Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ovolationstest und Orakeln

Ovolationstest und Orakeln

12. November 2016 um 12:12 Letzte Antwort: 23. November 2016 um 20:14

Hallo ihr lieben ,
Ich brauche mal euer wissen oder Erfahrungen. 
Ich habe Grade erst die Pille abgesetzt und bin heute Es +7 , das weiß ich so genau weil ich die ovolationstests gemacht habe.
Ich hab dann einfach weiter getestet um evtl. Zu orakeln . Ich hoffe ich kann das ergebniss in Foto beifügen gleich.

Gestern es+6 bin ich mit Übelkeit aufgewacht und musste mich übergeben....Kann  das so früh auf eine ss hindeuten??? Heute bin ich fit .

Bei es+ 7 also heute, habe ich morgend Urin Genommen ....Ist das richtig so ? Beim orakeln ?

Dann hatte ich ja meinen ES erst bei ZT 16/17 kann ich dann an ZT 28 testen oder erst am ZT 30 wegen 14 Tage nach eisprung ? 

Sind zu guter letzt , wer glaub ans orakel ? Könnte ich positiv sein ? 

Sry langer Text und fragen über Fragen 

Mehr lesen

13. November 2016 um 17:50
In Antwort auf maeve_12273271

Hallo ihr lieben ,
Ich brauche mal euer wissen oder Erfahrungen. 
Ich habe Grade erst die Pille abgesetzt und bin heute Es +7 , das weiß ich so genau weil ich die ovolationstests gemacht habe.
Ich hab dann einfach weiter getestet um evtl. Zu orakeln . Ich hoffe ich kann das ergebniss in Foto beifügen gleich.

Gestern es+6 bin ich mit Übelkeit aufgewacht und musste mich übergeben....Kann  das so früh auf eine ss hindeuten??? Heute bin ich fit .

Bei es+ 7 also heute, habe ich morgend Urin Genommen ....Ist das richtig so ? Beim orakeln ?

Dann hatte ich ja meinen ES erst bei ZT 16/17 kann ich dann an ZT 28 testen oder erst am ZT 30 wegen 14 Tage nach eisprung ? 

Sind zu guter letzt , wer glaub ans orakel ? Könnte ich positiv sein ? 

Sry langer Text und fragen über Fragen 

Keiner der was weiß?

Gefällt mir
13. November 2016 um 23:23
In Antwort auf maeve_12273271

Hallo ihr lieben ,
Ich brauche mal euer wissen oder Erfahrungen. 
Ich habe Grade erst die Pille abgesetzt und bin heute Es +7 , das weiß ich so genau weil ich die ovolationstests gemacht habe.
Ich hab dann einfach weiter getestet um evtl. Zu orakeln . Ich hoffe ich kann das ergebniss in Foto beifügen gleich.

Gestern es+6 bin ich mit Übelkeit aufgewacht und musste mich übergeben....Kann  das so früh auf eine ss hindeuten??? Heute bin ich fit .

Bei es+ 7 also heute, habe ich morgend Urin Genommen ....Ist das richtig so ? Beim orakeln ?

Dann hatte ich ja meinen ES erst bei ZT 16/17 kann ich dann an ZT 28 testen oder erst am ZT 30 wegen 14 Tage nach eisprung ? 

Sind zu guter letzt , wer glaub ans orakel ? Könnte ich positiv sein ? 

Sry langer Text und fragen über Fragen 

Hallo gluhwuermchen
ich versuche mal ein paar fragen von dir zu beantworten, weil ich weiß wie blöd es ist wenn man auf seine hier gestellten fragen keine Antwort bekommt. zu allererst, dein Eisprung findet nach dem ersten positiven ovu innerhalb von 12-36h statt. meine ovus sind 3 Tage positiv, wobei die beiden letzten sehr eindeutig sind. ich denke mal nicht das es ss-bschwerden sind. meine Vermutung geht eher Richtung absetzungsbeschwerden. als ich vor 5 Jahren mit meiner hormonellen Verhütungsmethode aufgehört habe war mir fast den ganzen nächsten Zyklus übel. du hast jetzt ein progesteronanstieg und überhaupt müssen deine hormone wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. zum orakeln: ja, frau orakelt mit dem morgenurin, da das LH ähnlich sein soll wie das Hcg und morgens in größere Menge vorhanden ist, wenn eine Frühschwangerschaft besteht. ich persönlich halte nichts davon, da ich eine Kandidatin bin wo das LH zum ende des Zyklus ansteigt. falsche Hoffnungen sind da vorprogrammiert. um wirklich auf noch Nummer sicher zu gehen, solltest du lieber zum Ende hin einen richtigen SST benutzen. es fällt schwer, das glaube ich dir, aber man macht sich nur kirre. ich hibbel seit 18. Monaten und bin es inzwischen leid. ich wünsche dir noch einen entspannten abend!

Gefällt mir
13. November 2016 um 23:27
In Antwort auf fussel1401

Hallo gluhwuermchen
ich versuche mal ein paar fragen von dir zu beantworten, weil ich weiß wie blöd es ist wenn man auf seine hier gestellten fragen keine Antwort bekommt. zu allererst, dein Eisprung findet nach dem ersten positiven ovu innerhalb von 12-36h statt. meine ovus sind 3 Tage positiv, wobei die beiden letzten sehr eindeutig sind. ich denke mal nicht das es ss-bschwerden sind. meine Vermutung geht eher Richtung absetzungsbeschwerden. als ich vor 5 Jahren mit meiner hormonellen Verhütungsmethode aufgehört habe war mir fast den ganzen nächsten Zyklus übel. du hast jetzt ein progesteronanstieg und überhaupt müssen deine hormone wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. zum orakeln: ja, frau orakelt mit dem morgenurin, da das LH ähnlich sein soll wie das Hcg und morgens in größere Menge vorhanden ist, wenn eine Frühschwangerschaft besteht. ich persönlich halte nichts davon, da ich eine Kandidatin bin wo das LH zum ende des Zyklus ansteigt. falsche Hoffnungen sind da vorprogrammiert. um wirklich auf noch Nummer sicher zu gehen, solltest du lieber zum Ende hin einen richtigen SST benutzen. es fällt schwer, das glaube ich dir, aber man macht sich nur kirre. ich hibbel seit 18. Monaten und bin es inzwischen leid. ich wünsche dir noch einen entspannten abend!

Vergessen
wenn dein es erst am 16. zt war, dann rechne mit einer zykluslänge von 30 tagen. die zweite zyklushälfte ist i.d.r. zwischen 12-16 tagen. wenn es mehr oder weniger Tage sind, dann sollte man das im Auge behalten und das beim Arzt ansprechen.

Gefällt mir
23. November 2016 um 20:14

Dannkeeee...Und ja ich hatte genau einen 30 Tage Zyklus und nun meine Periode *leider* ich glaube das orakeln lasse ich auch besser ...Ich mach mich ganz verrückt sonst

Puh 18mon??? Das kann ich nicht aushalten....Aber du warst schon beim check zum Arzt oder ? 

VG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen