Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / P 500 (Ciprofloxacin hydrochloride 500 mg) mit pille MAXIM

P 500 (Ciprofloxacin hydrochloride 500 mg) mit pille MAXIM

2. März 2014 um 13:37

habe eine wichtige Frage an euch alle. Ich hatte vom 15.2.2014 bis 22.2.14 meine Pillenpause gehabt. Ich musste leider in der Pillenpause Antibiotika einnehmen. Seit genau einer Woche nehme ich KEINE Antibiotika mehr. Nach meiner Pillenpause habe ich ganz normal die Pille MAXIM weiter eingenommen und werde dies auch weiter tuhen.

Gestern ( 1.3.2014 )wollten mein Freund ich miteinander schlafen. Wir haben seit meiner Pillenpause und einnahme der Antipiotika (P 500 (Ciprofloxacin hydrochloride 500 mg) immer mit Kondom verhütet. ( Auch gestern). Nach dem Sex hat er das Kondom ausgezogen und seinen Penis für ca 30 Sekunden oder noch weniger in mir eingeführt. Fragt nicht warum.., ich nehme mal an aus geilheit aber das ist ja nicht das Thema um was es geht. Ich bekam sofort, Panik sodass er ihn " raus holte " Danach lief nichts mehr.

Ich habe so Angst das ich durch die Antipiotika S.o eventuell gestern NICHT geschützt war und somit dank derr beschriebenen Situation schwanger sein kann.

ich bitte um wirklich ehrliche Antworten. Danke.

Mehr lesen

2. März 2014 um 16:09

Wenn mich..
nicht alles täuscht beeinflusst cyprofloxacin nicht die pille. google das mal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2014 um 17:38
In Antwort auf doris_11882971

Wenn mich..
nicht alles täuscht beeinflusst cyprofloxacin nicht die pille. google das mal!

Mhhh....
ehrlich gesagt finde ich nichts..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen