Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Panik vor Schwangerschaft

Panik vor Schwangerschaft

31. Oktober 2007 um 17:04 Letzte Antwort: 1. November 2007 um 23:22


ich weiß, es ist vielleicht dumm, dass man mit meinem Alter noch Panik vor eine Schwangerschaft hat, vor allem weil es ja genügend Verhütungsmethoden gibt.
Also bei mir ist das so: ich hab März aufgehört die Pille zu nehmen und wurde schon im 2. ÜZ schwanger - große Freude bei mir und meinem Freund. Leider hab ich mein Krümelchen in Woche 8+? verloren. Seither haben wir nur mit Kondom verhütet.

Seit meiner FG hab ich auch die Periode nur unregelmäßig, weshalb sich ja der Eisprung auch nicht genau berechnen läßt (Temp. messen war mir zu kompliziert) Jetzt hatten wir Sex zu einem Zeitpunkt, wo der Eisprung hätte sein können, zwar mit Kondom, aber das kann ja reißen.
Naja und dann hat sich diesen Monat meine Mens sehr Zeit gelassen. Gestern war ich schon total fertig mit den Nerven, weil ich dachte, ich bin schwanger - hatte nämlich auch dieselben Anzeichen wie bei meiner SS im Mai/Juni (Brustspannen und so)
Heute ist die Mens da - bei mir große Erleichterung und ich hab wieder mit der Pille angefangen bis ich soweit bin, dass ich wieder an ein Baby denken kann. Wird wohl nicht das beste sein für den Körper, aber ich fühl mich sicherer.
Ich schaffs nämlich grad psychisch nicht ganz, obwohl ich gedacht hab, ich wär schon soweit. Aber meine Panik zeigt wohl, dass ich noch nicht so weit bin.

Ist jetzt doch länger geworden

lg

Mehr lesen

31. Oktober 2007 um 19:03

Das tut mir leid....
mit deiner FG!
Du hast recht,wenn du so große Angst hast und dich noch nicht bereit fühlst für einen neuen Versuch,dann laß dir die Zeit.Bist du 28? Dann kannst du dir schon noch ein bischen Zeit nehmen,wenn du meinst das es dich zu sehr belastet dann rate ich dir hole dir hilfe,damit die Wunden schneller heilen und deine Angst vergeht.
Ich wünsche dir alles Liebe und Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2007 um 19:27

???
ich verstehe dein bericht überhaupt nicht.
Du wolltest schwanger werden, da du die pille abgesetzt hast und jetzt klingt das so, als ob du panische angst hast wieder schwanger zu werden.
Alle hier können es kaum die nächste schwangerschaft abwarten und du verhütest schon seit monaten?
Jede hier bekommt eine enttäuschung, wenn die mens. kommt und du kriegst eine erleichterung?????????????

Gruß,
natving

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2007 um 19:36
In Antwort auf vega_12577110

???
ich verstehe dein bericht überhaupt nicht.
Du wolltest schwanger werden, da du die pille abgesetzt hast und jetzt klingt das so, als ob du panische angst hast wieder schwanger zu werden.
Alle hier können es kaum die nächste schwangerschaft abwarten und du verhütest schon seit monaten?
Jede hier bekommt eine enttäuschung, wenn die mens. kommt und du kriegst eine erleichterung?????????????

Gruß,
natving

Hallo
Ich bin genau deiner Meinung natving. Die meisten hier können es wirklich kaum erwarten wieder schwanger zu werden und dann liest man hier so etwas verwirrendes. Ich denke man sollte keine Angst haben wieder schwanger zu werden.

Lg Ivonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2007 um 23:22
In Antwort auf raven_12367348

Hallo
Ich bin genau deiner Meinung natving. Die meisten hier können es wirklich kaum erwarten wieder schwanger zu werden und dann liest man hier so etwas verwirrendes. Ich denke man sollte keine Angst haben wieder schwanger zu werden.

Lg Ivonne

Ich
denke und ich kanns schon verstehen wenn da eine angst bestehet,nicht alle verarbeiten das gleich schnell.Ich darf zwar noch nicht anfangen zu ueben,weil ich medikamente nehme,aber ich befinde mich irgendwo zwischen riesen wunsch nach schwangerschaft und riesen angst nochmal das selbe durch machen zu muessen.Warum sollte mann sich die zeit nicht nehmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram