall war bei mir.. Da ich eh noch jung bin (22), werd ichs jetzt mal auf natürliche Weise versuchen mit Hochdosis Zink akupunktieren. Danach kann ich noch immer in eine kinderwunschklinik.
Wielang probierts ihr schon? Wie alt seid ihr, wenn ich fragen darf? lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2013 um 0:48

Ich
Werde in wenigen Wochen 26 und wir sind nun im 9. ÜZ (Zykluslänge um die 40 Tage) seit der FG...KiWu Klinik jetzt seit März...ich soll Metformin nehmen um die Hormone in Einklang zu bekommen aber letzten Monat hab ich wieder Rückschritte gemacht und der Zyklus ist von schön gesenkten 36 Tagen wieder hoch auf 40

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2013 um 17:56
In Antwort auf dorris_12560712

Ich
Werde in wenigen Wochen 26 und wir sind nun im 9. ÜZ (Zykluslänge um die 40 Tage) seit der FG...KiWu Klinik jetzt seit März...ich soll Metformin nehmen um die Hormone in Einklang zu bekommen aber letzten Monat hab ich wieder Rückschritte gemacht und der Zyklus ist von schön gesenkten 36 Tagen wieder hoch auf 40

Sehr schwierig..
Uhje, da freut man sich & schon ist er wieder um 4-5 tage länger... Ich werde jetzt nächste Woche auch nochmal mit dem FA reden, ob ich nicht gleich mit Metformin anfangen soll?! Umso früher man das PCO behandelt, desto besser is es hab ich ghört! Was sagt ihr? Was würdet ihr tun? Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2013 um 21:54

Auf
Alle Fälle muss es behandelt werden...kann unbehandelt nachhaltig zu Unfruchtbarkeit führen...
Als ich meine Diagnose bekam hab ich auch gleich bei allen im Freudes und Familienkreis alarm geschlagen bei denen der Zyklus auch so lang oder gar nicjt vorhanden ist...auch um sie zu schützen, dass ihr weg mal nicht so steinig wird...einzig meine Schwester wollte nicjt hören...sie denkt sich sie ist erst 21 will nocj kein Kind...aber auch ihr zyklus ist schon jenseits der 30 Tage aber wenn sie nicjt hören will...das böse Erwachen wird sie schon noch haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2013 um 19:21

13. UZ
Huhuu,
also kurze Vorstellungsrunde:
Ich bin 23 und wir versuchen seit 13 ÜZ schwanger zu werden.
Seit Janur 2013 nehm ich zweimal täglich Metformin
und eben ist der erste Clomizyklus vorüber.
Heute gehts in den zweiten Clomizyklus.
leider bin ich seit heut ziemlich gefrustet
Hat jemand dieselbe Erfahrung?
LG Geli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2013 um 21:48
In Antwort auf gae_11882758

13. UZ
Huhuu,
also kurze Vorstellungsrunde:
Ich bin 23 und wir versuchen seit 13 ÜZ schwanger zu werden.
Seit Janur 2013 nehm ich zweimal täglich Metformin
und eben ist der erste Clomizyklus vorüber.
Heute gehts in den zweiten Clomizyklus.
leider bin ich seit heut ziemlich gefrustet
Hat jemand dieselbe Erfahrung?
LG Geli

Hallo
geli! 2 tabletten Metformin, das ist ganz schön viel oder? Wie gesagt, ich weiß noch nicht lange, dass ich das pco habe. Werde aber kommende Woche mit meiner Behandlung anfangen - metformin akupunktur hochdosis Zink. Seit wann probierdt du schon schwanger zu werden? Was hat sich bei dir geändert, seitdem du metformin nimmst? Hast du abgenommen? Lg carina.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2013 um 22:58
In Antwort auf trish_12757653

Hallo
geli! 2 tabletten Metformin, das ist ganz schön viel oder? Wie gesagt, ich weiß noch nicht lange, dass ich das pco habe. Werde aber kommende Woche mit meiner Behandlung anfangen - metformin akupunktur hochdosis Zink. Seit wann probierdt du schon schwanger zu werden? Was hat sich bei dir geändert, seitdem du metformin nimmst? Hast du abgenommen? Lg carina.

Ich
Soll auch morgens und abends 1000mg Met nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2013 um 14:52

Hallo alle miteinander
Ich bin 26, habe vor vier Wochen die endgültige Diagnose PCO bekommen und nehme seitdem morgens und abends 1000 mg Metformin. Seit Dezember stand PCO als Ursache für das monatelange Ausbleiben der Periode im Raum, deshalb bin ich eigentlich eher froh, dass man jetzt was dagegen tun kann.

PCO fand ich persönlich noch nicht so tragisch, weil wir noch nicht unbedingt jetzt Kinder haben wollen. Viel erschreckender finde ich, dass ich eine Insulinresistenz habe, die ja immerhin die Vorstufe zur Diabetes ist. Also für immer Tabletten nehmen, unabhängig vom Kinderwunsch

Habt ihr mit Metformin auch abgenommen? Also ich hab bis jetzt fast 5 Kilo abgenommen und das lag mit großer Wahrscheinlichkeit an den Tabletten. Hattet ihr auch mit Nebenwirkungen zu kämpfen?

LG Etoile

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2013 um 16:31

Etoile
Also abgenommen habe ich rein gar nichts und das obwohl ich immernoch mit Erbrechen und Wasserdurchfällen zu kämpfen habe obwohl ich sie seit März nehme...aber ich nehme sie auch nicht wegen einer IR sondern zur Senkung der Hormone...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2013 um 16:46

Hy
Ich bin 25 und versuche seit drei einhalb Jahren schwanger zu werden . Januar 2012 kam dir Diagnose PCO-Syndrom. Hatte danach eine op gehabt und seit mai 2012 versuchen ich mit Medikamente oder spritzen schwanger zu werden.
Jeden tag nehme ich eine halbe Tablette dextametason. Die Tabletten zur eibläßchenbildung darf man nur sechs mal nehmen.habe fünf mal hinter mir.
Leider liegt das problem nicht nur bei mir sondern auch bei meinen freund wo das spermagramm nicht so gut ausgefallen ist.
Jetzt liegt die entscheidung in der luft samenübertragung.

Ich rate dir auf jedenfall in eine kiwuzu zu gehen und es behandeln zu lassen nur die können fest stellen welche stufe du bist weil ohne behandelung kann es zu krebs führen oder totale unfruchtbarkeit.

Habe was von Akupunktur gelesen hat das einer schon gemacht? Habe in einer reportage gesehen soll Schwangerschaften fördern.
Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2013 um 18:43
In Antwort auf dorris_12560712

Etoile
Also abgenommen habe ich rein gar nichts und das obwohl ich immernoch mit Erbrechen und Wasserdurchfällen zu kämpfen habe obwohl ich sie seit März nehme...aber ich nehme sie auch nicht wegen einer IR sondern zur Senkung der Hormone...

Hat
...man dich denn auch auf eine IR getestet? Ist ja wenigstens etwas, wenn du die nicht auch noch hast...

Die Nebenwirkungen sind echt übel, oder? Ich bin wohl erst einmal über den Berg damit, aber das hab ich vor 2 Wochen auch schon gedacht Hoffentlich wird es bei dir auch bald besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2013 um 18:48
In Antwort auf keshet_12047155

Hy
Ich bin 25 und versuche seit drei einhalb Jahren schwanger zu werden . Januar 2012 kam dir Diagnose PCO-Syndrom. Hatte danach eine op gehabt und seit mai 2012 versuchen ich mit Medikamente oder spritzen schwanger zu werden.
Jeden tag nehme ich eine halbe Tablette dextametason. Die Tabletten zur eibläßchenbildung darf man nur sechs mal nehmen.habe fünf mal hinter mir.
Leider liegt das problem nicht nur bei mir sondern auch bei meinen freund wo das spermagramm nicht so gut ausgefallen ist.
Jetzt liegt die entscheidung in der luft samenübertragung.

Ich rate dir auf jedenfall in eine kiwuzu zu gehen und es behandeln zu lassen nur die können fest stellen welche stufe du bist weil ohne behandelung kann es zu krebs führen oder totale unfruchtbarkeit.

Habe was von Akupunktur gelesen hat das einer schon gemacht? Habe in einer reportage gesehen soll Schwangerschaften fördern.
Liebe grüße

Zu
einem Spezialisten (Endokrinologen) zu gehen ist wohl echt erst einmal der beste Schritt. PCO kann ja verschiedene Ursachen haben, Schilddrüse, Insulinresistenz usw. Je nach Ursache ist eine Behandlung manchmal auch gar nicht so schlimm und langwierig... Also viel Glück für dich, Carinas0664

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2013 um 20:41
In Antwort auf glory_12292430

Hat
...man dich denn auch auf eine IR getestet? Ist ja wenigstens etwas, wenn du die nicht auch noch hast...

Die Nebenwirkungen sind echt übel, oder? Ich bin wohl erst einmal über den Berg damit, aber das hab ich vor 2 Wochen auch schon gedacht Hoffentlich wird es bei dir auch bald besser

Ja
Hat man...alles unauffällig...na ja PCO allein reicht mir nicht Myom in der Gebärmutter hab ich auch noch...wenn dann richtig quasi...na ja ich sollte mir für ZT 13 im Juli wieder einen Termin in der KiWu Klinik machen und dann werde ich ihr sagen, dass ich das Metformin nicht mehr nehmen will und dass ich was anderes versuchen will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2013 um 21:05
In Antwort auf glory_12292430

Zu
einem Spezialisten (Endokrinologen) zu gehen ist wohl echt erst einmal der beste Schritt. PCO kann ja verschiedene Ursachen haben, Schilddrüse, Insulinresistenz usw. Je nach Ursache ist eine Behandlung manchmal auch gar nicht so schlimm und langwierig... Also viel Glück für dich, Carinas0664

Metformin
Hallo mädls! Ich habe mich jetzt entschieden, mit metformin anzufangen - habe heut angefangen. Ich seh das jetzt mal positiv und mache zusätzlich akupunktur & nehme hochdosis Zink. Es wird sich alles zeigen, bin gespannt wie es mir mit metformin geht. Ich bin mir sicher, dass wir alle unseren traum einer Familie ausleben dürfen - wann das ist, wird das kleine Strizi bestimmen schade ist nur, warum man eigentlich noch immer nicht weiß, wovon das PCO genau kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2013 um 9:07
In Antwort auf trish_12757653

Metformin
Hallo mädls! Ich habe mich jetzt entschieden, mit metformin anzufangen - habe heut angefangen. Ich seh das jetzt mal positiv und mache zusätzlich akupunktur & nehme hochdosis Zink. Es wird sich alles zeigen, bin gespannt wie es mir mit metformin geht. Ich bin mir sicher, dass wir alle unseren traum einer Familie ausleben dürfen - wann das ist, wird das kleine Strizi bestimmen schade ist nur, warum man eigentlich noch immer nicht weiß, wovon das PCO genau kommt...


Dann hoffen wir mal, dass das bei dir schon reicht. Die Nebenwirkungen sollten nach ein paar Wochen aufhören und mit einschleichender Einnahme auch gar nicht so schlimm werden. Ich drück dir die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2013 um 9:16
In Antwort auf dorris_12560712

Ja
Hat man...alles unauffällig...na ja PCO allein reicht mir nicht Myom in der Gebärmutter hab ich auch noch...wenn dann richtig quasi...na ja ich sollte mir für ZT 13 im Juli wieder einen Termin in der KiWu Klinik machen und dann werde ich ihr sagen, dass ich das Metformin nicht mehr nehmen will und dass ich was anderes versuchen will

Ach
du Sch... Du Ärmste, du nimmst ja echt alles mit. Muss das operiert werden? Hast du Beschwerden? Wie geht dein Freund damit um? Unterstützt er dich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2013 um 9:30

@ Janinek11
Was macht ihr denn, wenn das mit den Eibläschentabletten vorbei ist? Wie geht's denn dir und deinem Freund mit den Aussichten? Bestimmt super, oder...?

Ich hoffe mal ganz stark, das sich bei mir alles mit Metformin regelt, hatte immerhin nach 3 Wochen meine Tage, das erste Mal in diesem Jahr...
Mein Göttergatte drückt sich gerade noch vor dem Spermiogramm, aber ich hab auch keine Lust, monatelang unsere Zeit zu verplempern, wenn es dann seinetwegen schwierig ist. Da muss er durch, Frauenarztbesuche sind auch alles andere als schön...

Wie würde denn das mit der Samenübertragung funktionieren? Dann braucht ihr einen Spender, oder? Gibt es denn noch Möglichkeiten, drumrum zu kommen?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2013 um 14:00

Na
Ich bekomme jetzt immer Hormonspritzen von gonal.
Super geht es und wirklich nicht

Er sollte echt ein Spermatest machen lassen um sicher zu sein das alles in ordnung weil das geht auch aufs Geld das ganze.Aber so ein Test kostet etwa 50 wenn ihr nicht in eine KiWuZe seit.

Also es geht so er muss hin seine Spermien ab geben und da werden die besten raus gesucht und mir mit eine Spritze ein gesetzt. Wenn das alles nichts wird künstliche befruchtung
Um seine Spermien besser zu bekommen kann er medikamente nehmen aber da gibt es verschiedene Aspekte dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2013 um 15:54

HalliHallo,
ich war am 27.06. FA zur normalen Kontrolle und das ich einen Kinderwunsch habe. Nun ja im Gespräch hab ich halt so erzählt das ich seit fast einem Jahr keine Pille(Valette) mehr nehme, das ich mit meiner Haut wahnsinnig zu kämpfen habe und das ich komplett komische Zyklen habe... Mal Normal dann wieder fast 60Tage etc. Naja dann ging es auch den Stuhl und ziehe da ganz viele Follikel im Eierstock

oh man... dann fing er halt an, zu viele männliche Hormone und wohl PCO Syndrom etc. Weil ich meinen Termin hatte als ich meinen Eisprung eig haben hätte müsste...

Dann musste ich noch zum Blut abnehmen. Und er wollte ich melden bei mir. Oh man

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2013 um 20:32
In Antwort auf mel_12475031

HalliHallo,
ich war am 27.06. FA zur normalen Kontrolle und das ich einen Kinderwunsch habe. Nun ja im Gespräch hab ich halt so erzählt das ich seit fast einem Jahr keine Pille(Valette) mehr nehme, das ich mit meiner Haut wahnsinnig zu kämpfen habe und das ich komplett komische Zyklen habe... Mal Normal dann wieder fast 60Tage etc. Naja dann ging es auch den Stuhl und ziehe da ganz viele Follikel im Eierstock

oh man... dann fing er halt an, zu viele männliche Hormone und wohl PCO Syndrom etc. Weil ich meinen Termin hatte als ich meinen Eisprung eig haben hätte müsste...

Dann musste ich noch zum Blut abnehmen. Und er wollte ich melden bei mir. Oh man

Das
kommt mir irgendwie bekannt vor War aber sogar 3 Jahre nach Absetzen der Pille so...

Mach dich mal noch nicht verrückt, manchmal regelt sich das schneller als gedacht, solltest du wirklich PCO haben. Ich hatte nicht zu viele männliche Hormone und ich glaube, mein Zyklus pendelt sich jetzt echt schnell ein. Hatte gestern Abend so ein komisches Ziehen in meinem "vollen" Eierstock, 13.ZT, das war sehr vielversprechend. Und das nach knapp einem Monat mit Metformin. Vielleicht bist du ja auch eine der wenigen, die nach ein paar Monaten schwanger werden... Das ist ja von Frau zu Frau unterschiedlich

Nur nicht den Kopf in den Sand stecken und jetzt nervös werden Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2013 um 20:37
In Antwort auf keshet_12047155

Na
Ich bekomme jetzt immer Hormonspritzen von gonal.
Super geht es und wirklich nicht

Er sollte echt ein Spermatest machen lassen um sicher zu sein das alles in ordnung weil das geht auch aufs Geld das ganze.Aber so ein Test kostet etwa 50 wenn ihr nicht in eine KiWuZe seit.

Also es geht so er muss hin seine Spermien ab geben und da werden die besten raus gesucht und mir mit eine Spritze ein gesetzt. Wenn das alles nichts wird künstliche befruchtung
Um seine Spermien besser zu bekommen kann er medikamente nehmen aber da gibt es verschiedene Aspekte dazu.

Männer
Da quält Frau sich durch alle möglichen Sachen und sie streiken schon bei ihrem kleinen Beitrag Ich werd meinen mal weiter bearbeiten, dass er endlich so einen Test macht, so schlimm kann es ja nicht sein...

Müsst ihr diese Einsetzungen und evtl. eine künstliche Befruchtung denn selbst bezahlen? Und die ganzen Spritzen?

Ich drück euch die Daumen, dass es auch so bald klappt
Durchhhalten ist die Devise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2013 um 16:04
In Antwort auf glory_12292430

Männer
Da quält Frau sich durch alle möglichen Sachen und sie streiken schon bei ihrem kleinen Beitrag Ich werd meinen mal weiter bearbeiten, dass er endlich so einen Test macht, so schlimm kann es ja nicht sein...

Müsst ihr diese Einsetzungen und evtl. eine künstliche Befruchtung denn selbst bezahlen? Und die ganzen Spritzen?

Ich drück euch die Daumen, dass es auch so bald klappt
Durchhhalten ist die Devise

Oh ja...
Also ich hatte die krankenkasse gewechselt und die hat letztes jahr sowas noch zu 75prozent bezahlt.da alle andere Krankenkassen die verklagt haben sieht es schlecht aus. Ich bin nicht verheiratet und will deswegen auch nicht heiraten nur damit die das übernehmen.
Das ganze soll mir pro versuch 300 kosten alles davor an Medikamente nicht ein berechnet. Die spritzen haben mir 10 gekostet die auslösespritze drei Stück fünf euro und das Medikament nach dem eisprung und sex 30 .auf neun mal gerechnet teuer und dann spritkosten um hin zu fahren
Was nimmt man nicht auf sich alles

Hat jemand Erfahrung wegen Medikamente für den Mann? ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2013 um 22:07
In Antwort auf mel_12475031

HalliHallo,
ich war am 27.06. FA zur normalen Kontrolle und das ich einen Kinderwunsch habe. Nun ja im Gespräch hab ich halt so erzählt das ich seit fast einem Jahr keine Pille(Valette) mehr nehme, das ich mit meiner Haut wahnsinnig zu kämpfen habe und das ich komplett komische Zyklen habe... Mal Normal dann wieder fast 60Tage etc. Naja dann ging es auch den Stuhl und ziehe da ganz viele Follikel im Eierstock

oh man... dann fing er halt an, zu viele männliche Hormone und wohl PCO Syndrom etc. Weil ich meinen Termin hatte als ich meinen Eisprung eig haben hätte müsste...

Dann musste ich noch zum Blut abnehmen. Und er wollte ich melden bei mir. Oh man

News?
Hallo mädls, wie gehts euch denn? Gibt es Neuigkeiten bei euch bzw. was steht momentan bei euch am Programm?

Wünsche euch eine gute N8, lg carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2013 um 13:20

PCO
Hallo bin ganz neu hier ..
habe PCO und versuche seit August 12 schwanger zu werden.
haben es mit clomifen versucht hat leider nicht geklappt.
Bin jetzt im 2 Zyklus mit Puregon im ersten Zyklus hat es nicht funktioniert obwohl 2 reife Folikel vorhanden waren und darf erst nächsten Sonntag testen.
Hat jemand Erfahrung mit Puregon??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2013 um 18:12
In Antwort auf honey_12827607

PCO
Hallo bin ganz neu hier ..
habe PCO und versuche seit August 12 schwanger zu werden.
haben es mit clomifen versucht hat leider nicht geklappt.
Bin jetzt im 2 Zyklus mit Puregon im ersten Zyklus hat es nicht funktioniert obwohl 2 reife Folikel vorhanden waren und darf erst nächsten Sonntag testen.
Hat jemand Erfahrung mit Puregon??

Puregon
Huhuu, also mit Puregon hab ich noch keine Erfahrung.
Ich versuche es seit Juni 2012
Also ich nehme seit januar 2013 zweimal täglich Metformin und bin nun am 29 zyklustag im 2. Clomiversuch.
Wieviel Clomi versuche hattest du?
Nur Clomi oder auch mit anderen Mitteln zusammen?
ich darf auch nächsten Freitag testen, vorausgesetzt meine Periode kommt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2013 um 20:46
In Antwort auf honey_12827607

PCO
Hallo bin ganz neu hier ..
habe PCO und versuche seit August 12 schwanger zu werden.
haben es mit clomifen versucht hat leider nicht geklappt.
Bin jetzt im 2 Zyklus mit Puregon im ersten Zyklus hat es nicht funktioniert obwohl 2 reife Folikel vorhanden waren und darf erst nächsten Sonntag testen.
Hat jemand Erfahrung mit Puregon??

Hallo
Habe leider noch gar keine Erfahrungen damit - nehme gerade das erste mal 500mg metformin 1x1, habe jetzt fast 1pkg. genommen & es ist das erste Mal seit Februar meine Blutung ganz normal gekommen. Hätte früher nie gedacht, dass ich mich mal so freue, wenn sie kommt habt ihr es schon mal mit homöopathische Sachen versucht? Ich nehme zusätzlich hochdosis Zink & einige Globulis zusätzlich. Schönen Abend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 19:02


sooo nun beginnt der 3 clomizyklus. menno
am 31 zktag ist meine periode gekommen. aber heee, alle guten dinge sind 3. vielleicht ja diesmal. wenn nicht, dann will ich erst mal Pause von dem ganzen Hormonzeugs.

Werde im September eh in den Urlaub fliegen (das erste mal im Leben ) und da kann ich dann mal richtig entspannen und werde nicht über das Thema nachdenken.
Bin ja jetzt schon im 15 ÜZ!!!!!

Gibts bei euch schon was Neues?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 19:27

Pco
Hallo han auch pco weiss es aber schon seit dem 17 lebensjahr male denn teufel nicht an die wand meine ärtzin ist sehr zuversichtlich zwecks kinderwunsch und pco

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 19:29
In Antwort auf gae_11882758


sooo nun beginnt der 3 clomizyklus. menno
am 31 zktag ist meine periode gekommen. aber heee, alle guten dinge sind 3. vielleicht ja diesmal. wenn nicht, dann will ich erst mal Pause von dem ganzen Hormonzeugs.

Werde im September eh in den Urlaub fliegen (das erste mal im Leben ) und da kann ich dann mal richtig entspannen und werde nicht über das Thema nachdenken.
Bin ja jetzt schon im 15 ÜZ!!!!!

Gibts bei euch schon was Neues?

Clomi hat bei mir nichts gebracht bin momentan im 2 puregon zyklus und darf am sonntag testen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 21:49

Hi
Also ich habe eine leichte Form von PCO dennoch keinen ES. Und ich bin gerade mit dem 2, Kind schwanger! Ich musste beide Male Clomifen nehmen. Damit hatte ich einen ES.
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2013 um 9:37

Pco
Guten Morgen da der threa noch nicht so alte ist hab ich gedachtnich schreibe mal. Also ich hate Freitag eine zysten entfernung und eine bauchspiegelung und da haben sie gesehen das ich pco habe das heißt ich habe kein eisprung. Jedoch das spermiogramm von meinem freund ist gut! Nun bin ich total traurig den letztes jahr waren wir schon mal schwanger leider verloren. Nun wollen se eine IUI bei mir machen und ich bin mir unsicher was alles auf mich drauf zukommt. Ist einer von euch durch eine IUI schwanger geworden und wie läuft das ab!???? Bitte um antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2013 um 21:43
In Antwort auf renie_12341868

Pco
Guten Morgen da der threa noch nicht so alte ist hab ich gedachtnich schreibe mal. Also ich hate Freitag eine zysten entfernung und eine bauchspiegelung und da haben sie gesehen das ich pco habe das heißt ich habe kein eisprung. Jedoch das spermiogramm von meinem freund ist gut! Nun bin ich total traurig den letztes jahr waren wir schon mal schwanger leider verloren. Nun wollen se eine IUI bei mir machen und ich bin mir unsicher was alles auf mich drauf zukommt. Ist einer von euch durch eine IUI schwanger geworden und wie läuft das ab!???? Bitte um antwort

Hallo mädls
Wie geht es euch? Alles gut? Gibt es Neuigkeiten bei euch, ist der Eine od. Andere schon im babyglück oder hats leider auch noch nicht geklappt?

Alles liebe, carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2013 um 11:35

Auch pco
hallo,

bei mir ist diagnose noch gar nicht lange her, im juli. habe dann metformin bekommen, habe es aber nicht lange genommen, weil ich nach 4 wochen schon schwanger war. bin jetzt in der 13 ssw und hoffe, dass alles gut geht.

Lasst den Kopf nicht hängen, pco bedeutet nicht, dass man überhaupt nicht schwanger wird, sondern dass es schwerer ist. ich bin gar nicht erst in ein loch gefallen, weil mich meine fa wunderbar aufgefangen und aufgeklärt hat, so dass ich weiterhin positiv gesehn hab.

Und eure babys bekommen die besten eltern der welt, weil ihr viel durchmachen musstet, um sie zu kriegen und das baby damit mehr als willkommen ist.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2013 um 20:01
In Antwort auf lapagana

Auch pco
hallo,

bei mir ist diagnose noch gar nicht lange her, im juli. habe dann metformin bekommen, habe es aber nicht lange genommen, weil ich nach 4 wochen schon schwanger war. bin jetzt in der 13 ssw und hoffe, dass alles gut geht.

Lasst den Kopf nicht hängen, pco bedeutet nicht, dass man überhaupt nicht schwanger wird, sondern dass es schwerer ist. ich bin gar nicht erst in ein loch gefallen, weil mich meine fa wunderbar aufgefangen und aufgeklärt hat, so dass ich weiterhin positiv gesehn hab.

Und eure babys bekommen die besten eltern der welt, weil ihr viel durchmachen musstet, um sie zu kriegen und das baby damit mehr als willkommen ist.

liebe grüße


Hallo lapagana,
es freut mich sehr dass es so schnell geklappt hat.

Zu mir: Also wir versuchen es seit Juni 2012.
Seit Januar 13 nehme ich zweimal täglich Metformin und hab 3 erfolglose Clomizyklen hinter mir.
Für mich ist jetzt erst mal pause angesagt. Brauch mal pause von dem ganzen extra Hormonzeugs. Naja außer metformin, das nehme ich natürlich normal weiter, weil ich da merke dass es mir guttut.

Zuerst war ich nach den Clomizyklen recht enttäuscht, aber hey: dafür bleibt jetzt genug für eine schöne Hochzeit Zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2013 um 20:37
In Antwort auf gae_11882758


Hallo lapagana,
es freut mich sehr dass es so schnell geklappt hat.

Zu mir: Also wir versuchen es seit Juni 2012.
Seit Januar 13 nehme ich zweimal täglich Metformin und hab 3 erfolglose Clomizyklen hinter mir.
Für mich ist jetzt erst mal pause angesagt. Brauch mal pause von dem ganzen extra Hormonzeugs. Naja außer metformin, das nehme ich natürlich normal weiter, weil ich da merke dass es mir guttut.

Zuerst war ich nach den Clomizyklen recht enttäuscht, aber hey: dafür bleibt jetzt genug für eine schöne Hochzeit Zeit

Liebe gelig
...das tut mir sehr sehr leid für dich, aber hey? Du bist soooo toll, dass du trotzdem nicht deinen Kopf in den Sand steckst. Wir machen das schon, glaube fest daran. Alles Gute weiterhin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2013 um 1:21

Hallo Carinas0664
Vielen Dank für deine weiteren Glückwünsche.
Probierst du auch ein Kind zu bekommen oder war die Pco-Diagnose einfach nur so bei einem Routine untersuch?
Wie alt bist du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2013 um 8:22
In Antwort auf gae_11882758

Hallo Carinas0664
Vielen Dank für deine weiteren Glückwünsche.
Probierst du auch ein Kind zu bekommen oder war die Pco-Diagnose einfach nur so bei einem Routine untersuch?
Wie alt bist du?

..doch, doch
Möchte auch sehr gerne ein kond, wobei ich keinen Stress habe - haben uns entschieden, dass wir bereit dafür sind & es jederzeit kommen könnt & deswegen hab ich vorher noch eine Untersuchung gmacht & da war ich dann sehr traurig und geschockt hätt mit dem nicht gerechnet.. Aber habe jetzt vieles gemacht mit homöopathie, pflanzlichen präparate, frauenmantelltee, bissl weniger gearbeitet (bin selbstständig) & jetzt hab ich ein gutes Gefühl.
Bin 23jahre - wie alt bist denn du, wenn ich fragen darf? Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 17:29
In Antwort auf trish_12757653

..doch, doch
Möchte auch sehr gerne ein kond, wobei ich keinen Stress habe - haben uns entschieden, dass wir bereit dafür sind & es jederzeit kommen könnt & deswegen hab ich vorher noch eine Untersuchung gmacht & da war ich dann sehr traurig und geschockt hätt mit dem nicht gerechnet.. Aber habe jetzt vieles gemacht mit homöopathie, pflanzlichen präparate, frauenmantelltee, bissl weniger gearbeitet (bin selbstständig) & jetzt hab ich ein gutes Gefühl.
Bin 23jahre - wie alt bist denn du, wenn ich fragen darf? Lg


Juhuu, ich bin genauso alt. Viele sagen immer mit 23 ist man zu jung. Aber mal im Ernst wieso denn???
Im wievielten ÜZ seit ihr denn?
Seit ihr verheiratet? Ich muss ehrlich zugeben, dass ist ein klasse thema um sich von dem ganzen mist mal abzulenken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 18:32
In Antwort auf gae_11882758


Juhuu, ich bin genauso alt. Viele sagen immer mit 23 ist man zu jung. Aber mal im Ernst wieso denn???
Im wievielten ÜZ seit ihr denn?
Seit ihr verheiratet? Ich muss ehrlich zugeben, dass ist ein klasse thema um sich von dem ganzen mist mal abzulenken

AAHHH
Da bin ich mit meinen 26 ja schon fast alt Seid ihr denn schon richtig im Babyfieber oder versucht ihr auch eher, das Ganze noch nicht zu ernst zu nehmen? Mit 23 kann man ja auch echt mal anfangen, an Kinder zu denken, vor allem, wenn es bei uns etwas dauert...

Habt ihr noch Pläne, was ihr mit euren Männern noch unternehmen wollt, bevor ihr Kinder habt?
Wir finden es zum Glück noch nicht so schlimm, dass es nicht sofort klappt. So kann man sich langsam an den Gedanken gewöhnen, dass man vielleicht bald eine Menge Verantwortung tragen muss.
In der Zwischenzeit machen wir z.B. noch Urlaub, der mit Kindern vielleicht nicht so funktioniert, gehen auf Konzerte etc.
Machen sich eure Partner eigentlich genau so viele Gedanken um die Babyplanung wie ihr? Die Männer nehmen das meist nicht so ernst, oder?

Wünsche euch auf jeden Fall, dass ihr auch mal an was Anderes denken könnt, dann klappt's vielleicht auch bald mit dem Nachwuchs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 19:10
In Antwort auf gae_11882758


Hallo lapagana,
es freut mich sehr dass es so schnell geklappt hat.

Zu mir: Also wir versuchen es seit Juni 2012.
Seit Januar 13 nehme ich zweimal täglich Metformin und hab 3 erfolglose Clomizyklen hinter mir.
Für mich ist jetzt erst mal pause angesagt. Brauch mal pause von dem ganzen extra Hormonzeugs. Naja außer metformin, das nehme ich natürlich normal weiter, weil ich da merke dass es mir guttut.

Zuerst war ich nach den Clomizyklen recht enttäuscht, aber hey: dafür bleibt jetzt genug für eine schöne Hochzeit Zeit

Hallo gelig
Vielen Dank

Ich bin ja nochmal ein "Sonderfall", weil wir noch keinen Kinderwunsch hatten. xD War erst in 3 Jahren geplant und die Diagnose kam per Zufall raus. Metformin bekam ich auch, um Diabetes vorzubeugen und ich wusste nicht mal, dass es helfen kann schwanger zu werden. ^^ Dementsprechend dumm hab ich geguckt und war auch schon in der 7. Woche als ich es bemerkt hab. xD

Zeitpunkt ist daher nicht ideal, weil ich mitten im Staatsexamen stecke und ich merke schon sehr, dass es nicht so einfach ist, wegen Müdigkeit und Konzentrationsschwäche. ^^

Wir freuen uns aber trotzdem schon sehr auf den Krümel und wissen es auch sehr zu schätzen, dass es für uns doch so leicht war.

Ne Pause von den Hormonen ist denk ich auf jeden Fall ne gute Idee.
Und Hochzeitsplanung ist auch stressiger als man vorher denkt.
Vor allem ist es gut, dass du damit etwas hast, was dich ablenkt.

Ich bin mir sicher, dass du dein Baby bekommst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2013 um 19:39
In Antwort auf gae_11882758


Juhuu, ich bin genauso alt. Viele sagen immer mit 23 ist man zu jung. Aber mal im Ernst wieso denn???
Im wievielten ÜZ seit ihr denn?
Seit ihr verheiratet? Ich muss ehrlich zugeben, dass ist ein klasse thema um sich von dem ganzen mist mal abzulenken

Hey
Hallo ihr echt, genauso alt? Das is ja wirklich ein Zufall. Ich hatte vorige Woche zum ersten Mal einen Eisprung seit Anfang April - ich habe mich sooooo gefreut & habe jedes Ziehen genossen, haha ich habe wirklich das Gefühl, dass es jetzt endlich bergauf geht. Würde mich sehr freuen, wenn die Regel kommt nächste Woche, mal sehen

Zu jung für ein kind? Geh bitte, die Leute sind ja echt doof, die das sagen. Ich bin selbsständige heilmasseurin & habe einen Gesundheitshop dazu, habe viele kunden. Mein Freund ist 27jahre bau/projektleiter & ich glaube, das sind mal gute Vorraussetzungen, bzw. mal finanziell. Ich sag immer, man merkt ja eh selbst wenn man bereit dazu ist oder? Und deswegen werden wir unser Glück bald im Bauch haben, wirst sehen )

Ja, wir machen auch sehr viel gemeinsam. Gehen 1x im Monat ins Theater/musical oder Sonstiges & im Februar fliegen wir fort. Einfach das Leben weiterhin genießen was macht ihr so? Wie alt ist denn euer Freund? Was sagt er eig. dazu, zu dem Thema? Redet er darüber?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2013 um 15:50

Super Idee
Ich werde ab diesem Zyklus auch mal testen ob nicht vielleicht doch sowas wie ein ES bei mir stattfinden kann. Man weiß ja nie, obs einfach mal so natura stattfindet.

Den Einzigen großen Plan den wir vor einem Kind noch haben ist eindeutig die Hochzeit. Bevor ich nach der SS gefühlte 100 Kilo mehr wiege
Und vielleicht noch mal in Urlaub. Muss aber nicht sein.

Mein Freund ist auch 27 Jahre. Ums finanzielle machen wir uns auch überhaupt keine Sorgen. Er ist Beamter und ich bin auch Angestellte im öffentlichen Dienst. Da ists dann auch mit der Wiedereingliederung in den Beruf kein Problem.

Hast du den ES nur durchs Metformin bekommen? Tust du noch mehr dazu? Ernährung, Tees, Sport....
Meine Ärztin meinte ich solle 10 Kg abnehmen. Aber ich dachte immer das PCO wirkt sich nur bei fülligeren mehr aus.
Bin 1.65 und wiege 64 Kg. Ist wohl zuviel.

Hat schon jemand Erfahrung mit Gewichtsverlust, ob es dann besser wird?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2013 um 18:26
In Antwort auf gae_11882758

Super Idee
Ich werde ab diesem Zyklus auch mal testen ob nicht vielleicht doch sowas wie ein ES bei mir stattfinden kann. Man weiß ja nie, obs einfach mal so natura stattfindet.

Den Einzigen großen Plan den wir vor einem Kind noch haben ist eindeutig die Hochzeit. Bevor ich nach der SS gefühlte 100 Kilo mehr wiege
Und vielleicht noch mal in Urlaub. Muss aber nicht sein.

Mein Freund ist auch 27 Jahre. Ums finanzielle machen wir uns auch überhaupt keine Sorgen. Er ist Beamter und ich bin auch Angestellte im öffentlichen Dienst. Da ists dann auch mit der Wiedereingliederung in den Beruf kein Problem.

Hast du den ES nur durchs Metformin bekommen? Tust du noch mehr dazu? Ernährung, Tees, Sport....
Meine Ärztin meinte ich solle 10 Kg abnehmen. Aber ich dachte immer das PCO wirkt sich nur bei fülligeren mehr aus.
Bin 1.65 und wiege 64 Kg. Ist wohl zuviel.

Hat schon jemand Erfahrung mit Gewichtsverlust, ob es dann besser wird?


Hallo gelig - ja das ist echt eine gute Idee, dass du mal schaust ob du überhaupt einen hast!
Ich habe nur 1pkg. Metformin genommen, ich wollte das alles pflanzlich & ohne medikamente schaffen.
Ich lebe seit genau 2 monate ZUCKERFREI (da eine privatärztin gesagt hat, dass der zucker gift für die Hormone ist & wenn ich den zucker 6monate weglasse, dann garantierts mir, dass alles in Ordnung sein wird) geht mir sehr gut ihne Zucker, obwohls halt eine massive Umstellung ist. Keine Mehlspeise, keine kekse, aber auch keine Lebensmittel wo zucker in irgendwelcher Form beigefügt ist.
Trinke Frauenmantel/johanniskrauttee & habe einen 10er block bioresonanz gemacht. Bin wirklich gespannt, wies weitergeht. Habe am 14.11 den ersten Termin bei der Gyn nach der Therapie.

Was nimmst du momentan? Wie geht es dir?
LG carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2013 um 18:50
In Antwort auf trish_12757653


Hallo gelig - ja das ist echt eine gute Idee, dass du mal schaust ob du überhaupt einen hast!
Ich habe nur 1pkg. Metformin genommen, ich wollte das alles pflanzlich & ohne medikamente schaffen.
Ich lebe seit genau 2 monate ZUCKERFREI (da eine privatärztin gesagt hat, dass der zucker gift für die Hormone ist & wenn ich den zucker 6monate weglasse, dann garantierts mir, dass alles in Ordnung sein wird) geht mir sehr gut ihne Zucker, obwohls halt eine massive Umstellung ist. Keine Mehlspeise, keine kekse, aber auch keine Lebensmittel wo zucker in irgendwelcher Form beigefügt ist.
Trinke Frauenmantel/johanniskrauttee & habe einen 10er block bioresonanz gemacht. Bin wirklich gespannt, wies weitergeht. Habe am 14.11 den ersten Termin bei der Gyn nach der Therapie.

Was nimmst du momentan? Wie geht es dir?
LG carina

OO
komplett ohne zucker?? krass oO

aber was isst du denn dann? zucker ist schließlich fast überall drin, außer salat und fleisch oO

Ich hab ja auch Metformin genommen und zusätzlich abgenommen.

Zucker gemieden hab ich nur in "reiner" form, also süßspeisen, süße Getränke, obst usw...

aber nudeln, kartoffeln, reis etc hab ich schon gegessen, sonst wär i durchgedreht.... auch brot zum frühstück....

Find ich echt bewundernswert, dass du des so durchziehst!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2013 um 21:52
In Antwort auf lapagana

OO
komplett ohne zucker?? krass oO

aber was isst du denn dann? zucker ist schließlich fast überall drin, außer salat und fleisch oO

Ich hab ja auch Metformin genommen und zusätzlich abgenommen.

Zucker gemieden hab ich nur in "reiner" form, also süßspeisen, süße Getränke, obst usw...

aber nudeln, kartoffeln, reis etc hab ich schon gegessen, sonst wär i durchgedreht.... auch brot zum frühstück....

Find ich echt bewundernswert, dass du des so durchziehst!!

Metformin
Also ich habe, meiner Meinung nach hauptsächlich durch das Metformin, seit Ende Mai (seitdem nehme ich Metformin, 2* 1000 mg) knapp 7 Kilo abgenommen. Wir sind aber auch gerade umgezogen, ich hab gestrichen, Laminat gelegt etc. und ich hatte vorher 4 Wochen Praktikum in einem Waldkindergarten gemacht, hatte also viel mehr Bewegung als vorher. Da ich am Essen aber kaum etwas geändert habe, schreibe ich den Erfolg aber trotzdem den Tabletten zu

Bei mir scheint sich der Zyklus gerade einzupendeln, aber ich will es nicht beschreien...Mein Körper scheint mich auch gern mal zu veräppeln: mal exakte 4 Wochen und dann wieder monatelang gar nichts. Wir sind zur Zeit bei 7 Wochen und da dann DEN Tag zu erwischen ist ja fast unmöglich. Benutzt ihr denn diese Ovulationstests?

@ gelig 1: Du sollst bei deinem Gewicht noch 10 Kilo abnehmen? Ich bin etwas kleiner als du und leider auch noch 4 Kilo schwerer, aber bei meiner Statur könnte ich keine 14 Kilo abnehmen. Ich denke auch nicht, dass das gesund wäre. Bist du denn auch nicht ganz so zart gebaut? Abnehmen ist ja immer die erste Lösung der Ärzte...
Heiraten ist bestimmt eine gute Ablenkung, genieß mal die Planungszeit, auch wenn es anstrengend ist, die geht viel zu schnell vorbei und am Ende ist es leider nur ein Tag

Ich habe auch vor 3 Jahren geheiratet und mein bester Tipp für Braut und Bräutigam: Wenn es Essen gibt, viel auf den ersten Teller packen und ganz schnell essen, eine zweite Runde schafft man nicht, weil es wahrscheinlich auch bei euch zu viele Gäste geben wird, die mit euch reden und feiern wollen. Wir haben 2 Feiern gehabt, wegen der großen Entfernung zwischen den Wohnorten unserer Familien, und ich habe beide Male knappe 10 Minuten auf meinem Brautplatz gesessen und dann den restlichen Abend nicht mehr In diesem Sinne: eine schöne Feier und vor allem Ehe Habt ihr schon einen Termin?



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2013 um 23:09
In Antwort auf lapagana

OO
komplett ohne zucker?? krass oO

aber was isst du denn dann? zucker ist schließlich fast überall drin, außer salat und fleisch oO

Ich hab ja auch Metformin genommen und zusätzlich abgenommen.

Zucker gemieden hab ich nur in "reiner" form, also süßspeisen, süße Getränke, obst usw...

aber nudeln, kartoffeln, reis etc hab ich schon gegessen, sonst wär i durchgedreht.... auch brot zum frühstück....

Find ich echt bewundernswert, dass du des so durchziehst!!

@lapagana
Du, das ist gar nicht so schlimm - ernähre mich sowieso schon immer hauptsächlich von gemüse & obst. Fleisch mag ich nur das putenfleisch & wurst gar keine, d.h das mitn zucker fällt mir nicht sooooooo schwer - aber kartoffeln & reis darf ich schon, weil die werden ja erst im körper dann als zucker umgewandelt.

Ich finde das mitn Abnehmen auch wirklich oft lächerlich von den Ärzten - DENN wieviele leute haben wirklich übergewicht? Massives Übergewicht & sind auch "normal gesund" ich bin 165cm & wiege 66kg, mache dafür 4x die Woche Sport... Ich würde sagen, dass die Ernährung allgemein eine wichtige rolle spielt, aber man muss ja nicht abnehmen deswegen. Wir sind ja nicht fettleibig.

Bin gespannt, wie es mit uns weitergeht- was habt ihr jetzt vor? Stehen noch welche Therapien/untersuchungen an?

Lg, gute n8

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2013 um 18:04

Überraschung
Wow!!! Das ist ja echt der Hammer. Dass es so viele Mädels mit diesem Problem gibt. Der Erfahrungsaustausch tut echt mega gut. Zuerst dachte ich, dass es total schlimm ist, was ich da habe, aber seit ich weiß, dass es viele wie mich gibt, bin ich irgendwie beruhigt.

@carina: Mein größten Respekt für deine gesunde Ernährung. Leider liebe ich alles was essen betrifft. Ob gesund oder ungesund ist da egal
Sport mache ich 3 mal die Woche und fahre jeden tag zur arbeit mit dem Rad. Und ich versuche soviel wie möglich zu Fuß zu erledigen. Das ist mein Essensausgleich.

@seuleetoile: Einen Termin haben wir noch nicht. Wir haben uns jetzt die Ringe ausgesucht und dann kann der Antrag kommen
Wir werden höchstens 30 Mann bei der Hochzeit sein. Je kleiner desto eher wirds uns gefallen.

Ich bin ja soooooooooo gespannt wann mal bei einem von uns "einschlägt"
Werde auf jeden berichten wies mit der ES-kontrolle läuft. Immerhin nehm ich seit 11 monaten das metformin und hatte seither noch nie ohne clomi einen ES. Vielleicht ja diesmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2013 um 18:49
In Antwort auf gae_11882758

Überraschung
Wow!!! Das ist ja echt der Hammer. Dass es so viele Mädels mit diesem Problem gibt. Der Erfahrungsaustausch tut echt mega gut. Zuerst dachte ich, dass es total schlimm ist, was ich da habe, aber seit ich weiß, dass es viele wie mich gibt, bin ich irgendwie beruhigt.

@carina: Mein größten Respekt für deine gesunde Ernährung. Leider liebe ich alles was essen betrifft. Ob gesund oder ungesund ist da egal
Sport mache ich 3 mal die Woche und fahre jeden tag zur arbeit mit dem Rad. Und ich versuche soviel wie möglich zu Fuß zu erledigen. Das ist mein Essensausgleich.

@seuleetoile: Einen Termin haben wir noch nicht. Wir haben uns jetzt die Ringe ausgesucht und dann kann der Antrag kommen
Wir werden höchstens 30 Mann bei der Hochzeit sein. Je kleiner desto eher wirds uns gefallen.

Ich bin ja soooooooooo gespannt wann mal bei einem von uns "einschlägt"
Werde auf jeden berichten wies mit der ES-kontrolle läuft. Immerhin nehm ich seit 11 monaten das metformin und hatte seither noch nie ohne clomi einen ES. Vielleicht ja diesmal

Heyhey
Hey gelig - das finde ich auch sehr toll, dass man sich austauschen kann gegenseitig. Bei den Freunden oder Familie wird über sowas ja eh nicht geredet

D.h du nimmst climifen schon seit fast 1jahr? Soll man die nicht mal absetzen auch? Ich kenn mich da gar nicht gut aus, weil ich sowas noch nie gnommen hab. D.h du bist in einerKiWU in behandlung?

Schönen Abend noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen