Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ovu-Test positiv - hibbeln, hoffen, erste Symptome... Puhhh!!! ???

Ovu-Test positiv - hibbeln, hoffen, erste Symptome... Puhhh!!! ???

3. März 2011 um 18:12

Hallo an ALLE,

ich hatte Weihnachten eine FG am Ende des 3. Monats mit AS und da mein FA letzten Monat gesagt hat, wir können nach der ersten Mens wieder üben, habe ich mir mal einen Ovu-Test von Clearblu besorgt. Da ich immer einen sehr langen, unregelmässigen Zyklus hatte, habe ich so einige Teststäbchen veballert, bis ich dann letzten Mittwoch, also am 23. Februar, einen Smiley aufm Display hatte!
Ich habe mich total gefreut und abends gleich mit meinem Verlobten geübt... Natürlich zur Sicherheit ein paar Stunden später noch einen Test gemacht, der auch wieder positiv war.
Zwei Tage später habe ich wieder getestet und da war er auch schon wieder negativ, also sollte da doch alles richtig gewesen sein, denke ich.
Naja, auf jeden Fall müsste ich ja vor ca. einer Woche meinen ES gehabt haben und jetzt kann ich es kaum erwarten, bis ich endlich einen SS-Test machen darf!
Schon zwei Tage nach ES hatte ich Schmerzen im Unterleib, es war ein Schmerz, den ich noch nie vorher hatte, wie ein Stechen. Seitdem immer mal wieder ein Ziepen und meine Verdauung ist auch sehr angeregt. Ausserdem muss ich öfters Pipi machen und ich bilde mir ein, mehr müde zu sein als sonst. Gestern war ich dann ganz plötzlich total aggressiv gelaunt und abends im Bett musste ich weinen. Ausfluss habe ich noch bekommen.
Tja, meine erste SS habe ich erst in der 8. Woche gemerkt, damals hatte ich Krämpfe im Bauch und Durchfall, ausserdem konnte ich viele Sachen nicht mehr riechen & schmecken, war sehr müde, meine Brustwarzen taten sehr weh und ich musste ständig pinkeln.
Also alles viel später und ganz anders.
Da hatte ich aber noch nicht damit gerechnet, wegen dem unregelmässigen Zyklus war ich mir sicher, ich würde nicht so leicht schwanger werden, obwohl wir uns das so doll wünschen!
Vielleicht nehme ich meinen Körper jetzt viel intensiver wahr, weil ich es diesmal mit Ovu-Test geplant habe?! Wahrscheinlich ist alles nur Einbildung, ich sitze hier und warte auf neue Symptome...
Habt ihr das auch so ähnlich?
Man macht sich da echt verrückt, weil man sich so sehr ein Baby wünscht...
Vielleicht ist hier ja jemand, der sich auch so fühlt wie ich gerade?!

Mehr lesen

4. März 2011 um 8:59

Oh ja mir geht es sehr ähnlich
Ich hatte meinen Eisprung auch am 23.02. oder vielleicht 1-2 Tage eher...kann ich gar nicht so genau sagen, weil mein ovu-test 3 Tage positiv angezeigt hat und am 24.02. dann negativ.

Naja und da mein Zyklus bis jetzt auch noch nicht so ganz regelmäßig ist, rechne ich etwa am 7. oder 8. 3 mit meiner Mens.

Das ist jetzt erst mein 2. ÜZ. Letzten Monat habe ich auch oft dieses zwicken und zwacken im Unterleib gespürt und mir eingebildet das das ganz klare SS-anzeichen sind. Tja war ja leider nicht so....deswegen versuche ich diesen monat nicht so auf diese schmerzen im unterleib zu hören.
Dafür bin ich aber dieses mal immer sehr müde und launisch.

Ach ja, die zeit nach dem ES bis zur Mens. bzw bis zum test ist die schlimmste. Ich kann dann an fast nichts anderes denken.

Das mit deiner FG tut mir leid, da habe ich auch echt angst vor, auch weil ich gehört habe das jede 4. Schwangere in den ersten 3 Monaten eine FG erleidet (weiß nicht ob stimmt).
Wie kommt es das du deine erste SS erst in der 8. Woche gemerkt hast? hattest du vorher nicht so auf mögl. Anzeichen geachtet, oder gab es vorher einfach noch keine?
Hoffe ja auch das es geklappt haben könnte obwohl ich keine klaren anzeichen habe.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2011 um 9:31
In Antwort auf bekki_12323215

Oh ja mir geht es sehr ähnlich
Ich hatte meinen Eisprung auch am 23.02. oder vielleicht 1-2 Tage eher...kann ich gar nicht so genau sagen, weil mein ovu-test 3 Tage positiv angezeigt hat und am 24.02. dann negativ.

Naja und da mein Zyklus bis jetzt auch noch nicht so ganz regelmäßig ist, rechne ich etwa am 7. oder 8. 3 mit meiner Mens.

Das ist jetzt erst mein 2. ÜZ. Letzten Monat habe ich auch oft dieses zwicken und zwacken im Unterleib gespürt und mir eingebildet das das ganz klare SS-anzeichen sind. Tja war ja leider nicht so....deswegen versuche ich diesen monat nicht so auf diese schmerzen im unterleib zu hören.
Dafür bin ich aber dieses mal immer sehr müde und launisch.

Ach ja, die zeit nach dem ES bis zur Mens. bzw bis zum test ist die schlimmste. Ich kann dann an fast nichts anderes denken.

Das mit deiner FG tut mir leid, da habe ich auch echt angst vor, auch weil ich gehört habe das jede 4. Schwangere in den ersten 3 Monaten eine FG erleidet (weiß nicht ob stimmt).
Wie kommt es das du deine erste SS erst in der 8. Woche gemerkt hast? hattest du vorher nicht so auf mögl. Anzeichen geachtet, oder gab es vorher einfach noch keine?
Hoffe ja auch das es geklappt haben könnte obwohl ich keine klaren anzeichen habe.

lg

Hallo...
... es kommt leider öfters vor, dass eine Frau in den ersten drei Monaten eine Fehlgeburt erleidet! Habe mich vorher auch nie mit diesem Thema beschäftigt, weil ich dachte, so etwas würde mir bestimmt nicht passieren, bin erst fast 26 Jahre jung, gesund...
Und wenn man dann darüber spricht, hört man auf einmal an jeder Ecke davon! Plötzlich erzählt jeder, dass er oder Freunde/ Bekannte/ Familie selber schon mal betroffen war.
Aber naja, so ist das Leben und es wird schon seinen Grund gehabt haben. Man sollte ja nicht vor einer Schwangerschaft schon Angst davor haben, sonst macht man sich nur verrückt!

Meine erste Schwangerschaft habe ich erst später bemerkt, weil ich zwar schon ca. ein halbes Jahr vorher die Pille abgesetzt habe, aber ich bekam nie meine Mens! Dann war ich beim FA und sollte noch mal für 12 Tage die Pille nehmen, um die Mens so einzuleiten. Das hat dann auch funktioniert, doch danach bekam ich meine Tage wieder nicht. Hatte schon mindestens drei SS-Tests gemacht in den ersten drei Monaten, weil ich sicher gehen wollte, ob ich vielleicht schon schwanger geworden bin, aber die waren immer negativ!
Tja, und als dann wie gesagt wieder nichts kam, habe ich mir gar keine Gedanken mehr gemacht, weil es für mich ja normal war, dass meine Mens nicht regelmässig kommt.
Das einzige, was ich schon die ganze Zeit hatte: Meine Brustwarzen taten höllisch weh! Doch ich dachte, das kommt durch die Umstellung meines Körpers, weil ich nun keine Pille mehr nehme.
Irgendwann bekam ich richtig dolle Bauchkrämpfe, ich habe mich vor Schmerzen gekrümmt und ich hatte sehr schlimmen Durchfall. Die Tage danach mochte ich kaum etwas Essen. Dann erst machte ich wieder einen SS-Test, weil meine Eltern meinten, ich könnte doch vielleicht schwanger sein.
Der war dann auch positiv!
Beim FA konnte man schon das kleine Herz schlagen sehen und ich war ca. in der 8./ 9. Woche und total glücklich!!!
Und am 24.12.10 ging ich zur Toilette und hatte ganz komischen Ausfluss. Mein Freund und ich sind dann schnell ins Krankenhaus gefahren, weil wir einfach sicher gehen wollten, dass alles in Ordnung ist, damit wir uns an den Feiertagen keine Sorgen machen müssen.
Auf dem Ultraschall konnte man leider sehen, dass das Herz nicht mehr schlägt...
Einen Tag später musste ich ins Krankenhaus zur Ausschabung!
Ich hatte keine Schmerzen und ich habe auch nicht geblutet, also dachte ich, dass eigentlich alle gut sein müsste. War nur so eine Beruhigung wegen Weihnachten, dass wir überhaupt ins Krankenhaus gefahren sind.
Wäre ein paar Tage später in den vierten Monat gekommen...
Jede Frau reagiert glaube ich anders auf eine Schwangerschaft. Die eine merkt schon recht früh, dass es geklappt hat und andere merken es erst später. Man muss ja auch nicht immer diese typischen Anzeichen haben.
Obwohl bei mir dann, als ich gerade wusste, dass ich schwanger bin, die ganzen Symptome kamen. Übelkeit jeden Tag, ich mochte viele Dinge nicht mehr riechen/ essen, die ich sonst immer sehr gerne mochte, meine Brüste taten weh, ich war sehr müde und kaputt...
Nun geht das Hoffen weiter!!!
Ich drücke uns die Daumen!
Melde dich doch noch mal, wie es bei Dir so weiter geht, ich würde mich freuen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2011 um 10:50
In Antwort auf maeve_12851913

Hallo...
... es kommt leider öfters vor, dass eine Frau in den ersten drei Monaten eine Fehlgeburt erleidet! Habe mich vorher auch nie mit diesem Thema beschäftigt, weil ich dachte, so etwas würde mir bestimmt nicht passieren, bin erst fast 26 Jahre jung, gesund...
Und wenn man dann darüber spricht, hört man auf einmal an jeder Ecke davon! Plötzlich erzählt jeder, dass er oder Freunde/ Bekannte/ Familie selber schon mal betroffen war.
Aber naja, so ist das Leben und es wird schon seinen Grund gehabt haben. Man sollte ja nicht vor einer Schwangerschaft schon Angst davor haben, sonst macht man sich nur verrückt!

Meine erste Schwangerschaft habe ich erst später bemerkt, weil ich zwar schon ca. ein halbes Jahr vorher die Pille abgesetzt habe, aber ich bekam nie meine Mens! Dann war ich beim FA und sollte noch mal für 12 Tage die Pille nehmen, um die Mens so einzuleiten. Das hat dann auch funktioniert, doch danach bekam ich meine Tage wieder nicht. Hatte schon mindestens drei SS-Tests gemacht in den ersten drei Monaten, weil ich sicher gehen wollte, ob ich vielleicht schon schwanger geworden bin, aber die waren immer negativ!
Tja, und als dann wie gesagt wieder nichts kam, habe ich mir gar keine Gedanken mehr gemacht, weil es für mich ja normal war, dass meine Mens nicht regelmässig kommt.
Das einzige, was ich schon die ganze Zeit hatte: Meine Brustwarzen taten höllisch weh! Doch ich dachte, das kommt durch die Umstellung meines Körpers, weil ich nun keine Pille mehr nehme.
Irgendwann bekam ich richtig dolle Bauchkrämpfe, ich habe mich vor Schmerzen gekrümmt und ich hatte sehr schlimmen Durchfall. Die Tage danach mochte ich kaum etwas Essen. Dann erst machte ich wieder einen SS-Test, weil meine Eltern meinten, ich könnte doch vielleicht schwanger sein.
Der war dann auch positiv!
Beim FA konnte man schon das kleine Herz schlagen sehen und ich war ca. in der 8./ 9. Woche und total glücklich!!!
Und am 24.12.10 ging ich zur Toilette und hatte ganz komischen Ausfluss. Mein Freund und ich sind dann schnell ins Krankenhaus gefahren, weil wir einfach sicher gehen wollten, dass alles in Ordnung ist, damit wir uns an den Feiertagen keine Sorgen machen müssen.
Auf dem Ultraschall konnte man leider sehen, dass das Herz nicht mehr schlägt...
Einen Tag später musste ich ins Krankenhaus zur Ausschabung!
Ich hatte keine Schmerzen und ich habe auch nicht geblutet, also dachte ich, dass eigentlich alle gut sein müsste. War nur so eine Beruhigung wegen Weihnachten, dass wir überhaupt ins Krankenhaus gefahren sind.
Wäre ein paar Tage später in den vierten Monat gekommen...
Jede Frau reagiert glaube ich anders auf eine Schwangerschaft. Die eine merkt schon recht früh, dass es geklappt hat und andere merken es erst später. Man muss ja auch nicht immer diese typischen Anzeichen haben.
Obwohl bei mir dann, als ich gerade wusste, dass ich schwanger bin, die ganzen Symptome kamen. Übelkeit jeden Tag, ich mochte viele Dinge nicht mehr riechen/ essen, die ich sonst immer sehr gerne mochte, meine Brüste taten weh, ich war sehr müde und kaputt...
Nun geht das Hoffen weiter!!!
Ich drücke uns die Daumen!
Melde dich doch noch mal, wie es bei Dir so weiter geht, ich würde mich freuen...


Wann müsstest du denn deine Mens bekommen?
Ich werde auf jeden fall berichten sobald es neuigkeiten gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2011 um 12:03
In Antwort auf bekki_12323215


Wann müsstest du denn deine Mens bekommen?
Ich werde auf jeden fall berichten sobald es neuigkeiten gibt

Leider keine Ahnung...
... wann ich genau meine Mens bekommen müsste?!
Habe ja immer einen mehr als unregelmässigen Zyklus!
Bestimmt Ende nächster Woche?
Ich melde mich dann noch mal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2011 um 18:53
In Antwort auf maeve_12851913

Leider keine Ahnung...
... wann ich genau meine Mens bekommen müsste?!
Habe ja immer einen mehr als unregelmässigen Zyklus!
Bestimmt Ende nächster Woche?
Ich melde mich dann noch mal...


...leider wieder nicht geklappt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook