Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft - Entbindung / Papa nach Entbindung emotional

Papa nach Entbindung emotional

5. April 2014 um 21:25 Letzte Antwort: 6. April 2014 um 21:56

hallo. gestern abend wurde mein sohn finley geboren. leider durfte ich ihn noch nicht berühren da ich eine bronchitis und nasennebenhöhlenentzündung habe seit vorgestern habe. mein kind ist jetzt schon fast einen tag jung und ich hab ihn bis jetzt nur einmal kurz aus einem meter entfernung betrachten können. ich halte mich sonst weiter fern denn ich möchte ihn nicht asnstecken. keine berührung,kein kontakt und kein kennenlernen. das macht mir richtig zu schaffen. musste vorhin aus dem krankenhaus weg da mir fast die tränen kamen. möchte darüber nicht mit meiner freundin reden da sie mit sich selbst zutun hat. das furchtbare ist für mich, zu wissen dass ich noch ne weile "aushalten" muss. weiß absolut nicht wie ich damit umgehen soll und warum mir das so nahe geht. fast zu nahe?!

Mehr lesen

6. April 2014 um 21:56

Mhm...
Hände desinfizieren, Mundschutz um und dann sollte es okay sein. Soweit ich weiß, haben die eh Nestschutz und können nicht krank werden.

Also ich find es ein bisschen übertrieben...

Gefällt mir
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest