Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests

Ovulationstest positiv - Schwangerschaftstest negativ

21. Mai 2009 um 15:31 Letzte Antwort: 25. Mai 2009 um 15:00

Hallo!

Mein Mann und ich basteln schon seit über einem Jahr an einem Baby..bisher haben wir uns eigentich keinen Stress gemacht und haben einfach nur nicht verhütet ...

vor kurzem hat mir aber eine Freundin zur Verwendung eines Ovulationstests geraten, weil sie sehr gute Erfahrungen damit gemacht hatte...ich habe also meinen zyklus 4 monate lang genau beobachtet - alles war normal und regelmäßig (immer 27 Tage) ... habe dann schließlich diesen Ovulationstest verwendet, der eindeutig positiv war!! und jetzt warte ich auf meine Tage, die einfach nicht kommen wollen (bin 5 Tage drüber).... ich habe ehrlich gesagt angefangen mir hoffnungen zu machen und habe heute einen Schwangerschaftstest gemacht und der war negativ ...

Ist irgendeine hier in einer ähnlichen Situation?? oder könnt ihr mir über eure Erfahrungen mit Ovulationstests berichten??

lg

Mehr lesen

21. Mai 2009 um 17:33

Hallo
Also ich kann dir sagen, dass diese ovulationstest eigentlich schon sicher sind!!!
Sicherlich gibt es ein paar ausnahmne und die tests zeigen "falsch positiv" an, aber das sind wie schon gesagt ausnahmen.
Nun zu deinem Problem, mehrere kriterien müssen bei ovutests zusammen stimmen:

1. mind. 2 Stunden vorher wenig trinken
2. Am besten nicht den Morgenurin nehmen ( kann ich aus eigener Erfahrung sagen)
3. mind. 4 Stunden vorher kein Urin lassen
4. die zweite testlinie muss mindestens genauso dick sein wie die referenzlinie

Wenn du dies alles beachtest und nach dem test in den nächsten 1-2 Tagen Geschlechtsverkehr hast, dann stehen die chancen 1: 4 schwanger zu werden!!!!


Mache einfach morgen nochmal einen sst am besten einen frühtest die sind viel konzentrierter auf den hcg wert....

Lg

Gefällt mir

21. Mai 2009 um 18:49
In Antwort auf

Hallo
Also ich kann dir sagen, dass diese ovulationstest eigentlich schon sicher sind!!!
Sicherlich gibt es ein paar ausnahmne und die tests zeigen "falsch positiv" an, aber das sind wie schon gesagt ausnahmen.
Nun zu deinem Problem, mehrere kriterien müssen bei ovutests zusammen stimmen:

1. mind. 2 Stunden vorher wenig trinken
2. Am besten nicht den Morgenurin nehmen ( kann ich aus eigener Erfahrung sagen)
3. mind. 4 Stunden vorher kein Urin lassen
4. die zweite testlinie muss mindestens genauso dick sein wie die referenzlinie

Wenn du dies alles beachtest und nach dem test in den nächsten 1-2 Tagen Geschlechtsverkehr hast, dann stehen die chancen 1: 4 schwanger zu werden!!!!


Mache einfach morgen nochmal einen sst am besten einen frühtest die sind viel konzentrierter auf den hcg wert....

Lg

Vielen Dank melly114 ..

ich denke dass ich so ziemlich alle oben gennanten kriterien beachtet habe...wusste aber z.B. nicht dass die chancen bei 1:4 stehen...

ich habe im moment eine ziemlich starke allergie..ich weiß es hört sich wahrscheinlich dumm an, aber könnte das irgendwie einen schwangerschaftstest beeinflussen?

meine regel bleibt weiterhin aus...ich werde noch ein paar tage warten und dann nochmal einen test machen....

es hilft echt mit jemanden darüber reden zu können..danke nochmal..und ich würde mich auf weitere beiträge freuen..

lg

Gefällt mir

21. Mai 2009 um 20:25
In Antwort auf

Vielen Dank melly114 ..

ich denke dass ich so ziemlich alle oben gennanten kriterien beachtet habe...wusste aber z.B. nicht dass die chancen bei 1:4 stehen...

ich habe im moment eine ziemlich starke allergie..ich weiß es hört sich wahrscheinlich dumm an, aber könnte das irgendwie einen schwangerschaftstest beeinflussen?

meine regel bleibt weiterhin aus...ich werde noch ein paar tage warten und dann nochmal einen test machen....

es hilft echt mit jemanden darüber reden zu können..danke nochmal..und ich würde mich auf weitere beiträge freuen..

lg

Test negativ - doch schwanger
Ich weiß noch wie sich meine Tochter heimlich angekündigt hat.
Mein Mann und ich haben vergessen ein Kondom zu nehmen, hatte meinen Sohn gerade abgestellt, und meine Regel blieb aus. Dann hab ich 'nen Test gemacht, negativ. Tja und eine Woche später war er positiv. Vielleicht hast Du ja auch Glück.

Gefällt mir

22. Mai 2009 um 12:25
In Antwort auf

Test negativ - doch schwanger
Ich weiß noch wie sich meine Tochter heimlich angekündigt hat.
Mein Mann und ich haben vergessen ein Kondom zu nehmen, hatte meinen Sohn gerade abgestellt, und meine Regel blieb aus. Dann hab ich 'nen Test gemacht, negativ. Tja und eine Woche später war er positiv. Vielleicht hast Du ja auch Glück.

Anscheinend
doch falscher alarm.. habe heute meine mens. bekommen ...obwohl mit ziemlicher verspätung (6 tage! - is mir bisher noch nie passiert)...

wir müssen wohl weiterbasteln ....

lg

1 LikesGefällt mir

22. Mai 2009 um 15:56
In Antwort auf

Anscheinend
doch falscher alarm.. habe heute meine mens. bekommen ...obwohl mit ziemlicher verspätung (6 tage! - is mir bisher noch nie passiert)...

wir müssen wohl weiterbasteln ....

lg

Hallo bota14,
mein Mann und ich versuchen es schon seit Jan. 08. Dann hab ich mir dieses Jahr die Ovutest gekauft und getestet. Hab 4 Tage lang positiv angezeigt, kann doch nicht sein, bis ich gelesen habe, das die Streifen gleich dick sein müssen. Ist also auch nix für mich.
FA hat mich untersucht und Gelbkörperschwäche festgestellt. Bekomme jetzt Tabletten.
Dann hatte meine Freundin die Idee, mit der Messmethode zu arbeiten. Das hab ich jetzt probiert und
lasse mich mal überraschen, ob es funktioniert hat.
Probiere es doch auch mal mit dem Messen, kostet nur ein Thermometer und kann morgens vor dem Aufstehen gemessen werden. Ich find es gut.
Drücke Dir die Daumen und werde berichten, wenn es bei mir funktioniert hat.
LG
Zauberfrau1971

Gefällt mir

25. Mai 2009 um 15:00
In Antwort auf

Hallo bota14,
mein Mann und ich versuchen es schon seit Jan. 08. Dann hab ich mir dieses Jahr die Ovutest gekauft und getestet. Hab 4 Tage lang positiv angezeigt, kann doch nicht sein, bis ich gelesen habe, das die Streifen gleich dick sein müssen. Ist also auch nix für mich.
FA hat mich untersucht und Gelbkörperschwäche festgestellt. Bekomme jetzt Tabletten.
Dann hatte meine Freundin die Idee, mit der Messmethode zu arbeiten. Das hab ich jetzt probiert und
lasse mich mal überraschen, ob es funktioniert hat.
Probiere es doch auch mal mit dem Messen, kostet nur ein Thermometer und kann morgens vor dem Aufstehen gemessen werden. Ich find es gut.
Drücke Dir die Daumen und werde berichten, wenn es bei mir funktioniert hat.
LG
Zauberfrau1971

Liebe zauberfrau1971,
vielen Dank für den Tipp mit der Messmethode, habe auch schon davon gehört und werde es selbst vielleicht auch probieren...du musst mir unbedingt berichten ob es bei dir klappt...

vor ein paar monaten haben mein mann und ich uns untersuchen lassen (man fängt nämlich an sich mit der zeit die frage zu stellen ob mit einem selbst auch alles in ordnung ist ) ...aber wir scheinen beide gesund zu sein...meine FÄ meinte ich soll mir einfach keinen streß machen...hmmm... ich versuche mir wirklich keinen stress zu machen, aber ich frage mich ständig nur warum es nicht klappt ...

lg

1 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers