Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Panische Angst trotz Pille schwanger zu werden!!

Panische Angst trotz Pille schwanger zu werden!!

26. September 2002 um 13:29

Hallo Ihr Lieben!

Ich nehme absolut regelmäßig die Pille, höchstens mal Schwankungen von 2-3 Stunden! Vergessen habe ich sie noch nie! Trotzdem habe ich am Ende jedes Zyklus Horrorvorstellungen, schwanger zu sein!! Das wäre nämlich eine Katastrophe (aber darauf möchte ich jetzt nicht näher eingehen)! Wie kann ich diese Angst loswerden?? Ich meine, die Pille ist doch wirklich sehr, sehr sicher und ich bin auch sehr pedantisch in der Einnahme!

Nach dem letzten Zyklus kam die Blutung jedoch einen Tag zu spät und auch nur relativ schwach!
Ich mach mich immer total verrückt!

Wer ist trotz regelmäßiger Einnahme und auch ohne sonstige Beeinträchtigungen (Antibiotoka, Durchfall,...) schwanger geworden? Blieb die Periode dann aus?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Eure paranoide(?) noname

Mehr lesen

26. September 2002 um 13:57

Keine Panik
Liebe Noname!
Mach Dich bloß nicht so verrückt! Die Pille ist zu 99 % sicher!!! Wenn Du sie wirklich regelmäßig nimmst und auch andere Faktoren ausgeschlossen werden können, dann brauchst Du Dir absolut keine Sorgen machen. Ich selbst habe 8,5 Jahre die Pille genommen und mußte nicht einmal Angst haben schwanger zu sein!!! Und selbst wenn Du Deine Periode einen Tag später bekommen hast, so heißt es noch lange nicht, daß die Wirksamkeit in irgendeiner Weise beeinträchtigt ist!!!

Wenn Du das 1 % "Restrisiko" auch noch ausschließen willst, dann benutze beim Geschlechtsverkehr zusaätzlich noch ein Kondom. Ist sowieso das beste, vor allem unter Gesundheitsaspekten. Du bist vor ungewollter Schwangerschaft UND vor Krankheiten geschützt.

Mach Dir nur keine Panik, damit nimmst Du Dir Lebensqualität!!!!

Wie lange nimmst Du die Pille denn schon? Hattest Du von Anfang an solche Angst oder wurde die durch ein besonderes Erlebnis hervorgerufen? Dann solltest Du vielleicht eher die Ursache "entfernen", dann verschwinden die Symptome (diese panische Angst) von alleine!!!

Laß den Kopf nicht hängen!

Liebe Grüße,

Pammy

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2002 um 14:19
In Antwort auf chita_12548922

Keine Panik
Liebe Noname!
Mach Dich bloß nicht so verrückt! Die Pille ist zu 99 % sicher!!! Wenn Du sie wirklich regelmäßig nimmst und auch andere Faktoren ausgeschlossen werden können, dann brauchst Du Dir absolut keine Sorgen machen. Ich selbst habe 8,5 Jahre die Pille genommen und mußte nicht einmal Angst haben schwanger zu sein!!! Und selbst wenn Du Deine Periode einen Tag später bekommen hast, so heißt es noch lange nicht, daß die Wirksamkeit in irgendeiner Weise beeinträchtigt ist!!!

Wenn Du das 1 % "Restrisiko" auch noch ausschließen willst, dann benutze beim Geschlechtsverkehr zusaätzlich noch ein Kondom. Ist sowieso das beste, vor allem unter Gesundheitsaspekten. Du bist vor ungewollter Schwangerschaft UND vor Krankheiten geschützt.

Mach Dir nur keine Panik, damit nimmst Du Dir Lebensqualität!!!!

Wie lange nimmst Du die Pille denn schon? Hattest Du von Anfang an solche Angst oder wurde die durch ein besonderes Erlebnis hervorgerufen? Dann solltest Du vielleicht eher die Ursache "entfernen", dann verschwinden die Symptome (diese panische Angst) von alleine!!!

Laß den Kopf nicht hängen!

Liebe Grüße,

Pammy

Eigentlich nicht...
Liebe Pammy,

vielen Dank für Deine aufmunternde antwort!!!

nein, es gibt da keine besonderen Erlebnisse. Es ist nur so, dass es katastrophal wäre, wenn ich jetzt schwanger werden würde (meine eltern sind z.B. streng katholisch und wenn ich ein uneheliches kind bekommen sollte, würden sie mich umbringen)! Auch kann ich mir beim besten willen im moment kein kind vorstellen (bin noch in ausbildung)! Ich habe zwar einen Freund, aber ich möchte den Zeitpunkt eines Kindes schon gerne planen!

Ich nehm die Pille nun seit ca. 3 Jahren regelmäßig. Trotzdem habe ich immer Panik, weil man hört ja immer wieder was neues, was die wirksamkeit der pille beeinträchtigen könnte (letztens habe ich von fruchtsaft gelesen!!)! antibiotika und durchfall ist klar, aber wer weiß, was es da sonst noch alles gibt?? (kürzlich wär ich fast gestorben, weil ich johanniskraut genommen hatte und erst nachher erfahren habe, dass es die wirksamkeit beeinträchtigen könnte!! -stand übrigens nicht in der packungsbeilage!)

Du hast recht, plus kondom wär natürlich optimal, aber, ehrlich gesagt, das mag ich nicht besonders. und vor krankheiten schützen muss ich mich eigentlicht nicht, weil ich seit einem halben jahr einen festen partner hab. one-night-stands oder sowas gibts/gabs für mich sowieso nie!

Liebe Grüße,

noname

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2002 um 17:46
In Antwort auf noname1

Eigentlich nicht...
Liebe Pammy,

vielen Dank für Deine aufmunternde antwort!!!

nein, es gibt da keine besonderen Erlebnisse. Es ist nur so, dass es katastrophal wäre, wenn ich jetzt schwanger werden würde (meine eltern sind z.B. streng katholisch und wenn ich ein uneheliches kind bekommen sollte, würden sie mich umbringen)! Auch kann ich mir beim besten willen im moment kein kind vorstellen (bin noch in ausbildung)! Ich habe zwar einen Freund, aber ich möchte den Zeitpunkt eines Kindes schon gerne planen!

Ich nehm die Pille nun seit ca. 3 Jahren regelmäßig. Trotzdem habe ich immer Panik, weil man hört ja immer wieder was neues, was die wirksamkeit der pille beeinträchtigen könnte (letztens habe ich von fruchtsaft gelesen!!)! antibiotika und durchfall ist klar, aber wer weiß, was es da sonst noch alles gibt?? (kürzlich wär ich fast gestorben, weil ich johanniskraut genommen hatte und erst nachher erfahren habe, dass es die wirksamkeit beeinträchtigen könnte!! -stand übrigens nicht in der packungsbeilage!)

Du hast recht, plus kondom wär natürlich optimal, aber, ehrlich gesagt, das mag ich nicht besonders. und vor krankheiten schützen muss ich mich eigentlicht nicht, weil ich seit einem halben jahr einen festen partner hab. one-night-stands oder sowas gibts/gabs für mich sowieso nie!

Liebe Grüße,

noname

Keine Angst
Ich nehme die Pille seit 13 Jahren, und das auch nicht immer zur gleichen Uhrzeit, sondern wenn ich abends eben daran denke. In der ganzen Zeit hatte ich einen festen Partner und. Von Obstsäften bis Antibiotika hab ich in dieser Zeit alles nebenher genommen und bin nicht schwanger geworden.
Deine Furcht ist sicher unbegründet. Gruß, Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam