Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Panik 6+2 HCG Wert innerhalb von vier Tagen nur von 1000 auf 1400 gestiegen

Panik 6+2 HCG Wert innerhalb von vier Tagen nur von 1000 auf 1400 gestiegen

22. April 2011 um 22:41 Letzte Antwort: 25. April 2011 um 10:29

Hallo Mädels,

ich bin total fertig!
Ich weiss gar nicht, was ich machen soll. Ich war am Montag in der Uni Klinik, da ich Schmierblutung hatte. Heute war ich dann wieder und ich hatte wieder etwas Schmierblutung. Ich muss dazu sagen, dass ich in den letzten Tagen auch echt starken Stress hatte. Die Ärztin hatte heute gemeint, Das Blut würde von aussen kommen und nicht aus der Gebärmutter. Das Herzchen habe ich meine ich pulsieren sehen. Die Ärztin aber nicht genau. Nun, sie ist ja die Studierte...Sie hat mir dann noch Blut abgenommen und hat mich heute Abend angerufen und gemeint, dass sich der Wert innerhalb dieser Tage ja schon auf ca. 5000 sein müsste. Sie rät mir zu einer Ausschabung. Sie sagte ich könne am Sonntag nochmal kommen und der Wert wird geprüft und wenn ich will, könne ich schonmal alles für die Ausschabung ausfüllen...Ich bin echt am Ende...Meine Blutungen sind weg und mir gehts gut..Nun frage ich mich, ob ich am Besten Dienstag zu meinem Frauenarzt gehe und mir von ihm ne Meinung hole...und das mit Sonntag lasse.
Was ratet ihr mir? Kann es sein, dass der Wert mal phasenweise extrem wenig steigt?

Mehr lesen

22. April 2011 um 23:40

Hi ...
... ich kenne mich mit dem HCG-Anstieg (also was noch in der Norm ist) leider nicht aus. Allerdings würde ich dir empfehlen (schon zur eigenen Beruhigung) dir auf jeden Fall noch eine zweite Meinung einzuholen.
Bei meiner ersten SS hatte der Doc festgestellt, dass die SS nicht intakt ist und mir Tabletten verschrieben um das Gewebe abzustossen). Ich war noch sehr am Anfang und eine Ausschabung wäre deshalb nicht zwingend nötig. Ich bin direkt danach zu einem anderen Arzt ... ich wollte eine zweite Meinung und Gewissheit. Nun ja ... es war tatsächlich so ... aber ich bin heute noch froh, dass ich das abgesichert habe. Sonst würde ich wohl heute noch zweifeln, ob es richtig war oder nicht.
Drück dir ganz doll die Daumen, dass noch alles gut wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. April 2011 um 10:29
In Antwort auf poppy_11927993

Hi ...
... ich kenne mich mit dem HCG-Anstieg (also was noch in der Norm ist) leider nicht aus. Allerdings würde ich dir empfehlen (schon zur eigenen Beruhigung) dir auf jeden Fall noch eine zweite Meinung einzuholen.
Bei meiner ersten SS hatte der Doc festgestellt, dass die SS nicht intakt ist und mir Tabletten verschrieben um das Gewebe abzustossen). Ich war noch sehr am Anfang und eine Ausschabung wäre deshalb nicht zwingend nötig. Ich bin direkt danach zu einem anderen Arzt ... ich wollte eine zweite Meinung und Gewissheit. Nun ja ... es war tatsächlich so ... aber ich bin heute noch froh, dass ich das abgesichert habe. Sonst würde ich wohl heute noch zweifeln, ob es richtig war oder nicht.
Drück dir ganz doll die Daumen, dass noch alles gut wird

Ich hoffe noch
Hallo,

ich danke dir für deine Nachricht, auch wenn diese nicht so erfreulich ist. Ich hoffe noch etwas, dass es vielleicht gut geht.Aber ich habe auch etwas leichte Blutung. Aber keine Schmerzen. Ich bin auf morgen bei Doc gespannt. Vielleicht gibts ja doch noch was positives zu berichten. Aber Chance ist klein.

Schönen Ostermontag noch

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club