Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / OT Schwiegereltern...

OT Schwiegereltern...

24. September 2009 um 10:28

.. sie nerven einfach nur!

Meine sChwiegermutter redet ständig von "ihrem" Kleinen, was da in MEINEM Bauch ist und ruft ständig an und fragt wie es ggeht...
Mein Schweigervater sagte letztens : ja das sieht man aber schon ganz schöööön bei Dir!
Nur komisch, dass Leute, die es noch nciht wussten, mich auch nciht drauf ansprechen... man sieht es definitiv nicht, wenn ich weite Sachen anhabe!

Es kotzt mich einfach langsam an und ich weiß jetzt shcon, dass ich durchdrehe, wenn die mir ständig auf der Pelle hocken wegen dem Kind!

Klar, ich weiß, sie freuen sich, aber sie tun so, als würde sie ein Kind erwarten und nicht WIR!

Gehts Euch auch so?

Mehr lesen

24. September 2009 um 10:39

Schwiegermütter
Also mich nervt es inzwischen auch nur noch an...
JEDEN Tag darf ich mir die alten kamellen anhören
...damals bei der Geburt war dass ja so und so
...und dann haben wir sie jeden Tag gebadet
...und ich durfte ja noch jeden Tag Martini trinken in der ss ...
....und überhaupt ist man beim ersten Kind blöd
...und du musst die Wickelkomode dann so hinstellen
...den Kinderwagen suchen wir dann aus (HALLO?!?!?!?!?!)

so geht dass andauernd, KEINER meiner Verwandten labert mich so voll wie es denn bei Ihnen damals war - nur wenn ich nachfrage. Meine Schwimu labert mich andauernd voll. Inzwischen kann ich die den Geburtsverlauf ihrer Kinder auswendig runterbeten

Wie wird dass erst wenn das Kleine da ist

Himmelhoelle 18. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 10:45
In Antwort auf himmelhoelle

Schwiegermütter
Also mich nervt es inzwischen auch nur noch an...
JEDEN Tag darf ich mir die alten kamellen anhören
...damals bei der Geburt war dass ja so und so
...und dann haben wir sie jeden Tag gebadet
...und ich durfte ja noch jeden Tag Martini trinken in der ss ...
....und überhaupt ist man beim ersten Kind blöd
...und du musst die Wickelkomode dann so hinstellen
...den Kinderwagen suchen wir dann aus (HALLO?!?!?!?!?!)

so geht dass andauernd, KEINER meiner Verwandten labert mich so voll wie es denn bei Ihnen damals war - nur wenn ich nachfrage. Meine Schwimu labert mich andauernd voll. Inzwischen kann ich die den Geburtsverlauf ihrer Kinder auswendig runterbeten

Wie wird dass erst wenn das Kleine da ist

Himmelhoelle 18. ssw


na da hast du ja genau so nen Schwiegerdrachen!

Bei mir sucht niemand irgendwas aus! Das ist unsere Sache!
Das wüsste cih aber!

Mich labert auch niemand so voll, halt so normale Sachen und in normalem Umfang wie man halt so redet...

aber dieses Gelaber- von wegen MEIn Kleines usw. geht ja wohl mal gar nciht!

Ich freue mich schon, wenn sie später mit Keksen und Schokolade ankommt, sie stopft ja unseren Hund schon voll mit Leckerlies bis er kotzt- ich werde zur Furie!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 10:50

Ehmmm
jo kenn ich alles!!!! 2 wochen vor ET jeden tag anrufen ob ich noch kugelrund bin und bla bla...das war in meiner ersten ss so..bin gespannt wie es diesmal is
aber lass es dir gesagt sein: es wird nicht besser mit den schwigis...wart ma ab, bis das kind da is...oja..meine schwimu hat entschieden, dass sie meinen sohn ( jetzt 2 jahre alt) einmal die woche abholt um mit ihm was zu machen...
sagt sie, sie gehen eisessen...sag ich wenns regnet, könnt ihr ja trotzdem gehn, dann geht ihr halt anstatt eisessen eben kuchenessen..meint sie so: neeee man muss des kind net mit süssigkeiten vollstopfen hört sich so an, als ob ich das imemr machen würde und ausserdem: is eis nix süsses???
doof echt!!!

ich kann euch nur raten: behaltet den namen bis zur geburt für euch, sonst redet euch gott und die welt rein!! so war es bei uns damals auch: damian . du kannst dein kind doch nicht nach dem teufel benennen ( schwimu)...lennox- hört sich an wie n kloreiniger ( meine schwägerin)
von da ab hatte ich weder bock nach namen zu suchen noch es preiszugeben
werd ich diesmal sicher nicht machen!!!!
viel kraft und nerven wünsch ich dir!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 10:57
In Antwort auf mei_12436870

Ehmmm
jo kenn ich alles!!!! 2 wochen vor ET jeden tag anrufen ob ich noch kugelrund bin und bla bla...das war in meiner ersten ss so..bin gespannt wie es diesmal is
aber lass es dir gesagt sein: es wird nicht besser mit den schwigis...wart ma ab, bis das kind da is...oja..meine schwimu hat entschieden, dass sie meinen sohn ( jetzt 2 jahre alt) einmal die woche abholt um mit ihm was zu machen...
sagt sie, sie gehen eisessen...sag ich wenns regnet, könnt ihr ja trotzdem gehn, dann geht ihr halt anstatt eisessen eben kuchenessen..meint sie so: neeee man muss des kind net mit süssigkeiten vollstopfen hört sich so an, als ob ich das imemr machen würde und ausserdem: is eis nix süsses???
doof echt!!!

ich kann euch nur raten: behaltet den namen bis zur geburt für euch, sonst redet euch gott und die welt rein!! so war es bei uns damals auch: damian . du kannst dein kind doch nicht nach dem teufel benennen ( schwimu)...lennox- hört sich an wie n kloreiniger ( meine schwägerin)
von da ab hatte ich weder bock nach namen zu suchen noch es preiszugeben
werd ich diesmal sicher nicht machen!!!!
viel kraft und nerven wünsch ich dir!!

Ja...
genau SO wird das 100 % bei uns auch!
Das Schlimme ist ja auch noch, wir ziehen jetzt wieder in deren Gegend, vorher haben wir 100km weg gewohnt...
Klar unsere Schuld, aber es ist eben günstiger zu wohnen dort..
ABER: sie denken ja, wir kämen IHRETWEGEN dorthin wieder...!
Den Namen kriegt niemand raus, auch nciht meine Eltern und auch nciht, was es wird!

Und bei mir entscheidet niemand, was mit dem Kind wird- meinen Dickkopf kennen alle!

Bei unserer Hochzeit habe ich das auch so gehalten - und hat funktioniert- allerdings rede ich seit dem nur noch selten mit meinem schwiegervater, weil er uns 1 Woche vor der Hochzeit gesagt hat: Was habt Ihr denn hier für eine Scheiß-Location ausgesucht? Das ist ja nichts besonderes!
Nee, war nur ein altes Landgut mit 8000 qm Grünflächen...
...und die Leute waren begeistert..

Soviel dazu...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 11:00

Oh man
Also dass mit den Namen hatten wir schon...Werden in Zukunft auch nix mehr dazu sagen...Von meinem SV kamen so geistreiche Vorschläge wie Karl, Manfred, Wilhelm etc...KOTZ - und dann gäbe es ja noch das Problem mit dem Nachnamen...Bin zwar verheiratet, habe aber NICHT den Namen meines Mannes angenommen - und Oh GOTT BEWARE - was wenn das Kind nun meinen Namen bekommt und nicht seinen

Ich will jetzt eigentlich schon gar nicht mehr erzählen was es wird...

Ansonsten kann die dass ma voll knicken mit KiWa aussuchen...dann bezahle ich ihn halt selber...soooo arm sind wir ja nu auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 11:01

Da hilft nur eins: vorsichtig ehrlich sein und cool bleiben
Hallo Blueeyes,
das hört sich ja wirklich nervig an! Meine SchwiEllis sind ein bisschen zurückhaltender, glaub ich, aber auch schon sehr aufgeregt ob ihres ersten Enkelchens. Allerdings wollte Schwiegermama auch schon loslaufen und Babysachen kaufen - und das, obwohl Mini erst im April kommt und wir erstmal aus unserer 45m2 Wohnung umziegen müssen.
Wie nah ist denn die räumliche Entfernung zu deinen Schwiegereltern? Kannst du Dich da einfach etwas rarer machen, um den Kommentaren zu entgehen? Und wie wäre es mit einem ganz vorsichtigen "Du, sei nicht böse, aber um ehrlich zu sein: Ich finde die vielen Anrufe ein bisschen anstrengend. Ich würde Dich gern am Wochenende zurückrufen, dann gibt es eine Zusammenfassung der Woche, ok."? Und bei Schwiegerpapa hilft oft Humor.
Lass Dich nicht fertig machen, ein bisschen Selbstschutz muss man in der SS auch betreiben. Was sagt denn dein Männe dazu, kann er was abfedern?
Sei umarmt und getröstet von p.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 11:02
In Antwort auf bibinn_12347672


na da hast du ja genau so nen Schwiegerdrachen!

Bei mir sucht niemand irgendwas aus! Das ist unsere Sache!
Das wüsste cih aber!

Mich labert auch niemand so voll, halt so normale Sachen und in normalem Umfang wie man halt so redet...

aber dieses Gelaber- von wegen MEIn Kleines usw. geht ja wohl mal gar nciht!

Ich freue mich schon, wenn sie später mit Keksen und Schokolade ankommt, sie stopft ja unseren Hund schon voll mit Leckerlies bis er kotzt- ich werde zur Furie!

Vollstopfen...
...Ja dass ist ja auch so ein Ding...Wenn ich mir ansehen muss wie Sie ihrem Vogel Mittags Kartoffeln mit Soße in den Hals drücken wird mir auch schon ganz anders...

Aber früher haben die Kinder ja auch Tee mit Honig und Schnaps bekommen (dann waren sie ja so schön ruhig)...

Die haben Vorstellungen! Meine fängt andauernd an zu heulen weil sie sich ja sooooo auf ihr Enkelkind freut...Einerseits schön dass sie so mitfiebert, andererseits echt beängstigend....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 11:23

Danke Ihr Lieben!
Brauchte mal wieder ein paar "Mitleidende" ..
Und es scheint ja wirklich sooo viele davon zu geben....!
Hoffentlich werden wir alle mal nciht so- kann ich mir auch kaum vorstellen!
Man weiß doch selber wie es ist- oder haben die das alle vergessen? Die hatten doch auch mal diese Probleme...!
Versteh ich nicht!
Mein Mann ist eigentlich super- er verteidigt mich schon, aber manchmal sagt er ich stelle mich an..naja, aber wirklich selten!

Halte auch wirklich nur den nötigsten Kontakt zu denen...

Wir wohnen dann ab Dezember 2km von denen entfernt, aber in nem eigenen Haus, hoffe nur nciht, dass sie dann jeden tag vor der Tür stehen...!

Sie rufen ja jetzt schon jedes WE an, wollt ihr mit grillen, wollen wir essen gehen usw. obwohl wir 100km entfernt wohnen- aber wohlgemerkt seit dem ichs chwanger bin- vorher 6 Jahre nicht..

Ich bin gespannt, was das ab dezember gibt!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 11:28

ACH DU...
Es ist immer wieder interessant neue Stories von deinen Schwiegereltern zu hören.Mich nervts auch langsam. Bin nun 2 Tage über ET und bei mir klingelt ständig das Telefon, weil alle wissen wollen, wann es denn nu soweit ist. Als hätt ich ne Glaskugel hier stehen -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 11:32
In Antwort auf rszsi_12951023

ACH DU...
Es ist immer wieder interessant neue Stories von deinen Schwiegereltern zu hören.Mich nervts auch langsam. Bin nun 2 Tage über ET und bei mir klingelt ständig das Telefon, weil alle wissen wollen, wann es denn nu soweit ist. Als hätt ich ne Glaskugel hier stehen -.-

Hi!!!!
Ja, ich mal wieder- es wird halt immer schlimmer...
Hab auch keine Lust mehr nett zu sein oder so.. sage jetzt immer raus, was ich denke!
Und das ist mir echt egal!

ABER, das Wichtigste: hoffentlich gehts Dir gut und du kannst Dein Krümel bald in den Händen halten!

Ich wünsch dir alles Gute dieser Welt!!!

An Deiner Stelle würde ich den Stecker rausziehen und die Klingel abstellen!

Wir haben bewusst den ET verschwiegen, damit wir vielleicht etwas mehr ruhe bekommen vor der Geburt, glaube ich aber nciht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 11:37


also ich bin stolz auf meine schwie mutti sie ruft zwar auch jeden tag an aber nur um zu fragen wie es uns geht und so, aber so richtig nervig finde ich es nicht. sie kümmert sich immerhin mehr um mich als meine mama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 11:47

Ja sicher...
freuen sie sich. Aber man muss doch als erwachsener Mensch unterscheiden können, wie helfe ih jmd. und ab wann nerve ich jmd.?
Sicher freue ich mich, dass sie sich interessieren, wobei sie sich für uns kaum interessiert haben die letzten 6 Jahre...
Daher finde ich es schon wieder gestört- dnen es ist UNSER Kind! Ihren Sohn haben sie mit 5 ins Internat gesteckt!
Aber an unserem jetzt rumtüddeln oder wie??

Ich will Dir nciht zu nahe treten, aber Dein Vater war jahrelang auf Teneriffa und wegen seines enkels kommt er zurück- da würde ich mir reichlich blöd vorkommen...

Bitte nciht falsch verstehen, ich hoffe du weisst wie ich das meine!?

Manchmal kommts mir so vor, als würden sie gerne das Leben gelebt haben, das wir jetzt leben, denn sie haben alles komplett falsch gemacht in ihrem Eigenen...

als wenn das eine Wiedergutmachung ist oder so...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 11:47

Oh, böses Thema
Ich kann meine Schwiegereltern auch nicht ausstehen. Werde mit denen einfach nicht warm und das war auch ok so, bis das Kind kam... Auf einmal wird versucht, künstlich nett zu mir zu sein, das kotzt mich dermassen an!!! Ist ja wohl eindeutig, dass sie es nur auf die Kleine abgesehen haben. Wir sehen die ca. ein Mal im Monat und mir wird jedes Mal ganz schlecht, wenn die Olle meine kleine Maus auf dem Arm hat und auch noch dreist versucht, sie zu knuddeln!!! Ich begrenze das schon auf ein Minimum, aber mir ist das trotzdem noch zu viel. Sie glaubt auch allen Ernstes, dass ich ihr die Kleine in absehbarer Zukunft allein überlassen würde. Mit ganz grosser Sicherheit nicht!!! Es gibt einfach Leute, bei denen hat man ein gutes Gefühl, das Kind dort zu lassen und welche, bei denen geht es GAR nicht. Kann ich ja nichts für, dass das nunmal bei denen GAR nicht geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 11:52

Nochmal
Es ist leicht gesagt, dass man gern Schwiegereltern hätte, wenn man keine hat. Du machst dir keine Vorstellung davon, WIE Schwiegereltern sein können. Gerade die Mütter, die meist einfach die Nabelschnur zu ihren Söhnchen nicht trennen können. Man ist als Schwiegertochter immer schnell die Dumme oder die Böse. Kenne wirklich kaum jemanden, wo dieses Verhältnis einigermassen ertragbar ist, erstrecht nicht, sobald Kinder im Spiel sind.
Es ist kein Spass, wenn die nerven, es ist nicht so ein "lustiges" Nerven mit Augenzwinkern. Das ist wirklich nichts, worum man andere beneiden muss. Sicher ist es schlimm für den Sohn, wenn die Eltern nicht mehr leben, das ist ein anderes Thema.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 11:53

@ neu...
genauso meine ich es!

Künstlich nett sein , um sich einzuschleimen, nur weil das Kind interessant ist!

Nicht mit mir!

Ich habe auch von vorneherein gesagt, dass ich mind. 2-3 Jahre zuhause bleibe, damit der Drachen nciht auf mein Kind aufpassen muss! Das würde für mich nie in Frage kommen!

Meine Cousine hat das gemacht: nach nem halben Jahr wieder arbeiten gegangen und was kam dabei raus? Die Schwiegermutter hat aufgepasst und sie dann als Oma tituliert (wortwörtlich, wenn sie vond er Arbeit kam, ach da kommt ja deine Oma!) und sich selbst als MAMA- HALLO????????????????????????? ?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 11:58

OK
dann ist ja alles uper bei euch!

Bei meinen Schwiegereltern ists jedenfalls so, dass sie sich 6 Jahre bei uns vielleicht 2-3 Mal haben sehen lassen- wir mussten aber jedes We vorbeikommen und wehe wenn nicht!

Und jetzt? Ständig Telefonterror, man muss unbedingt zusammen essen, grillen etc.,
ICH komme mir blöd vor!

Als wär man zur Unterhaltung für andere da!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 12:45

Problem is halt auch...
dass es nicht jeder gleich auffasst, wenn man sagt: halt dich da raus, ich mach das schon richtig oder so ähnlich..
die einen akzeptieren es, die anderen sind ( in ihren augen zu recht!!) eingeschnappt....*nerv*
ich dacht immer, dass nur jungs probleme mit der schwiegermutter haben...
apropros: mein schwiegerdrache kommt ja au gleich
wahrscheinlich werd ich dann wieder belehrt welche schuhe und welche jacke mein sohn heute tragen soll....*esistzumhaareausreiss en*
aber gut zu wissen, dass es au anderen so geht *hihi*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 13:10

Sollense doch..
eingeschnappt sein!
Sind wir im Kindergarten??

Sage meinen Eltern auch ab und an mal die Meinung, dann sindse eingeschnappt ne Woche und dann gehts auch wieder...

Aber ich lasse mir doch nciht auf der Nase rumtanzen!

Übrigens hat unser Hund grad mal wieder gekotzt, weil er von ihr mit Getreidekeksen vollgestopft wurde- und dann hat er durchfall und ich darf das alles wegmachen!

Oh mann freue ich mich schon, wenn das mit dem Kind so wird... das gibt Krieg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2009 um 16:48

....
haha
ich habe mir deinen ersten beitrag durchgelesen unddass kommt mir alles so bekannt vor...
wir waren zum 3d ultraschall und mein partner hat die bilder dann seinen eltern gezeigt...nd was macht die mutter zeigt es erstmal dem rest der famlie bei nächster gelegenheit, was wir vielleicht gern getan hätten....sie hat erfahren dass ich schwanger bin und es gleich jedem erzählt, was wir auch gern gemacht hätten...ständig spricht sie von ihrer kleinen...packt mir den teller dreimal so voll und ich kann schon nach der hälfte nicht mehr und dann is sie beleidigt,aber wirklich beleidigt....ständig erzählt sie mir was ich darf und was nicht...dass ich meine haare nicht schneiden und nicht färben soll..dass ich mit meinem hnd nicht rausgehen darf....
und neulich das beste.mein partner hat sich beim namen verplappert und er ist ihm rausgerutscht...ja und was sagt sie : nein also den findet sie üerhaupt nicht schön...wir sollen uns einen anderen aussuchen...da ist mir der hals geplatzt...das ist doch mien kind in meinem bauch...was soll das

und sie versteht das auch nicht wenn ich ihr das sage...dann sagt sie immer dass ich und das kind zu denen gehören...

ich weiß sie meint alles nur gut, aber das ist wirklich zu gut gemeint und nervt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2009 um 17:32

Ich kenn das....
... ich habe zu hören bekommen, was ich alles nicht essen soll.. Dabei bin ich jetzt 25 + 2 und habe immer noch 5 Kilo weniger auf der Waage als vorher... Ja, ich esse kaum, aber der Doc sagt dem Baby gehst super. Also was soll das?

Dann sollte man das Kind bis zu einem Jahr am besten im Elternbett schlafen lassen wegen der geistigen Entwicklung!!! Ja, ne ist klar. Die Spinnen doch alle.

Und nun das Beste. Mein ET ist der 08.01.2010. Die Schwiegerfamilie war der Meinung, ist könnte doch diesmal das Weihnachtsessen an Heilgabend machen. Ja, genau.

Ich glaube, wir haben alle solche Leute um uns. Kollegen die einem sagen, das man sich eh bald die langen Haare schneiden wird, das Acrylnägel voll gefährlich fürs Baby sind uns so....

Ohre auf Durchzug, kurz aufregen und den Leuten die Meinung sagen. Mehr geht nicht, sonst dreht man ab.

Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 0:04

Aaaach herrlich
Habe heute übrigens festgestellt, dass auch die eigenen Eltern anstrengend sein können. Ruft mich meine Mutti an und meint mein Vater hätte ihr auf die Mailbox gequatscht (meine Eltern sind geschieden), er würde sich Sorgen machen, weil ich mich nicht melde. Ich dachte nur: Oh mein Gott! Hab ihm doch gesagt, dass ich mich melde, wenn der Kleine da ist. Hab also versucht ihn zurück zu rufen, keiner war da. Klingelt gerade eben (!!!) das Telefon, Vatter dran. Jaaaaaa, du hast dich ja gar nich gemeldet, ist denn der Kleine schon da? Ich: Ääääh nein! Ich hab doch gesagt ich melde mich. Vatter: Ja aber du hattest doch schon Dienstag Termin. Ich: Jaaaa, aber seit wann kann man denn bitte Kinder kriegen planen? Das solltest du doch wohl am besten wissen (Mein Papa hat die Geburten seiner beiden Söhne verpasst, weil sie so unvorhergesehen zu früh kamen). Ha heute ernsthaft überlegt mir auf den AB ne ansage zu quatschen von wegen: Nein, ich gehe aus lauter Gehässigkeit nicht mehr ans Telefon, was ihr denkt is mir egal, ich bin egoist. Ach jaaaa, hoffen wir mal, dass der Kurze bald endlich kommt, damit dat ein Ende hat.

LG
Fabi (ET+5)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 11:23

ok
also ich hab da auch schon so paar Dinger erlebt!!

Dazu muss ich vorweg sagen das meine Schwiegereltern auf dem Land wohnen und nen großen Hof haben( allerdings keine Tiere mehr)
Mein Freund hat sich in einem der Häuser seine Wohnung ausgebaut und Ich muss da jetzt mit hin ziehen..Schön ist es da auf alle Fälle aber auf dem Hof wohnen halt noch seine Eltern und seine Oma und die ist 89!!
Gut soviel dazu...Aber mein Schwiegervater war zu seinen Kindern nicht so toll die haben sich gekloppt und mein Freund hat mir mal erzählt, das wenn er nicht irgendwann mal weggesprungen wäre ihn sein Vater mit der Schaufel erschlagen hätte (ist kein Scherz!!)..nun hab i natürlich Angst um mein Baby..was denn wenn ich mal nicht da bin und mein Freund und der da austickt?? Mein Freund meint zwar der hat sich geändert weil er ja älter geworden ist, aber trotzdem..und dann das ständige gefrage wie es mir geht? und ob i schon was gegessen habe und blabla...hat die vorher auch NIE interessiert..Und jetzt war i Erkältet und hab meinen FA gefragt wegen Nasenspray und die meinte Kindenasenspray am Abend vor dem einschlafen ist ok!! halt nicht zu lang..und meine tolle schwiegermama (die arbeitet in ner Apotheke) bringt mir so ein Meerwasserzeug mit und meint so "das darfst du nicht nehmen usw..ist echt furchtbar!! Überall mischen die sich ein...kotzt mich so an..zum Glück fahren die jetzt bald in Urlaub...Mein Freund sagt dazu nicht viel was mich auch irgendwo stört, weil sind ja seine Eltern.. Naja ohne Worte!!
Auf jeden Fall hab i jetzt schon schiss vor wenn der Zwerg erstmal da ist...ständig heißt es "oh wie toll der Kinderwagen da kann ich mit dem Kleinen spazieren gehen" ...also ist alles schon so "vorgeplant"...aber das ist ja unser Baby und nicht das von den beiden...hab ect die Schnauze volll!!!
Oder seh i das nur so eng??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper