Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / OT: Kleine Namensfrage

OT: Kleine Namensfrage

22. Mai 2010 um 21:11

Hallo ihr lieben

Ich habe mich wahnsinnig in den Namen Joshua verliebt.
Der Name war bei mir in der Top 3, bevor ich meinen ersten Sohn geboren hatte.
In letzter Sekunde habe ich mich dann aber doch für einen anderen Namen entschieden.

Nun bin ich wieder schwanger und würde mein Kind(falls es ein Junge ist) liebend gerne Joshua nennen.
Das Problem ist nur, dass meine Schwester kurz nach mir auch einen Jungen bekam und diesen mit zweitem Namen Joshua nannte

Wir hatten uns davor unterhalten, ob das okay für mich ist und ich sagte ihr: Klaro, ich hatte ja die Chance gehabt mein Kind so zu nennen und hab mich dann dagegen entschieden. Also ist es ja auch ihr gutes Recht ihr Baby so zu nennen wie sie mag!
Der Meinung bin ich auch immernoch.

Nur hätt ich halt trotzdem so gerne einen Sohn Namens Joshua.

Kennt ihr vl Namen die ähnlich klingen wie Joshua?
Was Jungennamen angeht steh ich sowieso total auf dem Schlauch.

Vl habt ihr ja auch noch andere Namensvorschläge.
Würdet mir sehr helfen

Danke euch

Lammy und Baby inside

Mehr lesen

22. Mai 2010 um 21:17


ich finde jasha toll ;O)
gefällt dir vielleicht auch.
wäre diesmal ein junge dabei gewesen,hätten wir ihn meo joshua genannt. bei 2 jungs wär es auch ein jasha geworden. unser grosser heisst malik isaiah.
jamil find ich auch toll.
vielleicht ist ja was dabei ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2010 um 21:17

Josh
Wie wärs damit??
Liebe Grüße und alles Liebe für die Schwangerschaft und Geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2010 um 21:49

Hallo
Unser Kleiner heißt Janosch, vielleicht wäre das eine Alternative...

Lieben Gruß
Johanna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2010 um 10:09

Naja
ich möchte nicht, dass es dann irgendwann heißt, ich hätte keine eigenen Ideen, wie ich mein Kind nennen kann und dass ICH den Namen bei meiner Schwester "abgeguckt" hab...
Ach keine Ahnung...Ist ne doofe Situation.
Hab da mit meiner Schwester drüber gesprochen und sie SAGTE zwar, dass das ja kein Problem ist, aber WIE sie das gesagt hat...Also, wenn man sie so kennt wie ich, weiß man, dass sie damit überhauüpt nicht einverstanden wäre, wenn ich meinem Kind diesen Namen geben würde.
Wir sehen uns fast täglich, wohnen im gleichen Ort, daher würden wir oft damit konfrontiert werden, dass unsere Kinder quasi gleich heißen...Und das fänd ich irgendwie doof.
Außerdem möchte ich ja selbst, dass mein Kind einen "eigenen" Namen hat.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2010 um 10:21

Nee
er wird hauptsächlich nur mit seinem Erstnamen angesprochen.
Naja, wir stehen uns halt sehr nahe. Bin ja auch Patentante für den Kleinen. Deshalb will ich ihr da nicht auf den Schlips treten...Begeistert wäre sie jedenfalls nicht und bestimmt würde meine Familie auch hinter meinem Rücken darüber tuscheln wie unkreativ ich bin
Wir sind ein Haufen Weiber, da wird schonmal gelästert
Würde dir das nichts ausmachen, wenn du an meiner Schwester ihrer Stelle wärst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2010 um 10:25
In Antwort auf lammy159

Nee
er wird hauptsächlich nur mit seinem Erstnamen angesprochen.
Naja, wir stehen uns halt sehr nahe. Bin ja auch Patentante für den Kleinen. Deshalb will ich ihr da nicht auf den Schlips treten...Begeistert wäre sie jedenfalls nicht und bestimmt würde meine Familie auch hinter meinem Rücken darüber tuscheln wie unkreativ ich bin
Wir sind ein Haufen Weiber, da wird schonmal gelästert
Würde dir das nichts ausmachen, wenn du an meiner Schwester ihrer Stelle wärst?

Kenn das
von meiner schwester der sohn heißt phillip alexander.
ich wollte meinen ersten sohn auch unbedingt alexander nennen.habe dann mit ihr gesprochen und ihr war es recht da ihr sohn nur mit dem ersten namen angesprochen wird.
rede doch einfach mit ihr
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2010 um 12:28

Schiiieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club