Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Panische Angst

Panische Angst

11. August 2018 um 10:39 Letzte Antwort: 11. August 2018 um 17:49

Hey liebe Community, 

ich kann leider mit keinem über mein Problem so richtig sprechen, deswegen habe ich beschlossen mich an euch zu wenden.
ich fange mal an zu erzählen
ich bin seit Jahren mit meinem Freund zusammen aber wir hatten nie Sex also es kam nie dazu da er 600 km weit weg wohnt und wir uns nicht so oft sehen hat es sich nie ergeben und wollen warten bis ich mich wirklich bereit fühle. Wir haben aber öfter petting gehabt
also oralverkehr usw. vor 2 Monaten hatten wir den letzten petting. Er war nicht erregt wir haben es lange versucht er wurde nicht steif dann hat er seinen penis an meine vagina gerieben in der Hoffnung dass es was bringt hat aber nicht gebracht dann hat er mich gefingert also seinen Finger reingeschoben aber nicht so tief vielleicht 1 cm und Es tat weh also hörte es auf. 

Das war das letzte mal wo ich sexuellem kontakt hatte seit dem haben wir uns auch nicht mehr gesehen da es schwer ist wegen seiner Arbeit usw.. 

ich habe nach dem petting meine Tage bekommen also pünktlich und im nächsten Zyklus auch meine Tagen bekommen jedoch viel schwächer als sonst aber selbe Dauer wie immer. Habe oft gelesen dass man trotz Periode schwanger sein kann. Ich weiß es ist irrational aber ich habe halt Angst dass aus irgendeinem Grund ein lusttropfen in mich rein gegangen ist. Ich war beim Frauenarzt und er hat nur eine Ultraschall Untersuchung gemacht weil er von einer Zyste ausgegangen ist und meinte es sei überhaupt nichts unauffälliges ( das war 5 Wochen nach dem petting ) zur Sicherheit habe ich eine woche später also 6 Wochen nach dem petting einen Test gemacht mittags um 12 Uhr der war negativ ich habe diesen Zyklus auch meinen Eisprung gespürt (mittelschmerz, Spinnbarer schleim) aber trotzdem geht mir diese Angst nicht aus dem Kopf ich mache total Panik weil ich denke der Arzt hat nicht gescheit geschaut usw ich weiß nicht weiter es belastet mich so sehr einfach ich weiß nicht wie ich mit dieser unbegründeten Angst umgehen soll. 

Durch diese angst habe ich auch ständig schmerzen im Unterleib und Magen ich denke das ist psychosomatisch aber ich denk dann was wenn es doch nicht psychisch ist sondern du wirklich ss Anzeichen hast. Ach es ist so schwer für mich ich bitte um euren Rat ..

Mehr lesen

11. August 2018 um 10:57
In Antwort auf hamsterbacke1

Hey liebe Community, 

ich kann leider mit keinem über mein Problem so richtig sprechen, deswegen habe ich beschlossen mich an euch zu wenden.
ich fange mal an zu erzählen
ich bin seit Jahren mit meinem Freund zusammen aber wir hatten nie Sex also es kam nie dazu da er 600 km weit weg wohnt und wir uns nicht so oft sehen hat es sich nie ergeben und wollen warten bis ich mich wirklich bereit fühle. Wir haben aber öfter petting gehabt
also oralverkehr usw. vor 2 Monaten hatten wir den letzten petting. Er war nicht erregt wir haben es lange versucht er wurde nicht steif dann hat er seinen penis an meine vagina gerieben in der Hoffnung dass es was bringt hat aber nicht gebracht dann hat er mich gefingert also seinen Finger reingeschoben aber nicht so tief vielleicht 1 cm und Es tat weh also hörte es auf. 

Das war das letzte mal wo ich sexuellem kontakt hatte seit dem haben wir uns auch nicht mehr gesehen da es schwer ist wegen seiner Arbeit usw.. 

ich habe nach dem petting meine Tage bekommen also pünktlich und im nächsten Zyklus auch meine Tagen bekommen jedoch viel schwächer als sonst aber selbe Dauer wie immer. Habe oft gelesen dass man trotz Periode schwanger sein kann. Ich weiß es ist irrational aber ich habe halt Angst dass aus irgendeinem Grund ein lusttropfen in mich rein gegangen ist. Ich war beim Frauenarzt und er hat nur eine Ultraschall Untersuchung gemacht weil er von einer Zyste ausgegangen ist und meinte es sei überhaupt nichts unauffälliges ( das war 5 Wochen nach dem petting ) zur Sicherheit habe ich eine woche später also 6 Wochen nach dem petting einen Test gemacht mittags um 12 Uhr der war negativ ich habe diesen Zyklus auch meinen Eisprung gespürt (mittelschmerz, Spinnbarer schleim) aber trotzdem geht mir diese Angst nicht aus dem Kopf ich mache total Panik weil ich denke der Arzt hat nicht gescheit geschaut usw ich weiß nicht weiter es belastet mich so sehr einfach ich weiß nicht wie ich mit dieser unbegründeten Angst umgehen soll. 

Durch diese angst habe ich auch ständig schmerzen im Unterleib und Magen ich denke das ist psychosomatisch aber ich denk dann was wenn es doch nicht psychisch ist sondern du wirklich ss Anzeichen hast. Ach es ist so schwer für mich ich bitte um euren Rat ..

Es ist absolut ausgeschlossen dass du schwanger bist.
Periode bekommen + Test negativ, + Untersuchung beim Arzt... mehr kann Frau wirklich nicht tun.
Der Rest ist leider wirklich eine psychische Angelegenheit.

Wenn du weißt, dass du so extrem reagierst wäre vielleicht eine Überlegung, die Pille zu nehmen?
Das könnte dir vielleicht viele Ängste ersparen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. August 2018 um 11:53
In Antwort auf sofiasmum_

Es ist absolut ausgeschlossen dass du schwanger bist.
Periode bekommen + Test negativ, + Untersuchung beim Arzt... mehr kann Frau wirklich nicht tun.
Der Rest ist leider wirklich eine psychische Angelegenheit.

Wenn du weißt, dass du so extrem reagierst wäre vielleicht eine Überlegung, die Pille zu nehmen?
Das könnte dir vielleicht viele Ängste ersparen.

Aber wieso berichten so viele Frauen von einer Schwangerschaft in der sie ihre Periode ganz normal bekommen?..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. August 2018 um 11:58
In Antwort auf hamsterbacke1

Aber wieso berichten so viele Frauen von einer Schwangerschaft in der sie ihre Periode ganz normal bekommen?..

1) So viele Frauen sind das nicht 
2) handelt es sich während einer DA dann nicht um die Periode sondern Blutungen anderer Natur (habe einmal meinen Frauenarzt gefragt)
3) geschieht so etwas nicht, wenn ein SS-Test + eine Untersuchung beim Frauenarzt eine SS ganz sicher ausgeschlossen haben.

Nimm es mir bitte nicht übel da es nicht böse gemeint ist aber du steigert dich in eine fixe Idee hinein.
Du bist definitiv nicht schwanger.

Du könntest natürlich noch einen Test machen (was mehr als überflüssig wäre), aber ich befürchte es wird an deiner irrationalen Angst nichts ändern.

Vielleicht sprichst du nochmal mit deinem Frauenarzt, erklärst ihm die Situation und deine massiven Ängste und lässt dich wegen hormoneller Verhütung beraten, vielleicht nimmt dir das ein wenig Angst.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. August 2018 um 12:01

Ich meinte bei 2)... handelt es sich während einer SS (Schwangerschaft) - nicht während einer DA...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. August 2018 um 17:49

Hatte sie weiter oben erklärt, ihre Sorge war eventueller Lusttropfen beim Petting.
Kann natürlich blöd laufen und man sollte mit solchen Dingen aufpassen, wenn man so panische Angst vorm schwanger werden hat. 

Aber nach der Periode + negativem Test + Untersuchung beim Frauenarzt ist eine Schwangerschaft sicher ausgeschlossen.

 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook