Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Papa hat Heuschnupfen - HA Nahrung?

Papa hat Heuschnupfen - HA Nahrung?

14. März 2008 um 10:27

Hallo,

ich bin in der 34. SSW und möchte in jeden Fall versuchen zu stillen. Sollte es nicht klappen, möchte ich vorsichtshalber schon mal eine Packung Pre-Mahrung kaufen. Wenn ich mich nicht irre, habe ich im Geburtsvorbereitungskurs gehört dass wenn man selbst oder der Papa an Allergien leidet (auch Heuschnupfen), sollte man unbedingt HA-Nahrung füttern.
Macht ihr das auch so? Verhindert die Nahrung, dass das Baby auch eine Allergie bekommt oder verträgt es dann einfach keine normale Pre-Nahrung?
Vielen Dank für eure Hilfe...

Mehr lesen

14. März 2008 um 13:39

Danke
Hallo Rina,

vielen Dank für deine Antwort. Dann werde ich die HA-Nahrung erstmal kaufen und hoffen dass ich sie nicht unbedingt benötige und mit dem Stillen alles klappt.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2008 um 14:16

Muß ich auch
Ich muß zumindest jetzt die ersten tage auch zufüttern. Da mein Freund und ich beide Heuschnupfen haben, wurde mir gesagt, daß ich
HA 1 Nahrung kaufen soll. Der Kleine nimmt sie gern.

LG Zimt mit Frederik *10.03.2008

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2008 um 16:14


Also ich wollte auch stillen, aber der kleine war zu schwach, da Frühgeburt in der 36. SSW.
Ich hab zuerst auch HA genommen, weil wir beide Allergien haben. Hab jetzt aber auf normale pre umgestellt, weil der KiArzt gemeint hat, dass das mit der HA Nahrung nicht bewiesen ist und die Gene wahrscheinlich sowieso stärker sind. Für die HA gibt es bis jetzt keinerlei Hinweise, dass es was bringt. Und schmecken tut die normale Pre meinem Max auch besser.

Grüsse
Melanie und Max (8 Wochen alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2008 um 22:24

...
Hallo,
Stillen ist natürlich das Beste und das will ich auch tun. Nur falls es nicht klappen sollte wollte ich vorsichtshalber Pre-Nahrung im Haus haben, damit Papa dann nicht losrennen muss. Ich war eben auch verunsichert, ob es HA-Nahrung sein muss. Meine Hebamme meinte, wenn man nicht Stillen kann und einmal mit HA-Nahrung anfängt (wird wohl in erster Linie empfohlen, wenn die Eltern Allergiker sind), damm sollte man möglichst auch dabei bleiben.
Aber etwas verunsichert bin ich auch und hoffe dass ich es vorerst nicht benötige.
Alles Gute für deine Geburt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen