Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / OT Wohngeld und Kindergeldzuschlag

OT Wohngeld und Kindergeldzuschlag

29. März 2010 um 19:10

Hallo Ihr Lieben

Ich habe gerade mit meinem Mann ne Diskussion am laufen. Und zwar geht es um folgendes:

Mein Mann und ich sind verheiratet und haben 2 Kinder, das 3. Kind kommt im Juni.
Ich bin derzeit Hausfrau und mein Mann verdient ca. 1700 netto.
Mit Kindergeld 368 Euro kommen wir also auf 2068 Euro. Jedoch kommen wir finanziell kaum über die Runden,
800 Euro Miete (122 qm Wohnfläche) , 150 Euro Strom mit Gas monatlich,Garage 55 Euro, Kita 80 Euro, Tanzschule 20 Euro,Mathenachhilfe für die Tochter 50 Euro, Versicherung Auto 70 Euro,Versicherung Hausrat und Haftpflicht., Telefon und Internet 50 Euro, 150 Euro monatliche Schuldentilgung...der Rest geht für Lebensmittel, Waschmittel, Spritgeld für die Arbeit drauf. Wir sparen wirklich schon wo wir können dennoch reicht es meist nur für das nötigste....
Meint Ihr dass wir gute Chancen hätten Wohngeld zu bekommen und für die Kinder evtl. noch einen Kindergeldzuschlag?
Haben schon im Internet gegoogelt, aber mir ist das zu viel " Fachchinesisch" und ich blick da einfach nicht durch...
Wer bekommt auch Wohngeld und / oder Kindergeldzuschlag und kann uns sagen wieviel man in etwa bekommt?
Ergänzend Hartz 4 möchten wir nicht beantragen, da wir es nach 2 Jahren endlich geschafft haben vom Arbeitsamt wegzukommen....
Ich danke Euch schon mal ganz herzlich im voraus!

Mehr lesen

29. März 2010 um 19:17


also wenn du wohngeld und kinderzuschlag beantragst, wird Harzt 4 automatisch ausgeschlossen!
ich würde an deiner stelle auch kein harzt 4 holen...

pass auf, google einfach wohngeldantrag und dann deine stadt dahinter! ausfüllen, wegschicken, abwarten... kinderzuschlag für vom Arbeitsamt gezahlt! am besten dort mal nachfragen...
du hättest auch erstausstattung für dein baby beantragen können! mach umgehend einen termin bei einer schwangerenberatung aus (diakonie, caritas) vielleicht bekommst du doch noch etwas...

ich denke das die chancen für dich gut sind, weil du ja schon 2 kinder hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 19:23
In Antwort auf steffi0410


also wenn du wohngeld und kinderzuschlag beantragst, wird Harzt 4 automatisch ausgeschlossen!
ich würde an deiner stelle auch kein harzt 4 holen...

pass auf, google einfach wohngeldantrag und dann deine stadt dahinter! ausfüllen, wegschicken, abwarten... kinderzuschlag für vom Arbeitsamt gezahlt! am besten dort mal nachfragen...
du hättest auch erstausstattung für dein baby beantragen können! mach umgehend einen termin bei einer schwangerenberatung aus (diakonie, caritas) vielleicht bekommst du doch noch etwas...

ich denke das die chancen für dich gut sind, weil du ja schon 2 kinder hast

@steffi
Vielen Dank für die schnelle Antwort
Also Hartz 4 wollen wir wie schon gesagt auch auf keinen Fall beantragen, da wir schon die letzten 2 Jahre von der Arge gelebt haben und es wirklich schlimm für uns war.
Ja bei der Caritas konnte ich schon etwas für unser baby beantragen 150 Euro Umstandsbekleidung und 500 Euro Erstlingsausstattung da die letzte SS schon 5 Jahre zurück liegt und alle Vorraussetzungen erfüllt sind.
Nur wie gesagt hätte ich gerne mal gewusst ob wir überhaupt etwas wie Wohngeld oder Kindergeldzuschlag bekommen würden und wieviel ihr evtl. bekommt.
Es fällt mir nämlich nicht so leicht diverse Dinge zu beantragen, komme mir immer schnell als Bettler vor ( doof ich weiß) ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 19:26
In Antwort auf maia_880726

@steffi
Vielen Dank für die schnelle Antwort
Also Hartz 4 wollen wir wie schon gesagt auch auf keinen Fall beantragen, da wir schon die letzten 2 Jahre von der Arge gelebt haben und es wirklich schlimm für uns war.
Ja bei der Caritas konnte ich schon etwas für unser baby beantragen 150 Euro Umstandsbekleidung und 500 Euro Erstlingsausstattung da die letzte SS schon 5 Jahre zurück liegt und alle Vorraussetzungen erfüllt sind.
Nur wie gesagt hätte ich gerne mal gewusst ob wir überhaupt etwas wie Wohngeld oder Kindergeldzuschlag bekommen würden und wieviel ihr evtl. bekommt.
Es fällt mir nämlich nicht so leicht diverse Dinge zu beantragen, komme mir immer schnell als Bettler vor ( doof ich weiß) ....

Wohngeld
so direkt kann ich das nicht beantworten!
wie gesagt, am besten du füllst den antrag aus und schickst ihn umgehend weg...umso schneller desto besser, denn man bekommt rückwirkend geld (die gehen da nach poststempel) und bald fängt ja april an...es gibt auch wohngeldrechner! einfach googlen

wir bekommen zur zeit kein wohngeld, da wir zusammen 1600euro haben und nur zu 2 sind.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 20:04


öhm, wohngeld bekommt man aber in form von alg 2. also jedenfalls wäre das bei uns der fall. bin hin zum amt mal und hab gefragt wie das aussieht mit unterstützung, wohngeld zb. und der sach bearbeiter meinte zu mir, ich könnte wohngeld in form von alg 2 beantragen (also hartz 4).

aber wieviel das genau ist und ob ihr das bekommt, muss alles um gerechnet werden. man darf ja nur so und so viel verdienen damit man das bekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 20:07
In Antwort auf nava_11846882


öhm, wohngeld bekommt man aber in form von alg 2. also jedenfalls wäre das bei uns der fall. bin hin zum amt mal und hab gefragt wie das aussieht mit unterstützung, wohngeld zb. und der sach bearbeiter meinte zu mir, ich könnte wohngeld in form von alg 2 beantragen (also hartz 4).

aber wieviel das genau ist und ob ihr das bekommt, muss alles um gerechnet werden. man darf ja nur so und so viel verdienen damit man das bekommt.

Wohngeld
kann man aber auch bei der stadt beantragen! unabhängig von ALG 2, denn wenn man wohngeld bezieht, wird Harzt 4 automatisch ausgeschlossen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 21:40

Versuch es einfach
Beantrage einfach Wohngeld.
Mehr als ablehnen geht nicht.
Allerdings bekommt man den Kindergeldzuschlag nur wenn man Wohngeld bekommt. Wird das Wohngeld abgelehnt dann gibt es leider auch keinen Kindergeldzuschlag.

Lg Bianca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 21:48


kann mich b1986 nur anschließen ..........

probieren geht über studieren ..........beantrage erst wohngeld und wenn das abgelehnt werden sollte brauchst du KZ erst garnicht versuchen ,das ist dann ausgeschlossen ........

ach und KZ gibt es bei uns übrigens bei der kindergeldstelle und nicht wie unten erwähnt vom arbeitsamt ........zumindest in NRW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 22:14

Hi
wenn das 3 Kind da ist dann habt ihr ja noch mehr Geld zur Verfügung min. 300 Elterngeld und 190 KG =2550 also da glaube ich nicht dass ihr noch Anspruch auf Kinderzuschlag bzw Wohngeld habt. Aber probieren kann man natürlich immer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 22:18

@princess
naja ,so klar ist hier die sachlage nicht .............

ich würds versuchen .........mehr wie nein sagen können die nich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2013 um 11:14

Sparen
Hay Du,
also mein Mann verdient auch so viel,aber wie haben keine Kinder,und kommen gerade so durch. Bei uns ist es so das wir an gewisse Dinge sparen.z.b., Internet,ihr zahlt dafür 50 ,frage was für einen anbieter habt ihr? Habt ihr Flaterate? Dort spart man nämlich wir sind bei Kabel Bw und zahlen für Telefon und Internet zusammen 19,99 .Dann Frage,wohnst du in einer Stadt oder auf dem Land,denn es gibt sicher auch günstigere Wohnungen und frage,warum müssen es 122 qm sein,ihr habt 2 Kinder und ein drittes ist unterwechs,wie wäre es mit einer 4-5 Zimmerwohnung mit vieleicht 80-90 qm.?Die sind dann auch günsitger.

Auch am Strom kann man Sparen,sucht euch unter
http://www.preisvergleich.de/strom/search/results/utyp/0/nodep/0/bonus/1/nopre/0/eco/0/gua/0/nopkt/0/runti/12/trfs/2/cmpp/-1/cmpt/-1/pg/1/pay/0/usg/3500/zip/73249/cache/-1/handling/1/checkTariff/

einen neuen Stromanbieter
wir haben auch erst den Anbieter gewechselt,da wir nämlich auch darin Schnäpchenjäger sind.

unsere Garage kostet übrigens 30 wenn es teurer wäre,dann hätten wir damals die Wohnung nicht genommen.
Auserdem beachten wir das wir in keine Luxuswohnung wohnen,das heißt die Wohnung liegt meist in einem Altbauhaus.

Mein Mann und ich ich suchen ab August auch eine neue Wohnung,aber es muss nicht arg groß sein,sondern es sollte ein Zimmer mehr haben und bis zu 600 Warm kosten,der Parkplatz bis zu 30 und die Heizkosten sind ja in den Nebenkosten schon mit dabei. Strom zahlen wir Monatlich 50 .

naja letztendlich sieht es da schlecht aus mit dem Hartz 4

ich denke man sollte dort sparen wo man verzichten kann,z.b. kleinere Wohnung,mit 4-5 Zimmer, und stromanbieter wechseln der Strom billiger anbietet.,Und Telefon und Internet können auch billiger sein bei Flaterate.Heute gibt es viele günstige Anbieter die Telefon und Internet Flat haben das viel billiger ist.

Ich wünsche euch auf alle fälle alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2013 um 11:20
In Antwort auf nava_11846882


öhm, wohngeld bekommt man aber in form von alg 2. also jedenfalls wäre das bei uns der fall. bin hin zum amt mal und hab gefragt wie das aussieht mit unterstützung, wohngeld zb. und der sach bearbeiter meinte zu mir, ich könnte wohngeld in form von alg 2 beantragen (also hartz 4).

aber wieviel das genau ist und ob ihr das bekommt, muss alles um gerechnet werden. man darf ja nur so und so viel verdienen damit man das bekommt.


Was du dann bekommst ist kein Wohngeld sondern Kosten für Unterkunft und Heizung Nur das kann man beim Amt beantragen.

Wohngeld an sich beantragt wie steffi0410 schon sagte bei der Stadt. Das sind zwei unterschiedliche Sachen. Wenn du Wohngeld bekommst, bekommst du automatisch kein KDU Zuschlag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2013 um 11:23


Ich würde an deiner Stelle einfach mal einen Antrag auf Wohngeld stellen und dann siehst du ja ob du welches bekommen würdest oder nicht.

Ansonsten vielleicht wie die anderen schon sagten an gewissen Dingen sparen. Vielleicht lohnt sich auch ein Umzug näher zur Arbeitsstätte von deinem Mann, oder du versuchst einen 450 Job zu bekommen, wenn deine anderen Kinder zur Kita gehen oder Schule.
Jetzt vor und nach der Geburt vielleicht nicht gleich aber dann wenn du abgestillt hast. Vielleicht könnte dann deine Mutter oder so die paar Stunden auf den Krümel aufpassen und du gehst die paar Stunden arbeiten

Lg Nehlie + Bauchprinz 32. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2013 um 12:00

Wer holt denn immer
die alten Threads hoch? Der ist von 2010

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2013 um 14:30


Oh na eben hab ich gar nicht gesehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest