Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Pap 3D und Babyplanung, wer hat Erfahrung?

Letzte Nachricht: 19. Juni 2013 um 22:06
A
an0N_1255612299z
15.05.13 um 23:34

Hallo,
beim letzten Pap-Abstrich war dieser bei 3d, laut FA erst mal kein Grund zu Beunruhigung aber kontrollbedürftig, allerdings erst in 3 Monaten... Je nach Befund Probeentnahme oder abwarten...
Alles halb so wild... aber wir wollten möglichst zeitnah ein zweites Kind! Was jetzt?
Was ich jetzt gelesen hab kann sich das ja ewig ziehen, und dann weiß man ja auch nicht ob es gleich klappt! Bzw was wenn sich der Befund verschlechtert?


Hat jemand von euch Erfahrung damit? Wie lange hat es gedauert bis sich der Befund gebessert hat oder ist er gar schlimmer geworden?
Wie hat sich das auf Eure Familienplanung oder Schwangerschaften ausgewirkt?
Ist jemand trotz auffälligen Pap schwanger geworden bzw hatte einen auffälligen Befund in der Schwangerschaft?

So jetzt hoffe ich mal ich bekomme viele aufmunternde Antworten!!

lg
Mony

Mehr lesen

K
kayla_12878381
16.05.13 um 10:11

Guten morgen
Wenn es dich interessiert, ich hatte pap 4a im januar und februar schwanger geworden ... hatt sich irgendwie überschnitten, dr arzt hat mich in der 11 ten ssw zur op ( konisation) geraten um das schlechte gewebe am muttermund zu entfernen und siehe da, hab alles super überstanden und baby auch, bin jetzt 16 +1 ssw
Lg und viel glück gewünscht

Gefällt mir

A
an0N_1255612299z
16.05.13 um 17:35
In Antwort auf kayla_12878381

Guten morgen
Wenn es dich interessiert, ich hatte pap 4a im januar und februar schwanger geworden ... hatt sich irgendwie überschnitten, dr arzt hat mich in der 11 ten ssw zur op ( konisation) geraten um das schlechte gewebe am muttermund zu entfernen und siehe da, hab alles super überstanden und baby auch, bin jetzt 16 +1 ssw
Lg und viel glück gewünscht


Danke für deine Antwort! war der pap bei dir vorher schon mal auffällig, oder da das erste mal?
alles gute für dich und deinen Bauchzwerg!

Gefällt mir

K
kayla_12878381
16.05.13 um 20:10


er war vor 4 jahren schon mal auffällig ging dann durch die schwangerschaft damals weg und weil ich nicht regelmäßig zum fa ging, hatte ich jetzt denn salat , ende januar beim fa gewesen abstrich genommen, weil wir noch ein baby uns wünschten wollte ich mich erst untersuchen lassen und 3 wochen kam dann der anruf vom fa - abstrich auffällig und zuhause hatte ich ein positiven test in der hand - zum glück konnte bei mir alles im guten entfernt werden, raus kam das ich das hpv virus hatte
ich kann nur reden raten sich sowas entfernen zu lassen bevor es schlimmer wird ( gebärmutterhalskrebs )
glg sylvi 16 +1

Gefällt mir

Anzeige
R
roslyn_12893675
20.05.13 um 9:12

Guten Morgen,
ich hatte auch dieses Problem. Da wir schon ne Weile versucht haben schwanger zu werden und es nicht geklappt hatte, bin ich zur Vorsorge gegangen und da hatte ich auch das Ergebnis PAP 3D. Und noch zusätzlich das Ergebnis, schwanger. Ich musste 3 Monate später wieder zum Abstrich hin. Ich hab mir die ganze Zeit Gedanken gemacht. Aber Gott sei Dank ist mein Wert wieder auf 2 gegangen. Mein Immunsystem war stark genug es selbst zu schaffen. Also, versuch dich nicht wuschig zu machen.

Liebe Grüße
Hummel

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
tecla_12732017
25.05.13 um 20:47

Hallo Mony
Ich hatte letztes Jahr im Mai eine Konisation. Seit 2009 auffällig gewesen, alle 3 Monate zur Kontrolle und zum Schluss schlimmer geworden. Von Pap 3 auf 4a. Ich hätte mir gewünscht die OP schon früher gemacht zu haben, denn nach der OP durfte ich 6 Monate nicht schwanger werden. Im Oktober dann die Pille abgesetzt, im Januar durch Bluttest bestätigte Schwangerschaft, früher Abgang in der 5. Woche und im April Ausschabung in der 9. SSW. Mein FA hatte mir bereits bei Pap 3d die Koni geraten, aber ich hatte immer gehofft, das es besser wird. Naja, ist ja leider nicht eingetreten. Die Fehlgeburten haben allerdings nichts mit der Verkürzung des Gebärmutterhalse zu tun. Hol dir doch vielleicht noch eine zweite Meinung ein?!

LG

Gefällt mir

A
an0N_1255612299z
12.06.13 um 19:00

Hmm
Danke für Eure Antworten.
Ich hab jetzt Anfang Juli den ersten Kontroll-Abstrich, denn warten wir jetzt ab und danach entscheiden wir wie es weitergeht.

@Pünktchen das mit den zwei FG tut mir sehr leid für dich. Nach der Koni war der Pap wieder in Ordnung? Muss man dann immer 6 Monate warten mit schwanger werden?

Gefällt mir

Anzeige
T
tecla_12732017
19.06.13 um 22:06
In Antwort auf an0N_1255612299z

Hmm
Danke für Eure Antworten.
Ich hab jetzt Anfang Juli den ersten Kontroll-Abstrich, denn warten wir jetzt ab und danach entscheiden wir wie es weitergeht.

@Pünktchen das mit den zwei FG tut mir sehr leid für dich. Nach der Koni war der Pap wieder in Ordnung? Muss man dann immer 6 Monate warten mit schwanger werden?

Seit der Konie
ist der Abstrich Bestens Mein FA hat mir zu den 6 Monaten geraten. Durch den verkürzten Gebärmutterhals neigt man sowieso schon eher zu Frühgeburten, da ja quasi ein Stückchen fehlt. Allderdings versuchen die Ärzte so wenig wie möglich weg zu schneiden. Das Gewebe muss sich ja erstmal wieder aufbauen. Liebe Grüße

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige