Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / OT: Tipps gegen verstopfte Nase und Schnarchen

OT: Tipps gegen verstopfte Nase und Schnarchen

27. Juni 2009 um 14:28 Letzte Antwort: 12. März 2018 um 9:54

Hallo,

ich hab ein kleines großes Problem mit meinem lieben Mann. Und zwar leidet er jeden Abend/jede Nacht unter chronisch verstopfter Nase und die Geräuschkulisse, die dann noch dazu kommt, könnt ihr euch sicher vorstellen.

Nasenspray und -tropfen sind auf Dauer keine Lösung, weil die Schleimhäute dadurch ja noch mehr austrocknen.
Habt ihr vielleicht irgendeine Ahnung, was man noch dagegen tun kann? (Inhalationen, etc...)

Danke für eure Tipps!

LG,
Juli + Becky (38. SSW)

Mehr lesen

27. Juni 2009 um 15:14

RE JULIBABY
lol..mein herzliches Beileid,ich kenne oder kannte das zu gut! Mein Ex hat auch immer
wie verrückt geschnarcht,zum Haareraufen.Habe ihn dann in eine Aphotheke geschleift
und da Nasenplaster besorgt.Naja ,un dihn dann jeden abend "gezwungen" sich vorm
schlafen die Nase gründlich zu putzen.Hat bei uns gut geklappt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2009 um 20:21


Nasenpflaster und Dr.Bader weiche Nasensalbe (NUR DIE!!!!, andere Nasensalben taugen nicht wirklich)

Die Salbe abends in die Nase geben und kurz verreiben, die hält die Schleimhäute feucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2009 um 21:05

Hallo
ich kenn das. Mein Mann hat auch immer geschnarcht, weil seine Nase dicht war. Habe ihn dann Ende letzten Jahres zum HNO-Arzt geschleppt, der festgestellt hat, dass seine Nasenscheidewand total schief war. Im Februar wurde er dann operiert, Nasenscheidewand begradigt, Schwellkörper verkleinert und Gaumenbändchen verkleinert. Schnarchen tut er nun nur noch manchmal und auch wesentlich leiser als früher.
Nun beschwert er sich, dass ich nachts schnarche, was bei mir aber SS-bedingt ist und hoffentlich nach der Geburt wieder aufhört.

Ich denke, das einzig vernünftige ist, zum HNO zu gehen und mal nachsehen zu lassen warum er eine chronisch verstopfte Nase hat. Würde ja auch mal auf eine krumme Nasenscheidewand tippen.

LG
Tanja (36. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. März 2018 um 9:54
In Antwort auf kit_12552067

Hallo,

ich hab ein kleines großes Problem mit meinem lieben Mann. Und zwar leidet er jeden Abend/jede Nacht unter chronisch verstopfter Nase und die Geräuschkulisse, die dann noch dazu kommt, könnt ihr euch sicher vorstellen.

Nasenspray und -tropfen sind auf Dauer keine Lösung, weil die Schleimhäute dadurch ja noch mehr austrocknen.
Habt ihr vielleicht irgendeine Ahnung, was man noch dagegen tun kann? (Inhalationen, etc...)

Danke für eure Tipps!

LG,
Juli + Becky (38. SSW)

Das beste gegen Schnarchen das ich gefunden habe war sowas hier SNOREBLOCK

Hat toll geholfen und endlich kann mein Partner in Ruhe schlafen.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram