Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Panische Angst mein Kind zu verlieren

Panische Angst mein Kind zu verlieren

2. November 2011 um 15:17

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich habe jede Nacht Albträume über die Familie, mein Ungeborenes, dass ich mein Freund verliere durch Streit oder Unfall.

Noch schlimmer ist, dass ich wirklich panische Angst habe, mein Ungeborenes zu verlieren. Ich bin jetzt in der 22 SSW und ich habe Angst, dass ich das KInd (bevor es mit intensivmedizinischer HIlfe überleben könnte) verliere. Vllt nerv ich ja mit dem Thema aber ich musste es wenigstens mal loswerden. Ich kann mit niemanden darüber sprechen, weil ich sie sonst nerve.



Mehr lesen

2. November 2011 um 15:48

Danke für deine Antwort!
Ich dachte wirklich, dass es nach den ersten 12 Wochen besser wird aber jetzt würde ich am liebsten einfach bis zum ET liegen bleiben, essen und duschen. (Das Nötigste, damit es der Kleinen an nichts fehlt). Sonst kein Risiko eingehen

Aber du hast Recht, es tut allein schon einmal gut hier meine Gedanken und Ängste schreiben zu können. Wünsche dir noch eine schöne Restschwangerschaft und das alles gut verläuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2011 um 17:26

Hallo,
mir geht es genausoo wie dir Ich bin jetzt in der 20 ssw, und ich habe immer noch totale Angst, obwohl meine Schwangerschaft super verläuft und ich keine Blutungen oder sonstiges hatte, wenn ich jemandem von meinen Ängsten erzähle, versteht mich niemand Ich hab auch ständig Alpträume, das man mich auf den Bauch schlägt oder Unfall usw.. wenn ich z.B ein ziehen oder Krämpfe verspüre kriege ich auch voll die Panik...Gestern war ich z.B. im Schwimmbad und jetzt aufeinmal habe ich die totale Angst vor Infektionen usw...weil ich sowas im Internet gelesen habe... Ich versuche mir dann immer selbst zusagen: Alles wird gut, bei anderen ist auch nichts passiert usw... Naja aber ziemlich schwierig!!!

LG Zazi (19+3)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2011 um 20:10

echt doofi
Ich weiß genau was ihr meint.... mit dem Einreden und selbst gut zureden. aber es klappt halt nicht immer! Vor allem dieser ganze Kram im Internet, man kann viel zu viel nachlesen und sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2011 um 22:17

Heey Blos keine sorge
Ich verstehe Sie, hab selber kein kind und war nie schwanger da ich noch zur schule gehe und viel zu jung bin, aber ich habe drei geschwister und da ich die älteste bin kann ich mich an die letzten zwei schwangerschaften meiner mum gut erinnern, am besten an die letzte. Meine mum hatte auch total angst, wir haben uns täglich darüber unterhalten und sie war jedes mal kurz davor in grausame details ihrer gedanken bzw. ängste zu gehen, sie hat es aber nie ausgesprochen obwohl ich genau wusste das sie sich das schlimmste ausmalte.. Ich konnte ihr dabei sehr gut helfen indem ich positiv auf sie eingeredet habe und sie sogut wie ich konnte davon abgelenkt.Das ist bestimmt ganz normal, und sie werden bestimmt eine wundervolle mutter sein denn sie sorgen sich jetzt schon sehr. Sie könnten es ja einfach einmal mit positiv denken versuchen, positives denken ist positive energie, das tut ihnen und ihrem engel bestimmt gut. Versuchen sie es oft und irgendwann wird es zur gewohnheit positiv zu denken. Essen sie schokolade und sehen sie sich familienfilme an oder komödien, oder interessante bücher, einfach ablenkung.. Jetzt sind sie in einer zeit in der sie bestimmt am meißten geschont werden.
Noch eine ablenkung und damit schließe ich nicht aus das sie das bereits gemacht haben, gehen sie einkaufen fürs baby, wenn sie nicht wissen ob es ein Prinz oder eine Prinzessin wird dann einfach sachen in gelb oder denken sie nach was sie unbedingt mal unterenehmen wollen, schmieden sie pläne für alles mögliche...
Ich wünsche ihnen das sie noch schöne wochen ihrer schwangerschaft haben. Sorgen machen ist ok aber vermeiden sie die Panik, und bald können sie ja berichten wie das baby heißt und, und, und..... Ich will mit dem text auf keinen fall nerven aber als ich ihren bericht gelesen habe wollte ich unbedingt versuchen sie vllt aufzumuntern oder so.. ALLES GUTE !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram