Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Panik!!! papa hat herpes

Panik!!! papa hat herpes

19. August 2012 um 17:41

Ich bin grad ziemlich in Panik: Unser Kleiner ist heute 11 Tage alt. Jetzt hat mein Partner vorhin an seiner Lippe einen roten Fleck entdeckt, der jetzt auch anfängt zu kribbeln...Herpes?? Er fährt jetzt gleich zur Apotheke, holt sich Salbe, Mundschutz etc. Wickeln und natürlich Küssen wird er den Kleinen erstmal nicht mehr. Reicht das an Vorsichrsmaßnahmen? Und ab wann ist Herpes ansteckend? Erst wenn richtige Bläschen da sind? Er hat nämlich heut mittag mit dem Kleinen gekuschelt...

Mehr lesen

19. August 2012 um 17:49

Keine panik
Was will dein mann denn mit nem mundschutz??? Er wird sich auch sicher ohne mundschutz verkneifen können den kleinen zu küssen. Vom anpusten kann sich keiner anstecken. Es gibt auch mütter die herpes haben. Müssen die sich jetzt immer ne hushaltshilfe zum wickeln holen wenn sie alleine dahein sind?

Nicht ans herpes fasse und dann ans kind gehen und nicht küssen reichen vollkommen als vorsichtsmaßnahme... Und gründliches händewaschen nach dem eincremen vom störenfried.

Aber mach dir keine solche panik, vom angucken hat sich noch niemnd angesteckt. Nichtmal babys

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 18:16

Also...
Mundschutz macht durchaus Sinn. Und stresst euch nicht, die Vorsichtsmaßnahmen reichen. Ansteckend ist vor allem die Flüssigkeit, die aus den Bläschen tropft, wenn diese aufgehen. Daher jetzt keine Panik.

Aber gerade deshalb ist ein Mundschutz wichtig, damit nichts auf das Baby "tropft".

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 18:31

Ich
denke auch, dass der Mundschutz Sinn macht, wie oft fasst man sich unbewusst an den Mund...Hab grad noch beim kinderärztlichen Notdienst angerufen, die meinten auch dass das reicht. Trotzdem, absolut beruhigt bin ich immer noch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 18:58

Das ist doof
Ich hatte auch 5 tage nach der geburt meiner kleinen maus herpes und musste beim stillen, wickeln, ect... Einen mundschutz tragen. Und sogar als der herpes nicht mehr sichtbar war sollte ich den mundschutz lt meiner hebamme noch 1-2 tage tragen weil das ja ein virus ist und länger anhällt als man es sieht. So ein herpes ist wohl wirklich sehr gefährlich für die kleinen, wenn deine kleine fieber bekommt dann wirds gefährlich, so hat man es mir im krankenhaus gesagt.

Lg lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 19:26


Ich halte von dem Mundschutz nichts. Man muss die Kleinen doch nicht in Watte packen, die haben auch ein Immunsystem und nicht küssen reicht vollkommen aus! Aber ich verstehe schon, dass du besorgt bist

Als Tipp für den Papa: es hilft, wenn man 100%igen Johannesbeersaft einfriert und dann drauf legt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 19:28
In Antwort auf idunn_12873812


Ich halte von dem Mundschutz nichts. Man muss die Kleinen doch nicht in Watte packen, die haben auch ein Immunsystem und nicht küssen reicht vollkommen aus! Aber ich verstehe schon, dass du besorgt bist

Als Tipp für den Papa: es hilft, wenn man 100%igen Johannesbeersaft einfriert und dann drauf legt

UPS
Ich meinte natürlich die Johannisbeere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 19:32

Mundschutz ist Pflicht
Mit Herpes ist nicht zu spaßen, wenn ein Neugeborenes ( und in dem Sinne ist er es ja noch ) im Umfeld ist. Wir haben Wochen auf der Frühchen - und Neugeborenen Station verbracht und die Mütter die da Herpes hatten, trugen die ganze Zeit über Mundschutz und mussten sich ständig die Hände desinfizieren. Für so einen kleinen Körper kann das gefährlich sein und sollte mal nicht unterschätzt werden

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 19:33

Möchten
halt so gut es geht auf Nummer sicher gehen, ist unser erstes Kind und er ist auch noch so klein. Hatten sogar in der ersten Panik überlegt, ob er vielleicht besser zu seinen Eltern fährt...das haben wir aber doch verworfen
Und mein Mann tut mir auch irgendwie leid, er ist doch so vernarrt in den Kleinen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 20:22

Hallo!
Du hast zwar schon einige antworten bekommen aber ich schreib dir meine trotzdem noch dazu.
Ich kann deine sorgen sehr gut verstehen, meine tochter ist 10 tage alt und obwohl sie unser zweites kind ist, würde ich an deiner stelle auch beunruhigt sein.
Ich habe vor ein paar wochen mit meiner hebamme über das thema herpes gesprochen und sie hat mir erklärt warum dieser virus so gefährlich für babys ist. Die sogenannte blut-hirn-schranke ist bei so kleinen babys noch nicht geschlossen und sollte sich dein kind mit diesem virus anstecken kann dieser ungehindert ins gehirn wandern und dort großen schaden anrichten, welcher bis zum tod führen kann. Diese "schranke" schließt sich normalerweise bis zur 4. oder 5. Lebenswoche. Ich will dir damit absolut keine angst machen aber ich finde einen munschutz keinesfalls übertrieben!
Bei der geburt meines großen sohnes hatte meine zimmernachbarin ein fast abgeheiltes herpesbläschen, allerdings im genitalbereich. Die ärzte wollten als vorsichtsmaßnahme einen KS bei ihr machen was sich allerdings erledigte weil der kleine es so eilig hatte dass er als sturzgeburt in der kreissaaltoilette zur welt kam . Sie trug danach im KH immer einen mundschutz beim stillen und wickeln obwohl ja wie gesagt nur ihr genitalbereich betroffen war und selbst da das herpesbläschen schon so gut wie abgeheilt war. Dem kleinen gehts zum glück gut.
Ich denke in eurem fall ist vorsicht besser als nachsicht und so ein mundschutz ist ja halb so schlimm und wenn alles gut abgeheilt ist können die beiden ja wieder kuscheln.

Alles gute!
Lg lurifant mit Gabriel 23 monate und Emma 10 Tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2012 um 20:59

Meine
Hebamme hat uns das mit dem
Herpes auch erklärt...zum Glück, hätte sonst nicht gewusst, dass das so gefährlich ist und wäre dementsprechend auch nicht so aufmerksam gewesen.
Bin auch lieber einmal zu vorsichtig...mein Mann läuft jetzt mit Mundschutz rum und damit gehts uns einfach besser...und der Kleine muss sich wohl erstmal nur mit Bussis von Mama zufrieden geben, dafür kriegt er dann auch doppelt so viele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2013 um 10:10

Kann schon anstecken sein
muss aber nicht <a ="http://www.herpessymptome.de">unbedingt</a>

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen